Laurence Rochat holt Weltcup-Punkte
publiziert: Donnerstag, 15. Dez 2005 / 22:03 Uhr

Beim Langlauf-Weltcup in Canmore (Ka) ist es nur Laurence Rochat gelungen, in die Weltcup-Punkteränge zu gelangen.

Laurence Rochat zeigte eine vielversprechende Leistung. (Archivbild)
Laurence Rochat zeigte eine vielversprechende Leistung. (Archivbild)
2 Meldungen im Zusammenhang
Mit ihrem 25. Rang über 10 km Skating liess sich die Westschweizerin sechs Zähler gutschreiben. Bei den Männern erreichte Gion Andrea Bundi den 32. Platz.

Laurence Rochat startete zu einem vielversprechenden Ergebnis. Zwölfte war die Westschweizerin bei der ersten Zwischenzeitnahme nach 1,6 km. Dch die vielen Steigungen forderten ihren Tribut. Auf der restlichen Streckenhälfte rutschte die im Sprint für die Olympischen Winterspiele Turin selektionierte Romande noch auf den 25. Platz zurück. In allen sechs Weltcuprennen dieses Winters, in denen sie das Ziel erreichte, liess sich Rochat Punkte gutschreiben.

Tschepalowa vorne

Natascia Leonardi Cortesi deutete mit ihrem 36. Rang eine leichte Aufwärtstendenz an. Seraina Mischol verzichtete auf die Teilnahme, um sich für die Rennen vom Wochenende zu schonen.

In Abwesenheit der zum Training nach Hause gereisten Weltcup- Leaderin Marit Björgen (No) entspann sich an der Spitze ein spannendes Duell zwischen Beckie Scott und Julia Tschepalowa. Die Russin war um eine Spur stärker und feierte mit 14,1 Sekunden Vorsprung den 17. Weltcup-Triumph iher Laufbahn.

Schweizer Männer mit Mühe

Den Schweizern fällt es noch immer schwer, in den Distanzrennen auf Touren zu kommen. Gion Andrea Bundi verfehlte über 15 km Skating den letzten Weltcup-Punkt nur knapp, doch dies ist eigentlich Nebensache.

Der Bündner rennt noch immer dem 25. Platz nach, der ihm die definitive Olympiaselektion sichern würde. Mit dem 24. Rang über 15 km in der freien Technik von Kuusamo (Fi) hat Bundi erst eine halbe Olympia-Qualifikation geschafft.

Erstmals italienischer Sieger

In der ihm weniger behagenden freien Technik erzielte Reto Burgermeister als 38. ein ansprechendes Ergebnis.

Mit Pietro Piller Cottrer gab es erstmals in diesem Winter einen italienischen Sieger. Der 15-km-Weltmeister von Oberstdorf (De) hatte beinahe zwei Jahre lang auf seinen dritten Weltcupsieg warten müssen.

(ht/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Ronny Hornschuh erhält das Vertrauen des Staffs.
Ronny Hornschuh erhält das Vertrauen des Staffs.
Nachfolger von Pipo Schödle steht fest  Swiss-Ski befördert den 41-jährigen Deutschen Ronny Hornschuh zum Cheftrainer der Skispringer. mehr lesen 
Hüftoperation  Der deutsche Skispringer Severin Freund muss nach einer Hüftoperation in der Vorbereitung auf die WM-Saison rund vier Monate pausieren. mehr lesen  
Severin Freund unterzog sich einer Hüftoperation.
Furrer trainierte zuletzt die britischen Langläufer. (Symbolbild)
Ersatz für Raffael Ratti  Swiss Ski hat sein Langlauf-Trainerteam ... mehr lesen  
Deschwanden herabgestuft  Skisprung-Chef Berni Schödler nahm mit seinem Trainerteam die Kader-Selektionen für die kommende Saison vor. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich -1°C 4°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer freundlich
Basel -1°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
St. Gallen -3°C 3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee wechselnd bewölkt
Bern -2°C 4°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee freundlich
Luzern -1°C 4°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wechselnd bewölkt
Genf -2°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Lugano 2°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten