BYO

Kate Moss: Ärger im Flugzeug

publiziert: Montag, 8. Jun 2015 / 17:48 Uhr
Kate Moss entspannt sich gerne auf Flügen.
Kate Moss entspannt sich gerne auf Flügen.

Kate Moss (41) wurde von der Polizei aus einem Flugzeug eskortiert, nachdem sie an Bord ihren eigenen Wodka trank und andere Passagiere störte.

5 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Kate MossKate Moss
Das Supermodel flog mit der Billigairline EasyJet von Bodrum nach London. In der türkischen Stadt war sie, um den 50. Geburtstag ihrer Freundin Sadie Frost zu feiern. Als Kate im Flieger Alkohol bestellte, wurde ihr dieser verweigert, woraufhin Kate kurzerhand Wodka aus ihrem Handgepäck holte. Einem anderen Passagier schien dies gar nicht zu gefallen, weshalb es laut 'Daily Mail' zu einem Streit gekommen sein soll. Am Londoner Flughafen Luton wartete schliesslich schon die Polizei auf sie.

«Sie beschimpfte den Piloten als langweilige B***h, als die Polizei sie aus dem Flugzeug brachte. Sie war ein bisschen betrunken und hatte eine Auseinandersetzung mit einem anderen Passagier, als ihr kein Alkohol gegeben wurde und sie ihren eigenen Wodka aus ihrem Handgepäck holte», so eine Augenzeugin. «Sie war aber zu niemandem aggressiv und war richtig lustig. Die Crew von EasyJet hat übertrieben.»

Die Aufregung konnte die Passagierin nicht verstehen, schliesslich hätten sich Kate und ihre Freunde eigentlich sehr freundlich verhalten. «Während sie an Bord waren, blieben sie eigentlich unter sich, aber schienen mit der Familie neben ihnen zu plaudern ... und sie spielten Friseur mit einem kleinen Mädchen.»

Eigentlich ist es bei EasyJet üblich, dass Fluggäste, die von der Polizei aus dem Flieger begleitet werden, nicht mehr mit der Fluglinie fliegen dürfen. Eine Sprecherin des Unternehmens wollte dies allerdings im Fall von Kate Moss nicht bestätigen. «Das wird wirklich auf individueller Basis entschieden, je nachdem was an Bord passiert ist. Es passiert, dass störende Gäste ein Verbot erhalten, aber das wird von Fall zu Fall entschieden. Ich kann keine Details eines individuellen Falls geben. Wir behandeln aber alle Passagiere gleich, egal wer sie sind», so die Sprecherin auf Nachfrage des britischen 'Mirror'.

Gut möglich also, dass dies der letzte EasyJet-Flug von Kate Moss war.

 

(fest/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Model Kate Moss (41) könnte der ... mehr lesen
Kate Moss ist bereits Feuer und Flamme für die Produkte und hofft, dass bald alle sie geniessen dürfen.
Fashion Kate Moss (41) stopfte sich im ... mehr lesen
Kate Moss.
Topmodel Kate Moss schaltet bei einem langen Flug mit einem Glas Wein und einem guten Film ab.
Kate Moss (41) fliegt gerne, sie findet ... mehr lesen
Fashion Die britische Schönheit Kate Moss (41) erzählte, weshalb sie Marokko als Location für das 'Vogue'-Shooting auswählte, bei dem sie für das Styling zuständig war. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Oli Inclusive an der Dübendorfer Drohnenshow.
Oli Inclusive  Oli Inclusive traf sich beim Drohnenrennen an der Scientifica in Dübendorf mit Robotikforscher Christian Pfeiffer und sprach mit ihm. Pfeiffer ist Mitglied der Arbeitsgruppe «Universität Zürich Robotics» and «Perception Group», die von Prof. Davide Scaramuzza geleitet werden. mehr lesen 
Boutiquen Eine Boutique für Punks? Im konservativen London der frühen Siebzigerjahre eine gewagte Vorstellung. Und dennoch gelang es Vivienne ... mehr lesen  
Die Boutique in 430 Kings Road, Chelsea, London, heute.
Quentin Tarantino als Kopie, Madame Tussauds, Wien.
US-Regisseur Quentin Tarantino streitet sich derzeit mit Miramax, der Produktionsfirma seines Erfolgsfilms «Pulp Fiction», um Vermarktungsrechte ... mehr lesen  
Der Erfolgsmensch Martin Schranz ist unter die Autoren gegangen. Nach Abschluss eines anstrengenden Projekts stand ihm, wie er selbst sagt, der Sinn nach etwas Neuem. Gut so, denn nun können wir uns auf ... mehr lesen
Martin Schranz
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 13°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 14°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 13°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 12°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 14°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 16°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 22°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten