Zwei Millionen HIV-positive Teenies weltweit

Laut UNICEF sind weltweit zwei Millionen Teenager HIV-positiv

publiziert: Mittwoch, 1. Jun 2011 / 15:05 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 1. Jun 2011 / 15:22 Uhr
Laut UNICEF infizieren sich täglich weltweit 2500 Heranwachsende zwischen 15 und 24 Jahren mit dem HI-Virus.
Laut UNICEF infizieren sich täglich weltweit 2500 Heranwachsende zwischen 15 und 24 Jahren mit dem HI-Virus.

Köln - Jugendliche in Entwicklungs- und Schwellenländern tragen nach Angaben des UNO-Kinderhilfswerks UNICEF ein besonders hohes Aids-Risiko. Weltweit würden rund zwei Millionen Teenager zwischen 10 und 19 Jahren mit dem HI-Virus leben.

7 Meldungen im Zusammenhang
Die meisten von ihnen leben in den afrikanischen Ländern südlich der Sahara, wie aus einem Bericht hervorgeht, den UNICEF mit anderen UNO-Organisationen und der Weltbank am Mittwoch veröffentlichte.

Demnach wissen die Jugendlichen oft nicht von ihrer Infektion, da sie keinen Zugang zu vertraulichen Beratungs- und Testmöglichkeiten haben. UNICEF forderte deshalb, allen Heranwachsenden Zugang zu Aufklärungs- und Hilfsprogramme zu gewähren.

Laut UNICEF infizieren sich täglich weltweit 2500 Heranwachsende zwischen 15 und 24 Jahren mit dem HI-Virus. Damit entfalle nahezu jede zweite Ansteckung auf diese Altersgruppe. Das höchste Risiko tragen Mädchen und junge Frauen: Sie haben oft keinen Zugang zu Informationen und kaum Möglichkeit über ihre Sexualität selbst zu bestimmen.

Das Millenniumsziel, die Ausbreitung der Immunschwächekrankheit bis 2015 zu stoppen, sei angesichts der weiteren Ansteckungen in vielen Ländern noch in weiter Ferne, erklärte UNICEF. Um diese Entwicklung zu ändern, soll die Aids-Aufklärung in Schulen, Gesundheitsstationen und religiösen Einrichtungen ausgebaut werden.

Zugleich müssten benachteiligte Kinder und Jugendliche besser vor den Folgen extremer Armut, Ausbeutung und Vernachlässigung geschützt werden. Sehr frühe Sexualkontakte, Teenagerschwangerschaften und Drogenmissbrauch seien meist Zeichen für ein schwieriges soziales Umfeld der Jugendlichen.

(joge/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
actionTV Unter dem Motto «MAKE LOVE - NOT AIDS» ist es der Artist Charity Night auch in ... mehr lesen
Bochum - In den nächsten 20 Jahren wirde die Wissenschaft einen vollständigen Impfstoff gegen Aids gefunden haben. mehr lesen 
Xenia Tchoumitcheva auf einem Plakat der Aids-Hilfe Schweiz.
New York - Die Zahl der Neuinfektionen mit HIV ist in den vergangenen zehn Jahren um 25 Prozent zurückgegangen. Das geht aus einem Bericht hervor, den das Aids-Programm der Vereinten ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Bern - Wenns juckt oder brennt, dann ... mehr lesen
Ein Makake in Sumatra.
Paris/Dresden - Französischen Forscher ist es gelungen, weibliche Makaken durch einen Impfstoff vor AIDS zu schützen. Das Präparat wurde fünf weiblichen Makaken intramuskulär und ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Schwimmen ist sehr gut für das Herz-Kreislauf-System, ausserdem gelenkschonend.
Schwimmen ist sehr gut für das ...
Fitness Das Ausdauer- oder Cardiotraining spielt eine bedeutende Rolle für die Gesundheit des Herz-Kreislauf-Systems und ergänzt effektiv das Krafttraining. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihr Ausdauertraining optimal gestalten können. mehr lesen  
Apotheke & Pharma News Ein neuer Trend erobert den Markt  Der Wunsch nach schnellem und unkompliziertem Gewichtsverlust hat in den letzten Jahren zu einem Boom ... mehr lesen  
Diese Medikamente werden in der Regel einmal wöchentlich unter die Haut injiziert.
Die Frühlingsmüdigkeit erscheint vielen Menschen als etwas Rätselhaftes.
Wellness Jedes Jahr erleben viele von uns die Frühlingsmüdigkeit, die uns erschöpft. Doch es gibt Möglichkeiten, Energiemangel und Antriebslosigkeit zu überwinden. mehr lesen  
Fitness Inlineskates, auch Rollschuhe genannt, sind in den letzten Jahren zu einem beliebten Freizeit- und Sportgerät ... mehr lesen  
Inlineskaten ist eine unterhaltsame Möglichkeit, fit zu bleiben und die Umgebung zu erkunden.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 14°C 18°C bedeckt mit Gewitternleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Basel 15°C 18°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 13°C 18°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 14°C 18°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 14°C 18°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Genf 14°C 19°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 15°C 20°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten