Keuschheits-Leitfaden für junge Katholiken vorgestellt

publiziert: Montag, 7. Jul 2003 / 20:59 Uhr

Vatikanstadt - Mit einem Zehn-Punkte-Katalog will ein neapolitanischer Priester die katholische Jugend während des Sommers vor den Verlockungen des anderen Geschlechts schützen.

Auf diesem Bild sind laut Leitfaden einige Verhaltensfehler versteckt.
Auf diesem Bild sind laut Leitfaden einige Verhaltensfehler versteckt.
Nach einem flammenden Appell von Papst Johannes Paul II. an die Jugendlichen, ihre Sommerferien nicht in Zügellosigkeit zu verschwenden, verlor Priester Antonio Rungi keine Zeit und veröffentlichte den Leitfaden Gebrauchsanweisung zur Keuschheit.

Eine der Regeln rät den jungen Leuten: Stelle deinen Körper nicht durch besondere Bewegungen oder besonderes Verhalten zur Schau, vor allem wenn du so aussiehst, dass sich die Leute nach dir umdrehen. Zudem sollten sich Jugendliche nicht auf eine Weise anziehen, dass man mehr auf deinen Körper als auf deine Person achtet.

Um keusch zu bleiben, sollten Jugendliche moralisch gefährliche Orte meiden und Einladungen von Unbekannten oder an einsame Orte ausschlagen sowie die Fallen derjenigen meiden, die offen erotische Absichten haben, weil dies schwer wiegende moralische oder körperliche Folgen haben könne.

Treffen in grossen Gruppen oder mit leichtfertigen Freunden sollten Jugendliche aus dem Wege gehen, weil sie sexuelle Avancen fördern, vor allem während des Sommers.

(fest/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Minimalismus ist eine Lebensphilosophie, die sich auf das Wesentliche konzentriert.
Minimalismus ist eine Lebensphilosophie, die ...
Publinews In unserer heutigen Welt, geprägt von Konsum und Überfluss, erscheint die Idee des Wegwerfens oft negativ behaftet. Doch die Kunst des Loslassens, die weit über die blosse Entsorgung von Gegenständen hinausgeht, birgt tiefgreifende Vorteile für unser Wohlbefinden und unsere Beziehung zu unserem Lebensraum. Indem wir uns von unnötigem Ballast befreien, schaffen wir Raum für Neues und gewinnen Freiheit und Klarheit in unserem Alltag. mehr lesen  
Eingebettet in die sanfte Hügellandschaft des Thurgaus, thront das Hotel Kloster Fischingen majestätisch auf einem Hügel. Wo einst Mönche ihre Psalmen sangen, empfängt heute ein modernes ... mehr lesen
Das Kloster Fischingen aus der Luft.
Anbetung der Könige, Darstellung um 1500, als die Kolonialisierung Amerikas und Afrikas Fahrt aufnimmt. Altargemälde, Kirche St. Peter und Paul, Zug, um 1493.
Bis zum 07.01.2024  Wie aus vielen Magiern drei Könige ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 16°C 26°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wolkig, aber kaum Regen
Basel 16°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft recht sonnig
St. Gallen 13°C 24°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft vereinzelte Gewitter
Bern 14°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft vereinzelte Gewitter
Luzern 16°C 26°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wolkig, aber kaum Regen
Genf 16°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft recht sonnig
Lugano 17°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten