Lady GaGa flucht im US-Fernsehen
publiziert: Dienstag, 6. Okt 2009 / 21:19 Uhr

Los Angeles - Lady GaGa hat für einen Skandal gesorgt: Die Sängerin fluchte am Samstag (03.10.) im US-Fernsehen. Und das sehen die Macher und vor allem die Medienwächter überhaupt nicht gerne.

Lady GaGa hat mal wieder für einen Skandal gesorgt.
Lady GaGa hat mal wieder für einen Skandal gesorgt.
5 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Lady GagaLady Gaga
Denn die TV-Sender müssen für solche Vergehen Strafen zahlen. Während ihrer Performance zu dem Song «Paparazzi» benutzte die 23-Jährige das Wort «s**t» in der Sendung «Saturday Night Live».

Allerdings hatte die Sängerin Glück: Der Vorfall geschah nach 22 Uhr und deshalb muss sie keine Konsequenzen fürchten. Zwischen 22 und sechs Uhr wird das Fluchen im US-Fernsehen nämlich nicht so streng geahndet.

In der Show lieferte sich Lady GaGa übrigens mit Madonna einen Kampf. Der war allerdings nur Teil eines Sketches.

(smw/Quelle: www.firstnews.de)

Machen Sie auch mit! Diese news.ch - Meldung wurde von 2 Leserinnen und Lesern kommentiert.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
New York - Lady GaGa ist immer ... mehr lesen
Gehen nicht auf Tour: Lady GaGa und Kanye West.
Lady GaGa-Fan: Queen of Pop Madonna.
Los Angeles - Madonna ist ein ... mehr lesen
New York - Lady GaGa wird ohne ... mehr lesen
Lady GaGa ist in den USA alleine zu sehen. (Archivbild)
Lady GaGa gibt sich in der Werbung zur «Fame Kills»-Tour freizügig.
Los Angeles - Lady GaGa geht in ... mehr lesen
Ist der Trend
Kommt bei uns auch noch. Diese falsche Doppelmoral.

Wir werden ja langfristig die ganze Kultur der Amis kopieren. Die gleiche Verblödung hat hat ja in Europa auch schon angefangen. Wenn Sie in ein Auto starten und da steht dann im Display "vor Einlegen des Ganges Fussbremse betätigen". Oder zum Beispiel "Facility Manager" statt Hausabwart oder"Human Resources Department". Was zum Henker ist politisch nicht korrekt am Ausdruck Personalabteilung? Ich empfinde das nur noch als tägliche Sozialsatire.

Mir ist jedenfalls noch lieber meine Kinder würden einen nackten Busen am TV sehen, als wie ein Kopf explodiert. Den Körper kann ich mit Anatomie und Biologie erklären. Nur das eine ist in USA ein Skandal, das andere gesellschaftlich akzeptiert.
Dann wunder wir uns wenn Teenager ausrasten und es Tote gibt.

Alle Macht mit richterlicher Unterstützung den Debilen!
Gaga killed the die hards?
Ja gottfriedstüddeli Wo kommen wir da hin?
Da sagt sie doch einfach das Unwort "Shi.t".
Das lenkt ja völlig ab vom "Uhh" "Ah" "Gurgel" und sonstigen unterdrückten Wimmern in den Gewalt- und Kriegsfilmen, die vorher und nachher im gleichen Kanal zu sehen waren.

Lady Gaga

Produkte rund um die Sängerin
DVD - Musik
LADY GAGA - THE STORY [LCE] - DVD - Musik
Actors: Lady Gaga - Genre/Thema: Musik; Rock & Pop; Musik-Biographien ...
29.-
BLU-RAY - Musik
LADY GAGA - THE MONSTER BALL TOUR AT MADISON ... - BLU-RAY - Musik
Actors: Lady Gaga - Genre/Thema: Musik; Rock & Pop - Lady GaGa - The M ...
34.-
DVD - Musik
LADY GAGA - PRO-RATA [2 DVDS] - DVD - Musik
Actors: Lady Gaga - Genre/Thema: Musik; Musik-Biographien - Lady Gaga ...
31.-
Nach weiteren Produkten zu "Lady Gaga" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Oli Inclusive an der Dübendorfer Drohnenshow.
Oli Inclusive  Oli Inclusive traf sich beim Drohnenrennen an der Scientifica in Dübendorf mit Robotikforscher Christian Pfeiffer und sprach mit ihm. Pfeiffer ist Mitglied der Arbeitsgruppe «Universität Zürich Robotics» and «Perception Group», die von Prof. Davide Scaramuzza geleitet werden. mehr lesen 
Eine Boutique für Punks? Im konservativen London der frühen Siebzigerjahre eine gewagte Vorstellung. Und dennoch gelang es Vivienne Westwood und Malcolm McLaren, im heutigen Nobelviertel Chelsea ein ... mehr lesen
Die Boutique in 430 Kings Road, Chelsea, London, heute.
Quentin Tarantino als Kopie, Madame Tussauds, Wien.
US-Regisseur Quentin Tarantino streitet sich derzeit mit Miramax, der Produktionsfirma seines Erfolgsfilms «Pulp Fiction», um Vermarktungsrechte ... mehr lesen  
Der Erfolgsmensch Martin Schranz ist unter die Autoren gegangen. Nach Abschluss eines anstrengenden Projekts stand ihm, wie er selbst sagt, der Sinn nach etwas Neuem. Gut so, denn nun können wir uns auf ... mehr lesen
Martin Schranz
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 17°C 25°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Basel 16°C 26°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewitterhaft
St. Gallen 16°C 23°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wechselnd bewölkt, Regen
Bern 17°C 25°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Luzern 17°C 25°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Genf 16°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Lugano 18°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten