Kein Schweizer Exploit an Junioren-WM

publiziert: Samstag, 26. Mrz 2005 / 23:45 Uhr

An den diesjährigen Nordischen Junioren-Weltmeisterschaften in Rovaniemi (Fi) blieb im Vergleich zum Vorjahr, als Curdin Perl im Langlauf Silber gewonnen hatte, ein Schweizer Exploit aus.

Die Schweizer sprangen nicht über sich hinaus.
Die Schweizer sprangen nicht über sich hinaus.
In der "MarcHodler-Trophy", der Nationenwertung, figurieren die Schweizer Nordischen nur an 18. Stelle unter 20 klassierten Teams. Für das einzige Zählresultat sorgten die Kombinierer mit dem 9. Rang im Teamwettkampf.

Zum Abschluss der Nachwuchstitelkämpfe belegten die Langlauf-Staffeln die enttäuschenden Ränge 12 (Juniorinnen) und 16 (Junioren). Sie landeten auf dem zweit- respektive drittletzten Platz. Im Sprint-Wettkampf der Kombinierer wurde Tim Hug 18. und Guido Landert 19. unter 56 Klassierten.

Erfolgreichste Nation war - wie bei der WM der "Grossen" in Oberstdorf - Norwegen mit acht Gold-, drei Silber- und drei Bronzemedaillen. Damit gewann Norwegen auch überlegen die "Marc-Hodler-Trophy", bei der es je Punkte für die ersten zehn Ränge gibt. Der beste Athlet in Rovaniemi war mit je zwei Gold- und zwei Silber-Medaillen der norwegische Langläufer Petter Northug.

Rovaniemi (Fi). Junioren-WM. Langlauf. Junioren. 4x10 km (2 klassisch/2 frei): 1. Russland 1:36:38,2 (Michail Dewjatjarow, Ilja Tschernusow, Nikolai Chochrjakow, Egor Sorin). 2. Norwegen 1:28,2 Minuten zurück (Kjell Christian Markset, Petter Northug, Ronny André Hafsaas, Emil Hegle Svendsen). 3. Frankreich 2:26,5 (Romain Vandel, Cyril Miranda, Maurice Manificat, Guilhem Alexandre). 4. Japan 2:44,4. 5. Schweden 2:50,7. 6. Italien 2:58,6. Ferner: 16. Schweiz 6:57,9 (Dario Alonso Cologna, Joël Heer, Mauro Gruber, Jöri Kindschi) -- 18 Teams klassiert.

Juniorinnen. 4x5 km (2 klassisch/2 frei): 1. Norwegen 54:11,1 (Astrid Jacobsen, Caroline Tangen, Betty-Ann Nilsen, Marte Elden). 2. Russland 17,2 Sekunden zurück (Olga Tjagai, Julia Kolesnitschenko, Natalja Iliana, Jewgenia Basarnovwa). 3. Tschechien 1:19,2 (Eliska Hajkova, Martina Chrastkova, Lenka Munclingerova, Eva Nyvltova). 4. Ukraine 1:59,9. 5. Schweden 2:34,4. 6. Deutschland 3:18,7. Ferner: 12. Schweiz 4:31,3 (Bettina Gruber, Käthy Aeschlimann, Manuela Rösti, Laurien van der Graaf).-- 13 Teams klassiert.

Nordische Kombination. Sprint (Normalschanze/5 km, freie Technik). Schlussklassement: Peter Tande (No) 11:51,7. 2. Florian Schillinger (De) 3,9 Sekunden zurück. 3. Tino Edelmann (De) 5,8. 4. David Zauner (Ö) 12,0. 5. Anssi Koivuranta (Fi) 34,0. 6. Jason Lamy Chappuis (Fr) 55,5. -- Ferner die Schweizer: 18. Tim Hug 1:47,6. 19. Guido Landert 1:48,6. 41. Felix Kläsi 3:37,5. 53. Matthias Lötscher 5:00,9. -- 56 klassiert.

(rp/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Ronny Hornschuh erhält das Vertrauen des Staffs.
Ronny Hornschuh erhält das Vertrauen des Staffs.
Nachfolger von Pipo Schödle steht fest  Swiss-Ski befördert den 41-jährigen Deutschen Ronny Hornschuh zum Cheftrainer der Skispringer. mehr lesen 
Hüftoperation  Der deutsche Skispringer Severin ... mehr lesen
Severin Freund unterzog sich einer Hüftoperation.
Ersatz für Raffael Ratti  Swiss Ski hat sein Langlauf-Trainerteam mit dem 32-jährigen Philip Furrer komplettiert. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -1°C 1°C Hochnebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Hochnebel freundlich
Basel -1°C 2°C Hochnebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Hochnebel recht sonnig
St. Gallen -3°C -1°C Hochnebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Hochnebel freundlich
Bern -2°C 0°C Hochnebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Hochnebel wechselnd bewölkt
Luzern -1°C 1°C Hochnebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Hochnebel freundlich
Genf -1°C 2°C Hochnebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Lugano 4°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten