Kenianische Dominanz in London

publiziert: Sonntag, 22. Apr 2012 / 23:47 Uhr
Für einen der über 37'000 Teilnehmer des London Marathons endete das Rennen mit einem tödlichen Kollaps.
Für einen der über 37'000 Teilnehmer des London Marathons endete das Rennen mit einem tödlichen Kollaps.

Beim Marathon in London standen fünf kenianische Läuferinnen und Läufer auf dem Podest. Bei den Männern siegte Wilson Kipsang, bei den Frauen triumphierte zum zweiten Mal in Folge Mary Keitany.

Kipsang, der zweitschnellste Mann über 42,195 km, verpasste mit 2:04:44 den im vergangenen Jahr aufgestellten Streckenrekord von Emmanuel Mutai lediglich um vier Sekunden und realisierte die zweitbeste Zeit in diesem Jahr - überhaupt war eine Marathon-Strecke erst achtmal schneller bewältigt worden. Der 30-Jährige distanzierte seinen zweitklassierten Landsmann Martin Lel, dreifacher Sieger in London, um mehr als zwei Minuten. Er habe sich sehr gut gefühlt, sagte Kipsang. Lel setzte sich im Sprint gegen den Äthiopier Tsegaye Kebede durch.

Bei den Frauen passierte Keitany die Ziellinie nach 2:18:37 - einzig die Britin Paula Radcliffe (2:15:25) und die Russin Lilia Schobuchowa (2:18:20) hatten zuvor eine bessere Zeit erzielt. Die bisherige Jahresweltbestleistung der Äthiopierin Tiki Gelana verbesserte die 30-jährige Kenianerin um 21 Sekunden. Sie sei zufrieden mit ihrem Rennen, die Zeit sei in Ordnung, so Keitany, die wie Kipsang nach Kilometer 35 für die Entscheidung sorgte. Am Ende lag sie 1:13 vor Edna Kiplagat. Priscah Jeptoo (2:20:14) machte den kenianischen «Sweep» perfekt.

Ein Todesfall

Für einen der über 37'000 Teilnehmer endete das Rennen mit einem tödlichen Kollaps. Die Organisatoren teilten am Sonntagabend mit, dass eine 30-jährige Läuferin kurz vor dem Ziel des Rennens beim Buckingham Palast zusammenbrach und trotz sofortiger medizinischer Betreuung verstarb.

(fest/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 
Ellen Sprunger beim Mehrkampfmeeting in Goetzis.
Ellen Sprunger beim Mehrkampfmeeting in Goetzis.
Mehrkampfmeeting Götzis 2016  Mit Jonas Fringeli und Ellen Sprunger erfüllen in Götzis zwei Schweizer Mehrkämpfer die Limite für die EM in Amsterdam. Für eine Olympia-Qualifikation reichen die Leistungen aber nicht. mehr lesen 
Leichtathletik  Die amerikanische Hürdensprinterin Kendra Harrison zeigt sich zwei Monate vor den den Olympischen Spielen gut in Form und verpasst den Weltrekord beim Diamond-League-Meeting in Eugene nur knapp. mehr lesen  
Sechster in Eugene  Kariem Hussein belegt beim Diamond-League-Meeting in Eugene im Bundesstaat Oregon Rang 6. Der Europameister über 400 m ... mehr lesen  
Kariem Hussein lief auf Rang 6. (Archivbild)
Mujinga Kambundji weiss in Weinheim zu überzeugen. (Archivbild)
Zweitbeste Zeit ihrer Karriere  Mujinga Kambundji durchmass im deutschen Weinheim die 100 m in 11,14 Sekunden. Die Schweizer Rekordhalterin realisierte die zweitbeste Zeit ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 14°C 29°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
Basel 16°C 30°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
St. Gallen 16°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wechselnd bewölkt
Bern 15°C 29°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter recht sonnig
Luzern 16°C 28°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
Genf 17°C 28°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter recht sonnig
Lugano 19°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten