Lautsprecher selber bauen - das lohnt sich

publiziert: Donnerstag, 22. Dez 2022 / 20:38 Uhr
Mehr Bass!
Mehr Bass!

In dieser Bauanleitung erfährst du, wieso es sich nicht nur für deinen Geldbeutel lohnt, sondern auch für deine Fähigkeit als Heimwerker einen solchen Lautsprecher selber zu bauen.

Für den Bau eines Lautsprechers benötigst du ein MP3 Bluetooth Modul, die Lautsprecher, eine leistungsstarke Batterie, ein paar Kabel (am besten in verschiedenen Farben), 18 mm dickes Multiplex und eine Handvoll Schrauben und Nägel. Wenn nun alles Material bereitsteht, kann der Bau auch schon starten!

Zuschnitt und Bearbeitung der Elemente

Als Erstes soll jetzt die Batterie und der Lautsprecher zur Hand genommen werden, um die Masse des Korpus zu ermitteln, damit er auch nicht zu klein wird. Dabei wird der Lautsprecher einfach neben die Batterie gehalten, um die Breite und Tiefe abzumessen. Die Höhe variiert je nach Durchmesser und Anzahl der Lautsprecher. Ist inzwischen Mass genommen, kann die Multiplex-Platte angezeichnet werden, dabei entstehen sechs Elemente (vier gleich grosse Seitenwände und zwei gleich grosse Boden - Deckenelemente), wobei auf die Dicke des Sägeblattes Acht genommen werden muss. Die einzige Schwierigkeit kann hier sein, die Elemente in Gehrung zu schneiden, denn dabei muss genau so viel Überstand eingerechnet werden, wie die Dicke des Holzes ist. Sollten sich allerdings Probleme hierbei ergeben, können massgenaue Abdeckungen auch online gekauft werden.

Am besten nimmst du dir jetzt den Deckel und markierst die Löcher für die Schalter des MP3 Moduls, sowie ein Beliebiges Seitenwandelement (ausser die Frontplatte) und markierst die Stelle, an die ein Loch für das Aufladekabel der Batterie gesetzt werden soll. Ist alles wieder angezeichnet, wird gebohrt. Auch kann zusätzlich an den Deckel ein Griff montiert werden, für den auch jetzt schon die Löcher gesetzt werden sollen. Ist alles so weit geschehen, kann es in die nächste Phase übergehen.

Verleimung des Korpus

Jetzt können auch schon die fünf der insgesamt sechs Elemente verleimt werden, nämlich der Boden mit den zwei Seitenwandteilen, sowie das Rückwandelement und das obere Deckenelement. Die Front darf hierbei noch nicht aufgesetzt werden, da die Elektronik noch einzubauen ist. Am besten legst du dir alle Elemente mit der Gehrung nach oben auf den Tisch und verbindest sie mit einem Klebeband auf der Rückseite. Nun sollen alle Komponenten so liegen, dass sie beim Aufklappen einen fertigen Korpus ohne Front ergeben. Ist das der Fall, kann alles verleimt werden. Indessen alles fest spannen und am besten über Nacht trocknen lassen, so wird garantiert, dass auch wirklich alles hält.

Einbau der Elektronik

Ist das Korpus soweit fest, beginnt der Innenausbau des Gehäuses. Das MP3 Bluetooth Modul muss als Erstes in die Decke des Korpus eingebaut werden. Anschliessend wird das Modul so in Position gebracht, dass es direkt mit den Schaltern und gebohrten Löchern überein stimmt, um es auch schon zu montieren. Das Problem, das jetzt festzustellen ist, dass die Schalter nicht betätigt werden können, doch hierfür kannst du einfach ein paar Nägel abschneiden und sie als Verlängerung nutzen. Jetzt muss die Batterie in den Korpus eingesetzt und zudem sind jetzt die Kabel mit der Batterie, dem MP3 Modul und den Lautsprechern zu verbinden. Hierbei muss auf den Schaltplan und die richtige Polung aufgepasst werden.

Bau der Frontplatte und anschliessende Endmontage

Ist die komplette Elektronik montiert und verbaut, kann es zur Frontplatte übergehen. Zuerst werden die Lautsprecher ausgemessen und anschliessend mit einem Kreisschneider oder Stichsäge ausgeschnitten. Hier ist es sinnvoll, das ganze erst an einem Teststück auszuprobieren. Je nach Wunsch kann das Holz an dieser Stelle auch gebeizt, geölt oder lackiert werden. Nur noch die Lautsprecher mit Schrauben fixieren, alles verlöten und die Frontabdeckung auf das Gehäuse setzen.

(fest/pd)

Gijón ist die grösste Stadt Asturiens. Bild: Laboral Ciudad De La Cultura.
Gijón ist die grösste Stadt Asturiens. Bild: ...
Haben Sie schon einmal davon geträumt, einen Ort zu besuchen, der abseits der platt getretenen Pfade liegt? Dann wird Sie Asturien in Nordspanien fesseln. Dieses authentische Fürstentum entführt Besucher mit wilden Landschaften und malerischen Dörfern in eine andere Zeit. Es ist kein Wunder, dass diese Region ein Geheimtipp in Europa ist. Erfahren Sie mehr über Asturien! mehr lesen 
Parkinson gehört zu den häufigsten Erkrankungen des Nervensystems. Männer und Frauen sind gleichermassen oft betroffen. Dieser Beitrag ... mehr lesen  
Bei ungefähr zwei Dritteln der Betroffenen tritt das Ruhezittern auf.
Geld sollte in Umlauf gebracht und am besten rentabel vermehrt werden.
Wer Geld anlegen möchte, erkundigt sich im Vorfeld nach lukrativen Optionen. Nicht immer stehen passende Immobilien oder Schmuckstücke zur Verfügung. Die ... mehr lesen  
Die Zukunft des Marketings ist videobasiert. Da sind sich die meisten Experten seit Jahren einig. Doch das reine Wissen um die Bedeutung von Videoformaten ist ... mehr lesen  
Ein Image-Film ist tatsächlich ein wichtiges Mittel, um das Unternehmen zu präsentieren.
PUBLINEWS ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von news.ch. PUBLINEWS-Meldungen sind speziell als solche gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

PUBLINEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@news.ch
Mobile +41 (0)78 690 69 00
Skype chris_vadian_net
Viele Unternehmen verlieren an Bedeutung, da ihr Konzept nicht zur heutigen Zeit passt.
Werbung Relevante Bereiche für die Industrie Die Industrie wächst und wächst. Es ist kaum ein Ende ...
Ein Jahr nach ihrer Gründung waren 93,7% der Unternehmen mit mindestens zehn Beschäftigten weiterhin aktiv, nach fünf Jahren waren es noch 63,6%.
Startup News 2020 wurden in der Schweiz 40'188 Unternehmen neu gegründet In der Schweiz wurden im Jahr 2020 insgesamt 40'188 Unternehmen neu gegründet. Dies entspricht 7,1% aller in diesem Jahr aktiven Unternehmen. ...
Im Vergleich: Was läuft auf dem jeweiligen Bildschirm? Hub, «Video Redifined», 2022
Medien Gen Z wird das herkömmliche Fernsehen in die Krise stürzen Die Generation der unter 25-Jährigen wird mit ihrem Konsumverhalten Streaming-Anbieter zum Umdenken zwingen, wenn nicht gar in eine Krise ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 12°C 16°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Basel 13°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 11°C 15°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 11°C 16°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 12°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Genf 11°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 10°C 14°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten