Kunstgenuss in texanischem Knast

publiziert: Mittwoch, 13. Aug 2003 / 13:37 Uhr

Albany - Das kleine Städtchen Albany ist ein verschlafener Ort mit knapp 1900 Einwohnern und einem alten Bezirksgefängnis. Hinter dessen dicken Mauern verbirgt sich eine Überraschung: ein Museum, das weit über Texas hinaus berühmt ist.

Das "Old Jail Art Center" bietet auf 1550 gekühlten Quadratmetern internationale Kunst. Da hängen Paul Klees "Der Weg ins Blaue" von 1934 und Amedeo Modiglianis "Junges Mädchen mit Zöpfen" von 1918, "Frau mit Hut" von Auguste Renoir und "Trapezoide" von Joan Miro.

Im nächsten Raum findet man "Maskenball" von Henri Toulouse-Lautrec und den "Blauen Vogel" von George Braque.

Das kleine Museum besitzt zudem Lithographien von Henri Matisse sowie Radierungen von Francisco Goya und Pablo Picasso.

Spenden von Öl-Milliardären

"Es ist schon wunderbar, in einer kleinen Stadt so viel grossartige Kunst versammeln zu können", schwärmt Museumsdirektorin Margaret Blagg.

Neben der ständigen Ausstellung gibt das Museum auch zeitgenössischen Künstlern Raum, ihre Werke zu zeigen.

Zurzeit läuft eine Schau des texanischen Fotografen Michael O'Brien. Ausserdem gibt es Seminare, Vorlesungen, Besuche von Künstlern, Unterricht vor Ort für Schulklassen und andere Veranstaltungen hier.

Der Sandsteinbau des Bezirksgefängnisses entstand 1877. Der aus Albany stammende Dramatiker Robert Nail rettete das Gebäude 1940 vor dem Abriss und kaufte es. Stadtväter hatten später die Idee, hier Kunst unterzubringen.

1980 wurde das gemeinnützige Museum eröffnet und dann in den Jahren 1984 und 1996 durch Anbauten erweitert.

Diese Arbeiten wurden mit Spenden finanziert. Die meisten Kunstwerke stammen aus Privatsammlungen reicher Rancher oder Öl-Industrieller in der Region, aus Nachlässen und aus Spenden von Firmen und Banken.

Ming-Vasen neben Revolvern

Und so sieht man heute internationale Kunst neben den Stahltüren, Ketten und Gitterfenstern von damals.

Ein Raum ist Marmorstatuen aus Griechenland und dem Alten Rom und Vasen aus der Zeit der Ming- und der Han-Dynastie gewidmet.

Eine weitere Ausstellung zeigt eine private Sammlung präkolumbianischer Kunst. Man sieht Zeichnungen aus Japan und Töpferei aus Lateinamerika. Und natürlich fehlt auch ein Raum mit typischen

Alltagsgegenständen des amerikanischen Südwestens nicht, komplett mit alten Sätteln und Sporen, Revolvern und Gewehren und indianischem Schmuck.

Im Hof und hinter dem Kunstmuseum stehen Dutzende von Skulpturen, darunter Werke von international bekannten Künstlern wie Henry Moore und Alexander Calder.

Es mutet schon ein wenig bizarr an, wenn man hier in diesem texanischen Kleinstädten vor einer anmutigen, modernen Statue steht, im Hintergrund nichts als Weiden und Prärie.

Die Skulpturen, auch die kleineren, sind nicht gesichert. "Bislang haben wir hier noch keine Erfahrungen mit Diebstahl oder Vandalismus gehabt", sagt Margaret Blagg. "Wir haben wohl Glück gehabt."

(Jörg-Michael Dettmer/dpa)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Christian Ludwig Attersee in der Galerie Gmurzynska
Christian Ludwig Attersee in der Galerie Gmurzynska
Galerien Vom 14.03. bis zum 31.05.2024  Die renommierte Galerie Gmurzynska in Zürich kündigt eine umfassende Einzelausstellung des berühmten österreichischen Künstlers Christian Ludwig Attersee an. Die Ausstellung mit dem Titel «Schön wie seine Bilder» präsentiert eine Auswahl seiner Werke von den 1960er Jahren bis hin zu seinen neuesten, genreübergreifenden Gemälden. mehr lesen  
18 Mio. Dollar erwartet  Ein bisher unbenanntes Gemälde von Andy Warhol und Jean-Michel Basquiat aus dem Jahr 1984 wird im Mai im Rahmen einer Abendauktion für zeitgenössische Kunst bei Sotheby's versteigert und zählt somit zu den Highlights dieser bedeutenden Auktionswoche. mehr lesen  
Noch bis zum 14.07. im Landesmuseum Zürich  Der menschliche Körper war im Mittelalter ein Ort voller Widersprüche: Er wurde verehrt, unterdrückt, ... mehr lesen  
begehrt. umsorgt. gemartert. Körper im Mittelalter: Das Plakat der Ausstellung.
Lucian Freud (1922-2011), «Kai», Öl auf Leinwand, 1991-1992, soll 4-6 Mio. Pfund einbringen.
Christie's London veranstaltet am 7. März 2024 seine Abendauktion des 20. und 21. Jahrhunderts mit Hauptwerken einiger der bedeutendsten ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 5°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Basel 7°C 26°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich gewitterhaft
St. Gallen 9°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Bern 6°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 7°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Genf 8°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Lugano 11°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten