Jeder achte Schweizer hat einen DSL-Anschluss

publiziert: Donnerstag, 10. Jun 2004 / 08:27 Uhr

Im Anfangsquartal dieses Jahres ist weltweit die Zahl der DSL-Anschlüsse um 9,5 Millionen Stück gegenüber dem Stand vom Dezember 2003 gestiegen. Das ist eine Steigerung um 15 Prozent.

In China gibt es die meisten DSL-Anschlüsse.
In China gibt es die meisten DSL-Anschlüsse.
Laut einer Untersuchung des Londoner Marktforschungsunternehmens Point Topic gab es am 31. März 73,4 Millionen Breitband-Anbindungen an das Internet.

Das Land mit den meisten DSL-Anschlüssen ist China, das mit nun insgesamt 13,9 Millionen Anschlüssen im März auch den stärksten Zuwachs aller Länder verzeichnen konnte. Dahinter folgen Japan und die USA mit jeweils mehr als zehn Millionen Breitband-Festnetzanschlüssen. Deutschland liegt mit knapp fünf Millionen Anschlüssen auf Platz Fünf hinter Südkorea. Im vergangenen Jahr zählte das Marktforschungsinstitut im Nachbarland noch 4,5 Millionen Internetnutzer mit Highspeed-Anschluss.

Danach folgt Frankreich mit vier Millionen Stück. Relativ zur Bevölkerungszahl gibt es die meisten DSL-Anschlüsse in Südkorea: Hier besitzt fast jeder siebte Bürger einen Breitbandzugang. In der Schweiz, die auf einen Zuwachs von knapp 23 Prozent kam, besitzt jeder achte Eidgenosse einen DSL-Anschluss. Insgesamt surfen hierzulande also weniger als eine Million User mit einem eigenen Breitbandzugang.

Die grössten Steigerungsraten in Prozent verzeichneten Staaten mit sehr geringem DSL-Versorgungsanteil. Dazu gehören Peru mit einem Plus von 60 Prozent, Malaysia mit einer um 50 Prozent gesteigerten Anzahl sowie Mexiko und die Türkei.

(Björn Brodersen/teltarif.ch)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Schon lange auf der Liste: Basler Fasnacht.
Schon lange auf der Liste: Basler Fasnacht.
Mitmachen erwünscht  Das Bundesamt für Kultur (BAK) aktualisiert zum zweiten Mal die seit 2012 bestehende «Liste der lebendigen Traditionen in der Schweiz». Auch die Bevölkerung ist aufgerufen, lebendige Traditionen für die Aktualisierung vorzuschlagen. mehr lesen 
Publinews Im Haushalt passieren jeden Tag zahlreiche Unfälle. Dabei sind Senioren häufiger betroffen als Kinder oder Erwachsene im jungen oder mittleren Alter. ... mehr lesen  
Ein Missgeschick kann immer passieren.
Die Preise sind gegenüber dem Vorjahr um 6,9% gestiegen.
Produzenten- und Importpreisindex im Mai 2022  Der Gesamtindex der Produzenten- und Importpreise erhöhte sich im Mai 2022 gegenüber dem Vormonat ... mehr lesen  
Weiterbildung in der Schweiz im Jahr 2021  Im Jahr 2021 haben sich 45% der Bevölkerung weitergebildet. Dieser Anteil ist relativ hoch, im Vergleich ... mehr lesen  
Mit zunehmendem Bildungsniveau steigt der Anteil der Personen, die an Weiterbildungsaktivitäten teilnehmen.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 5°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Basel 7°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 7°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 10°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 10°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 13°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 12°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten