Spot the Station

Kleiner Tipp zum Erhaschen der Raumstation am Himmel

publiziert: Donnerstag, 5. Nov 2015 / 16:42 Uhr
Als dritthellstes Objekt am Himmel ist die Raumstation ISS leicht zu sehen.
Als dritthellstes Objekt am Himmel ist die Raumstation ISS leicht zu sehen.

Das Durchstöbern der offiziellen NASA-Webseite kann durchaus mal was Erwähnenswertes für Schweizer Raumfahrt-Interessierte zu Tage fördern. Zu sehen gibt's dort eine Information, bezeichnet als «Spot the Station» (Finde die Station). Dabei handelt es sich um einen Link der amerikanischen Weltraumagentur, die angibt, wo und zu welchem Zeitpunkt man die Internationale Raumstation (ISS) von der Erde aus beim Überflug beobachten kann.

5 Meldungen im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

Spot the Station
Hier finden Sie Informationen, wann die internationale Raumstation ISS Ihren Wohnsitz überfliegt.
spotthestation.nasa.gov

Als dritthellstes Objekt am Himmel ist die ISS leicht zu sehen - wenn Sie denn wissen, wann und wo Sie schauen müssen. Glücklicherweise gibt es einen Service, der bevorstehende Visiermöglichkeiten für Tausende von Standorten weltweit auflistet.

Mehrere Male pro Woche, führt Mission Control am NASA Johnson Space Center in Houston Himmelsrichtung, Überflugdauer, Höhenmaximum, Erscheinungs- und Untergangszeitpunkte der Raumstation für über 6700 Standorte rund um den Globus auf. Zu finden bei «Spot the Station» sind somit auch Beobachtungsangaben für die grössten Orte der Schweiz. Die Seite erstellt eine Auflistung mit den entsprechenden Informationen für die kommenden Tage, falls die Raumstation die gesuchte Position überfliegt.

Die Angaben der einzelnen Lokalitäten innerhalb der Schweiz unterscheiden sich nur geringfügig. Das nachfolgende Beispiel gilt also im Grundsatz für alle Standorte unseres Landes: Halten Sie sich am nächsten Sonntag (8. November) in Zürich auf und befinden sich am frühen Morgen präzis um 05.13 Uhr auf dem Nachhauseweg vom Samsagabend-Ausgang, dann richten Sie Ihren Blick gegen Süden. Während den folgenden 3 Minuten können Sie die ISS am Himmel verfolgen bis sie im Südosten wieder hinter dem Horizont verschwindet.

Wenn Ihre Stadt oder Ihr Wohnort in der Liste nicht explizit aufgeführt ist, wählen Sie einen Ort aus, der in der Nähe Ihrer Gemeinde liegt. Die internationale Raumstation ist für eine lange Strecke aus jeder der aufgeführten Positionen sichtbar. Der Link zur oben erwähnten Webseite finden Sie übrigens gleich rechts neben diesem Bericht.

(Alex Sutter/news.ch)

Machen Sie auch mit! Diese news.ch - Meldung wurde von einer Leserin oder einem Leser kommentiert.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Baikonur - Die erste Entsendung eines ... mehr lesen
Zürich - Erstmals in der Schweiz ist ... mehr lesen
Der Flug verlängerte sich um 42 Stunden.
Baikonur - Nach einer 48-stündigen Reise sind drei Raumfahrer am Freitag sicher auf der Internationalen Raumstation ISS angekommen. Der Flug verlängerte sich um 42 Stunden, weil die ... mehr lesen
Moskau - Mit einem Ausweichmanöver ... mehr lesen
Die ISS war schon mehrfach zu solchen Manövern gezwungen.
Es geht auch einfacher:
Es gibt diverse Apps die den nächsten Überflug ankündigen. Oder täglich die Zeiten auf astro info .ch (übrigens schon seit vielen Jahren).
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Auf dem Dach des Moore Laboratory des Caltech wird Strom aus dem Weltall empfangen.
Auf dem Dach des Moore Laboratory des Caltech wird Strom ...
Ein Prototyp des Space Solar Power Project (SSPP) des Caltech hat erfolgreich seine Fähigkeit unter Beweis gestellt, drahtlos Energie im Weltraum zu übertragen und zum ersten Mal nachweisbare Energie zur Erde zu senden. mehr lesen 
Gibt es ausserirdisches Leben? Danach wird schon länger gesucht. Nun hat eine KI zuvor übersehende Signale in alten ... mehr lesen  
Das Hauptinstrument des Green-Bank-Observatoriums ist das Robert-C. Byrd-Green-Bank-Teleskop (GBT). Es ist mit 100 × 110 Metern Durchmesser das grösste voll bewegliche Radioteleskop der Welt.
Schützt uns vor schädlicher UV-Strahlung: die Ozonschicht.
Die Ozonschicht dürfte sich innerhalb von vier Jahrzehnten erholen. Und: Der weltweite Verzicht auf ozonabbauende Stoffe hilft zudem, den Klimawandel einzudämmen. Zu diesem Schluss kommt ein ... mehr lesen  
Auf der Elektronikmesse CES kündigte Modem- und Chiphersteller Qualcomm an, mit der Satellitenfirma Iridium einen Service namens ... mehr lesen  
Wenn kein Netz verfügbar, können Nachrichten per Satellit abgegeben werden.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 14°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 15°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 13°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 16°C 26°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 17°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 17°C 24°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 19°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten