LIVE-Ticker ++ FC Basel - Spartak Moskau 2:0

publiziert: Dienstag, 17. Sep 2002 / 23:00 Uhr

Basel - Was für ein Auftakt des FC Basel zur Champions League. Hochverdient haben die Basler Spartak Moskau aus dem "Joggeli" gefegt! Spartak war am heutigen Abend nie eine Gefahr für einen dominanten FCB. Die Tore machten Hakan Yakin (50.) und Julio Hernan Rossi (54.). ++ LIVE-Ticker beendet.

95. Min. - SCHLUSSPFIFF vom guten Unparteiischen Bo Larsen! Der FC Basel hat das Spiel hochverdient mit 2:0 gewonnen und den russischen Meister gebodigt!

94. Min. - Keinen hält es mehr auf den Sitzschalen. Das Stadion steht und es ist wirklich eine unglaublich tolle Stimmung hier im St. Jakobspark. Die letzte Minute läuft und der FC Basel feiert einen wunderbaren Sieg in der Champions League. Der Auftakt ist geglückt und als nächstes geht's an die Anfield Road zum FC Liverpool - was stehen uns für tolle Wochen bevor!

91. Min. - Und fast das 3:0 für den FCB! Bernt Haas steigt nach einem Kopfball am Höchsten und der Ball streift am Tor vorbei. Aufgrund des Rauch-Unterbruchs zu Anfang der zweiten Halbzeit werden fünf Minuten nachgespielt.

90. Min. - Der Nigerianer Flo, der für Spartak eingewechselt wurde, hat zumindest Mal eine Chance für die Russen: sein Kopfball geht aber doch einen halben Meter über's Tor.

88. Min. - Die Fans singen und zelebrieren den Sieg wie man es nur aus Basel kennt. Herrlich diese Stimmung, auch wenn die Basler nun jegliches Tempo aus dem Spiel genommen haben. Die Russen unternehmen auch keine Anstrengungen und stemmen sich nicht gegen die Niederlage.

87. Min. - Trainer Christian Gross nimmt Hakan Yakin vom Feld und bringt Nenad Savic.

75. Min. - Gimenez endlich mal mit einem gefährlichen Kopfball. Rossi macht übrigens Platz für einen neuen Stürmer. Hervé Tum kommt rein. Rossi hat lange Wege hinter sich, hat sich voll reingekniet - das war stark, Julio!

73. Min. - Wieder ein langer Freistossball nach einem groben Spartak-Foulspiel. Goalie Tschertschessow rettet vor dem anbrausenden Basler Stürmer.

70. Min. - Julio Hernan Rossi ist heute in absoluter Topform. Er setzt einen Kopfball an die Latte nachdem sich Barberis geschickt über rechts durchsetzte.

62. Min. - Heieiei... was waren das für Minuten! Dem FCB gelang mit einem Doppelpack zwischen Minute 51 und 54 eine kleine Vorentscheidung. Noch ist der Mist nicht geführt, aber die Russen präsentieren sich bislang harmlos...

54. Min. - TOOOOOR für den FCB! Julio Hernan Rossi trifft im Stile eines Weltstars zum 2:0!!! Zuerst tanzt der Gaucho den hüftsteifen Kowtun in Moskaus Abwehrreihe aus, dann lässt er auch Goalie Tschertschessow alt aussehen und schiebt cool ein!

51. Min. - TOOOOOR für den FCB! Der FC Basel führt gegen Spartak Moskau mit 1:0!!! Nach einer Kopfballverlängerung Gimenez' nimmt Hakan Yakin den Ball volley ab und hämmert das Leder in das linke Eck!

49. Min. - Nach dreiminütiger Unterbrechung geht's weiter. Der "Nebel" hat sich ein wenig verzogen...

46. Min. - Petarden im FCB-Fanblock. Aus der Muttenzerkurve steigt pechschwarzer Rauch empor. Das Spiel muss unterbrochen werden...

HALBZEITPFIFF - Zwischenstand 0:0

45. Min. - FCB-Goalgetter Gimenez kommt einen Schritt zu spät gegen Tschertschessow. Das wär's gewesen! Der Russe kann den Ball aber knapp vor dem Argentinier mit den Händen pflücken.

45. Min. - Die 45 Minuten sind 'rum. Schiedsrichter Bo Larsen lässt eine Minute nachspielen.

44. Min. - Es geht Schlag auf Schlag! Basler Torchancen im Minutentakt. Hakan Yakin und Bernt Haas haben sich jeweils über rechts durchsetzen können, bringen den Ball aber nicht ideal auf die in der Mitte lauernden Stürmer.

43. Min. - Langer Ball von Cantaluppi auf Hakan Yakin, dieser kommt akrobatisch zum Schuss, doch auch dieser Ball landet nicht im Netz!

42. Min. - Rossi kommt von der Strafraumgrenze zum Schuss - dieser wird aber von Tschertschessow behändigt.

41. Min. - Cantaluppis Eckball fordert Spartak-Goalie Tschertschessow ein weiteres Mal. Seine Aktionen wirken alles andere als sicher.

39. Min. - Und schon wieder dieser Rossi! Er kommt im Strafraum zum Kopfball, der Ball verfehlt das Ziel dann doch um einige Meter.

37. Min. - Noch sind acht Minuten bis zur Halbzeit zu spielen. Schade, dass aus den guten Möglichkeiten der Basler noch nichts Zählbares resultierte.

35. Min. - "Steht auf, wenn ihr Basler seit" singen die 30 000. Und sie wollen ihren FCB weiter anstürmen sehen. Das Spiel ist für kurze Zeit abgeflacht, da auch der eine oder andere Spieler gepflegt werden musste.

33. Min. - Basels Bester ist bislang Stürmer Rossi. Er zeigt sich ausserordentlich spielfreudig, kämpft und ihm gelingen super Dribblings.

31. Min. - Mittelfeldmotor Kudrjaschow mit einem gefährlichen Schuss nach einer Eckballvariante Moskaus. FCB-Goalie Zuberbühler muss mit der Faust zur Ecke klären. Das war die erste gefährliche Aktion der Russen.

30. Min. - Eine halbe Stunde ist nun gespielt. Der FC Basel spürt, dass hier etwas drin liegt. Die Basler sind doch leicht überlegen und einiges gefährlicher. Mit den Chancen gehen sie noch zu sorglos um...

24. Min. - Eine Riesenchance für Hakan Yakin nur eine Minute nach dem Pfostenkopfball seines Bruders Murat: Hakan Yakin kann auf's leere Tor köpfen, Spartak-Keeper Tschertschessow bleibt wie angewurzelt auf der Linie kleben, aber der Ball geht am Tor vorbei. Das hätte das 1:0 sein müssen.

23. Min. - Der FCB hat das Zepter übernommen und ist jetzt überlegen. Nach einem Eckball steigt Murat Yakin am höchsten und hämmert den Ball wuchtig mit dem Kopf an den Pfosten!

22. Min. - Kopfball Murat Yakins an den Pfosten!

20. Min. - FCB-Verteidiger Atouba klärt in höchster Bedrängnis und erhält Szenenapplaus. Da wäre der Spartak-Stürmer wohl auf und davon gewesen...

18. Min. - Spartak-Goalie Tschertschessow wirkt zum zweiten Mal sehr unsicher. Das unüberlegte Herauslaufen hätte Hakan Yakin fast mit einem Heber bestraft.

16. Min. - Rossi trifft mit dem Kopf, der Ball ist drin, aber Referee Bo Larsen entscheidet auf Abseits. Haarscharfe Entscheidung!

15. Min. - Tor von Rossi wegen Offside aberkannt...

13. Min. - Noch bleiben die torgefährlichen Aktionen aus, beide Mannschaften versuchen aber ihr Spiel aufzuziehen. Sowohl die Basler wie auch Spartak stehen "hoch" und versuchen mit der Abseitsfalle den Gegner aufzuhalten.

10. Min. - Die Spieler gehen engagiert zu Werke. Einige Zweikämpfe waren hart an der Grenze. Auffällig, dass die Bebbis das Spiel bei Einwürfen und Freistössen immer versuchen schnell zu machen.

7. Min. - Basel versucht Druck zu machen, sucht den direkten Weg zum Tor: von einer Drangperiode kann man sicherlich (noch) nicht sprechen.

3. Min. - Legt der FCB los wie die Feuerwehr oder warten die Jungs von Christian Gross erstmal ab? Wir werden es erleben...

1. Min. - Und los geht's! Moskau hat Anstoss und spielt in der ersten Halbzeit gegen die Muttenzerkurve.

20.44 Uhr - Eine Wahnsinnskulisse hier im St. Jakobspark. Hinter dem Basler Tor haben sich die Fans eine tolle Blätter-Choreographie einfallen lassen: eine schwarz-weisse Sonne erscheint prachtvoll in der Muttenzerkurve.

20.42 Uhr - Und jetzt kommen die Mannschaften auf's Feld! Der FC Basel im traditionellen Rot-Blau, die Russen in Weiss. Die Bebbis werden angeführt von Captain Murat Yakin, Spartak Moskau's Captain ist Bestschastnich.

20.41 Uhr - "Z'Basel an mym Rhy" wird gesungen... wer jetzt noch keine Gänsehaut hat, ist im falschen Film...

20.40 Uhr - So, jetzt noch ein letztes Mal den Weg auf's stille Örtchen gemacht, Chips und Getränke bereitgestellt: in fünf Minuten geht's los!

20.35 Uhr - Die Basel-Fans singen "Football's coming home" - Gänsehaut-Stimmung! Noch geht es 10 Minuten bis zum Anpfiff und passend dazu läuft die Stadionmusik "Final Countdown" von der Gruppe "Europe".

20.32 Uhr - Für die Russen ist es übrigens erst das zweite Mal, dass sie den Rasen im St. Jakobspark betreten. Sie trainierten am Montagabend um 18.00 Uhr - das war's.

20.25 Uhr - Das Stadion platzt schon aus allen Nähten. Die Atmorsphäre ist äusserst angespannt - noch 20 Minuten bis der Ball rollt. Jeder fiebert dem Anpfiff entgegen!

20.10 Uhr - In der Slowakei legte der FCB den Grundstein für den Erfolg. Mit einem 1:1 nach bescheidener Leistung in Zilina und einem klaren Heimsieg (3:0) zog man in die nächste Runde ein. Gegner sollte Celtic Glasgow sein. In Schottland verlor man 1:3 trotz früher Führung. Und zuhause fegte man Celtic nach famoser Kür mit 2:0 aus dem Stadion. Dies bedeutete den Einzug in die Champions League...

19.45 Uhr - In einer Stunde geht's los! Der FC Basel steht zwar zum ersten Mal in der Champions League (Spartak zum achten Mal), doch auch bei den Bebbis gibt es nicht nur "Grünschnäbel". So haben beispielsweise Trainer Christian Gross, Murat Yakin, Bernt Haas, Tony Esposito und Pascal Zuberbühler Erfahrungen in Europas Königsklasse.

19.30 Uhr - Der FCB steht in seiner 109-jährigen Vereinsgeschichte zum ersten Mal in der Champions League. In 75 Minuten wird der Däne Claus Bo Larsen anpfeiffen. Das Fieber steigt...

19.24 Uhr - Bei Spartak Moskau fehlen Titow und Parfionow. Vor allem der Ausfall Igor Titows wird die Russen schmerzen. Ihr Captain gilt in Russland als bester Fussballer (O-Ton Spartak-Trainer Oleg Romantsew).

19.16 Uhr - Wir kommen zu den Aufstellungen. Der FC Basel spielt im Tor mit Pascal Zuberbühler. Die Abwehrreihe bilden Bernt Haas, Alexandre Quennoz, Murat Yakin und Thimothée Atouba. Im defensiven Mittelfeld hat Mario Cantaluppi die Fäden in der Hand. Die rechte Seite wird von Sébastian Barberis bearbeitet, links spielt Tony Esposito. Hinter den Spitzen wirbelt Hakan Yakin. Im Sturm rackern die beiden Gauchos Julio Hernan Rossi und Christian "Jimmygoal" Gimenez.

19.02 Uhr - Der FC Basel spielt ohne die verletzten Ergic, Huggel, Chipperfield und Zwyssig. Fraglich sind ausserdem die Einsätze von Duruz und Degen. Flügelflitzer Varela ist sitzt eine Gelb-Sperre ab.

19.00 Uhr - Wir haben unsere Plätze eingenommen und warten gespannt auf den Anpfiff. Die Euphorie in Basel ist förmlich zu spüren. Es kribbelt...

(ms/news.ch)

Basels Trainer Marcel Koller spricht über das Aus in der Champions League-Qualifikation.
Basels Trainer Marcel Koller spricht über das Aus in der Champions ...
Basler Trainer  FCB-Coach Marcel Koller nimmt bei der Analyse über das Champions League-Aus gegen den LASK kein Blatt vor dem Mund. mehr lesen 
Der Jubel beim FC Basel ist nach dem Achtelfinal-Einzug riesig.
Champions League-Triumph  Der FC Basel hat sich auf äusserst souveräne Art und Weise und mit vier Siegen aus sechs Spielen für die K.o.-Phase der Champions League ... mehr lesen  
Wechsel an den Bosporus?  Xherdan Shaqiri spielte bei Stoke City eine gute Saison, jedoch verpasste der Verein die internationalen ... mehr lesen  
Verabschiedet sich Xherdan Shaqiri bald von seinen Fans in Stoke?
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
Fussball ist ein anstrengender, körperlicher Sport.
Publinews Sobald das Fussballtraining oder das Spiel beendet wurde, beginnt die Phase der Erholung. Hierbei stehen die unterschiedlichsten Möglichkeiten zur Verfügung, die je nach ... mehr lesen
Die deutsche Bundesliga ist seit jeher eine Ziel-Liga für Schweizer Fussballer.
Publinews Die Schweiz bringt immer wieder das Kunststück fertig, den grossen Nationen die Stirn zu bieten. Das gilt vor allem im Sport, wo die ... mehr lesen
Heutzutage ist es schwierig, komplett kostenlos und ohne Anmeldung Fussball live zu verfolgen.
Publinews Am Wochenende steht das Spiel der Lieblingsmannschaft an und wird nicht im Free-TV übertragen - jeder Fan war schon einmal in ... mehr lesen
Der Weg zum Profifussballer ist hart und lang.
Publinews Es ist der Traum vieler Jugendlicher Karriere als Fussballer zu machen. Der Reiz Fussballprofi zu werden, scheint allgegenwärtig. Schaut man etwa in die ... mehr lesen
Fussball als Zuschauer ist zudem ebenfalls sehr interessant, da es klare Spielzeiten gibt und zwischendurch eine Pause besteht.
Publinews Sport ist seit geraumer Zeit von grösster Bedeutung für die Menschheit. Sport verknüpft Menschen, schafft ein gemeinsames Interesse und sorgt gleichzeitig dafür, ... mehr lesen
Auch der Torwart braucht eine Ausstattung.
Publinews Fussball ist eine beliebte Sportart. Ob man diese nun aktiv ausübt oder nur vor dem Fernseher verbringt, spielt dabei keine Rolle. Kaum ein Sport verbindet ... mehr lesen
Wenn das Team nicht stimmt, dann wird sich auch kein Erfolg einstellen.
Publinews Kaum eine Sportart ist so beliebt wie diese. Fussball schweisst die unterschiedlichsten Menschen zusammen. Jedes Wochenende aufs Neue wird im Stadion die Lieblingsmannschaft ... mehr lesen
CBD als schmerztherapeutische Unterstützung bei Verletzungen.
Publinews Wir wollen in diesem Zusammenhang nicht von Aufputschmitteln im Fussball sprechen. Allerdings muss man diese Begriffe auch im zeitlichen Kontext sehen. Wenn man die ... mehr lesen
Das beste Training auf der Welt ist nur optimal, wenn man sich richtig ernährt.
Publinews Ohne Fleiss kein Preis. Das ist die Devise, wenn es um das Training für Fussballer geht. Wenn man nicht genügend trainiert, wird man kein Fussballer. Wenn man bereits ... mehr lesen
Ein Fussball spiel pro Woche.
Publinews Fussballvereine sind heutzutage sehr grosse Organisationen, die es verstehen richtig zu wirtschaften. Das Geschäft mit den Fussballern ist heute so wichtig wie ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 14°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
Basel 15°C 31°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
St. Gallen 16°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wolkig, aber kaum Regen
Bern 13°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wolkig, aber kaum Regen
Luzern 14°C 30°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wolkig, aber kaum Regen
Genf 15°C 32°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
Lugano 21°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten