Klare Verhältnisse auch in der Gruppe B

publiziert: Sonntag, 19. Feb 2006 / 21:46 Uhr

Der Schweizer Viertelfinalgegner wird sich aus dem Quartett Slowakei, Russland, Schweden oder USA rekrutieren. Einzig die USA hat ihren Platz in der Runde der letzten acht mathematisch noch nicht sicher.

Noch verlustpunktlos in Gruppe B ist die Slowakei.
Noch verlustpunktlos in Gruppe B ist die Slowakei.
1 Meldung im Zusammenhang
Es müsste allerdings vieles falsch laufen, damit die Finalisten von Salt Lake City in Turin frühzeitig ausscheiden. Sie haben vor dem letzten Spiel gegen Russland zwei Punkte mehr und eine um 16 Tore bessere Tordifferenz als Konkurrent Lettland, der noch gegen die schwierig zu spielenden Kasachen antritt.

Während die Amerikaner bisher enttäuschten und nach 1:2-Niederlagen am Wochenende gegen die Slowakei und Schweden mit nur einem Sieg aus vier Partien zu Buche stehen, spielen sich die Schweden langsam ins Turnier. Beim 6:1 gegen Lettland am Samstag konnten sie erstmals auch auf Superstar Peter Forsberg (zwei Assists) zählen, gegen die Amerikaner wurde «Foppa» aber wieder geschont.

Noch verlustpunktlos ist die Slowakei, die über ein offensivstarkes Ensemble verfügt, die aber auch geduldig auftritt. In den Abnützungskämpfen gegen die USA und Kasachstan (je 2:1) teilten sich Marian Hossa und Peter Bondra in die vier Tore.

Überzeugt hat bisher auch Russland. Der WM-Dritte gewann am Wochenende die Vergleiche gegen die ehemals angegliederten Kasachen (1:0, Tor durch Alexander Charitonow) und Lettland. Zum 9:2 steuerte Atlantas Ilja Kowaltschuk vier Tore bei.

Am Sonntag: USA - Schweden 1:2 (1:1, 0:0, 0:1). Slowakei - Kasachstan 2:1 (0:1, 1:0, 1:0). Russland - Lettland 9:2 (3:1, 3:0, 3:1).

Rangliste (je 4 Spiele): 1. Slowakei 8. 2. Russland 6 (18:7). 3. Schweden 6 (15:9). 4. USA 3. 5. Lettland 1. 6. Kasachstan 0 (4:14).

(fest/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Wo finden die olympischen Winterspiele 2026 statt?
Wo finden die olympischen Winterspiele 2026 ...
Austragungsort noch offen  Lausanne - Wirtschaftsvertreter der Kantone Wallis und Waadt wollen die Olympischen Winterspiele 2026 in die Westschweiz holen. Der Austragungsort ist noch offen. Alle Westschweizer Kantone und Bern sollen sich an den Winterspielen beteiligen. mehr lesen 
Sportnation verliert vollends an Glaubwürdigkeit  Immer neue Dopingvorwürfe gegen Russland zerstören auch letzte Reste von Glaubwürdigkeit. Der ... mehr lesen  
Angeblich soll ein staatliches Dopingsystem massgeblich zum Erfolg an den Winterspielen 2014 beigetragen haben.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 8°C 12°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Basel 9°C 13°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 6°C 10°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Bern 8°C 12°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Luzern 8°C 12°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Genf 11°C 14°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Lugano 14°C 19°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten