Comeback gelungen

Justin Bieber: Sein Manager fürchtete um sein Leben

publiziert: Sonntag, 27. Dez 2015 / 23:30 Uhr
Justin Bieber konnte seine Eskapaden überwinden.
Justin Bieber konnte seine Eskapaden überwinden.

Der Manager von Pop-Ikone Justin Bieber hätte fast die Hoffnung auf ein erfolgreiches Comeback des Stars aufgegeben.

1 Meldung im Zusammenhang
Obwohl die Karriere des kanadischen Sängers ('What Do You Mean?') kometenhaft startete, sorgte er 2013 und 2014 mit verschiedenen Eskapaden - darunter auch seiner On/Off-Beziehung mit Selena Gomez (23, 'Same Old Love') sowie Konflikten mit dem Gesetz - für Negativschlagzeilen. Justins Manager zwang den jungen Star damals zu einer Pause, da er um seine Gesundheit fürchtete - und Scooter Braun zweifelte offenbar sogar daran, dass sein Schützling jemals wieder auf die Bühne zurückkehren würde.

«Ich weigerte mich, ihn weiter arbeiten zu lassen», sagte er der 'New York Times'. «Er wollte [nach der Veröffentlichung seines Albums 'Journals'] auf Tour gehen, aber ich fürchtete damals, dass er sterben könnte. Aussenstehende wissen nicht wirklich, was zu jener Zeit vor sich ging. Es war viel schlimmer, als die Leute dachten. Wenn er bereit ist, wird er auch davon berichten. Es ist schwierig, zuzusehen wie jemand, um den man sich sorgt und den man liebt, so etwas durchmacht. Und ich bin wirklich sehr, sehr froh, dass das vorbei ist.»

Karriere geht bergauf

Inzwischen geht es wieder bergauf mit dem Popstar, nicht zuletzt aufgrund seiner neuen Platte 'Purpose', mit der er momentan die Charts erobert. Scooter unterstützte den jungen Musiker zwar durchgehend, die Lorbeeren für Justins erfolgreiches Comeback erntet er aber nicht.

«Ich weiss, die Leute sehen das Marketing und die Künstlerbetreuung, die wir ihm geboten haben, und dann heisst es 'Wow, super gemacht!'. Aber ich will eins klarstellen: Ich habe anderthalb Jahre versucht, meinen Job zu machen, und habe versagt. Erst als etwas in [Justin] 'klick' machte, traf er als junger Mann die bewusste Entscheidung, dass er etwas in seinem eigenen Leben ändern musste», enthüllte Scooter Braun. Und das Warten hat sich gelohnt! Justin Bieber scheint die Kurve gekratzt und seine persönlichen Probleme in den Griff bekommen zu haben.

(Cover Media)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 
OpenAI könnte rechtliche Probleme bekommen, wenn die Stimme absichtlich der von Johansson ähneln sollte.
OpenAI könnte rechtliche Probleme ...
Scarlett Johannson schaltet Anwälte ein  Nach der Aufregung um eine KI-Stimme von ChatGPT hat sich das Entwicklungsunternehmen OpenAI verteidigt. Laut Angaben des Unternehmens soll die Computerstimme nicht versuchen, die von Hollywood-Star Scarlett Johansson nachzuahmen. mehr lesen 
Im Auftrag der Familie von Michael Schumacher hat das renommierte Auktionshaus Christie's mehrere Uhren aus dem Besitz des Rekord-Weltmeisters versteigert. mehr lesen
Die «Vagabondage 1 Model» Uhr aus dem Hause F.P. Journe brachte der Familie Schumacher umgerechnet 1,5 Mio. Euro.
Ein absolutes Meisterstück: Die Patek Philippe Reference 6300G-010 Grand Master Chime mit 20 Komplikationen, werkseitig versiegelt.
Aktuell sorgt Sylvester Stallone für Aufsehen, diesmal unter Uhrensammlern, denn ein Teil seiner Sammlung exklusiver Luxusuhren soll bei Sotheby's ... mehr lesen  
Der 76-jährige britische Popstar Elton John versteigert einen Teil seiner aussergewöhnlichen und beeindruckenden privaten Kunstsammlung. ... mehr lesen  
Julien Day Lederstiefel, 2018. Im Stil von Mr. Freedom, mit goldenen Lederflügeln an beiden Seiten, hergestellt für den Film Rocketman 2019.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 14°C 29°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
Basel 16°C 30°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
St. Gallen 16°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wechselnd bewölkt
Bern 15°C 29°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter recht sonnig
Luzern 16°C 28°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
Genf 17°C 28°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter recht sonnig
Lugano 19°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten