Jetzt offiziell: Das Google Smartphone ist da
publiziert: Dienstag, 5. Jan 2010 / 21:00 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 6. Jan 2010 / 17:00 Uhr

New York - Der mit Internetsuche gross gewordene Technologiekonzern Google bringt sein erstes eigenes Handy mit berührungsempfindlichen Bildschirm heraus. Das Unternehmen stellte offiziell das «Nexus One» vor - eine Kampfansage an Apples «iPhone» und Konsorten.

6 Meldungen im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

Google
Nexus One: Spezifikationen und interaktive Tour.
google.com

Als erstes können Kunden in den USA, Grossbritannien, Singapur und Hongkong das multifunktionale Smartphone kaufen, entweder im Webshop von Google selbst oder beim Partner T-Mobile USA. Kunden hierzulande müssen sich noch etwas gedulden. Vodafone will das Gerät «in naher Zukunft» in Europa auf den Markt bringen.

Verkauf direkt an Endkunden

Das aufstrebende US-Unternehmen will mit dem Schritt neue Einnahmequellen erschliessen und erstmals Hardware direkt an Endkunden verkaufen. Das «Nexus One» ist demnach ausgestattet mit der neuesten 2.1-Version des Google-Betriebssystems Android und einem ein Gigahertz grossen Snapdragon-Prozessor.

Das Telefon hat einen 9,4 Zentimeter grossen Touchscreen-Bildschirm, ist 11,5 mm dick und hat ein Gewicht von 130 Gramm.

Das in enger Zusammenarbeit mit dem taiwanesischen Handyhersteller HTC entstandene Gerät ist mit dem Navigationssystem GPS ausgerüstet und verfügt über eine Sprachsteuerung, eine Steuerkugel sowie eine 5-Megapixel-Digitalkamera. Konkurrieren wird es unter anderem mit dem iPhone von Apple und dem BlackBerry von Research in Motion.

Nicht schwerer als ein Schweizer Armeemesser

Google präsentierte das «Nexus One» am Firmensitz im kalifornischen Mountain View. HTC-Vorstandschef Peter Chou sagte, das Gerät überschreite die Grenzen des bisher Möglichen bei Smartphones. Google-Ingenieur Erick Tseng kündigte an, das «Nexus One» sei nicht dicker als ein Bleistift und nicht schwerer als ein Schweizer Armeemesser.

Mit dem «Nexus One» könnte Google das Geschäftsmodell der Branche umkrempeln, denn das Gerät ist ohne Bindung an einen Mobilfunkanbieter direkt zu bestellen. 529 Dollar (ca. 550 Franken) kostet das Google Phone ohne Vertrag, teilte Google mit.

(fest/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Motorola Milestone vs. Google Nexus One.
Ein weiteres Feature über deren Nutzwert man geteilter Meinung sein kann, sind die Live-Hintergründe. Das Nexus One bietet dem Nutzer die Möglichkeit, vorgegebene animierte Hintergründe zu ... mehr lesen
Das Google-Betriebssystem Android ... mehr lesen
Das Google Nexus One (links) und das Motorola Milestone (rechts) im Vergleich.
Burj Chalifa: Die 828 Meter hohe Potenz des Emirats in Dubai.
Ein Superturm in der Wüste, ein ... mehr lesen
Washington - Der Internet-Riese ... mehr lesen
Das ist doch mal was: Das Nexus One soll Gerüchten zufolge ohne Bindung an einen Mobilfunkanbieter direkt zu bestellen sein.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Wetter-App für das Android-Betriebssystem.
Im Android Market sind inzwischen mehr als 20'000 Applikationen verfügbar. Die US-Fernmeldebehörde FCC erteilte dem Google-Handy Nexus One die Zulassung. mehr lesen
Premium Website Ranking
GLOBONET GmbH
Toggenburgerstrasse 26
9500 Wil SG
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das Google-Ranking ist entscheidend für geschäftlichen Erfolg im Internet.
Das Google-Ranking ist entscheidend für geschäftlichen ...
Publinews Wer sich die Mühe macht, eine Website zu betreiben, möchte auch die Früchte seiner Arbeit ernten, indem er eine möglichst hohe Zahl an Besuchern erreicht. Doch das ist kein Selbstgänger; stattdessen ist es unumgänglich, dass er für seine Site die entsprechenden Massnahmen ergreift, damit viele Menschen diese bei Google und Co. finden. mehr lesen  
Publinews Sie führen ein kleines oder mittelständisches Unternehmen? Dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Sie ... mehr lesen  
Bei der SEO Optimierung wird zwischen der Offpage- und der Onpage-Optimierung unterschieden.
Der 1. Platz im Google Ranking ist für viele Unternehmen das anvisierte Ziel.
Publinews Heutzutage führt kein Weg an der Suchmaschinenoptimierung vorbei. Egal ob Sie ein grosses Unternehmen mit vielen Mitarbeitern führen, ... mehr lesen  
Publinews Seit 1989 existiert das moderne Internet bzw. World Wide Web. Nur neun Jahre später ging Google live und macht es seitdem leichter, als ... mehr lesen  
Eine professionelle SEO Optimierung hat immer das Ziel, eine Webseite im Ranking zu verbessern.
Hera kann leer etwa eine Stunde lang fliegen, mit einer 2,5 Kilo schweren Kamera etwa 46 Minuten.
eGadgets Faltbare Drohne kann 15 Kilogramm transportieren Realtime Robotics, ein Drohnenhersteller ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 14°C 28°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Basel 16°C 29°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 15°C 27°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Bern 13°C 28°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Luzern 14°C 28°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
Genf 15°C 29°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 17°C 27°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten