Freie Verschlüsselungsinitiative

«Let's Encrypt» startet Betrieb

publiziert: Freitag, 4. Dez 2015 / 11:40 Uhr / aktualisiert: Samstag, 5. Dez 2015 / 08:38 Uhr
«Es wird für das Web Zeit, den nächsten grossen Schritt in Richtung Sicherheit und Datenschutz zu unternehmen»
«Es wird für das Web Zeit, den nächsten grossen Schritt in Richtung Sicherheit und Datenschutz zu unternehmen»

San Francisco/Rapperswil-Jona - Die freie Initiative «Let's Encrypt», die mit kostenlosen Dienstleistungen die Verwendung von verschlüsselten Verbindungen im Internet vorantreiben will, hat den Betrieb gestartet.

Damit können Webseiten-Betreiber kostenlos sogenannte SSL-Zertifikate erhalten, die eine Verschlüsselung im Web ermöglichen. «Es wird für das Web Zeit, den nächsten grossen Schritt in Richtung Sicherheit und Datenschutz zu unternehmen», erklärte der Direktor der Internet Security Research Group, Josh Aas, am Donnerstag (Ortszeit) in San Francisco.

Reaktion auf Snowden-Enthüllungen

Die Initiative «Let's Encrypt» kann als Reaktion auf die Enthüllungen des ehemaligen NSA-Mitarbeiters Edward Snowden verstanden werden. Snowden hatte berichtet, wie die Geheimdienste NSA und GCHQ Daten des weltweiten Internetverkehrs in grossem Massstab anzapfen und auswerten.

Um das Internet besser vor Mitlauschern zu schützen, hatten sich daher die Netz-Pioniere Mozilla, Cisco und Akamai für das gemeinnützige Projekt zusammen getan. Die Bürgerrechtsorganisation Electronics Frontier Foundation (EFF) übernimmt dabei eine Wächterfunktion. Sie soll sicherstellen, dass die Initiative nicht kompromittiert wird.

Zum Start der «Public Beta» kündigte auch Facebook an, die Initiative als «Gold Sponsor» finanziell zu unterstützen.

Gegen eine Belauschung hilft der «Transport Layer Security» (TLS), mit dem Browser über das SSL-Zertifikat einen verschlüsselten Tunnel zu einem Server aufbauen können. Solche Verbindungen werden auch bei sensiblen Transaktionen, etwa beim Online-Banking, verwendet.

Ein grosser Teil des Verkehrs im Web wird bislang aber noch im Klartext unverschlüsselt übertragen, auch weil viele Webseiten-Betreiber die Kosten für die regelmässige Erneuerung der SSL-Zertifikate scheuen.

Schweizer Anbieter

Hostpoint, der nach eigenen Angaben grösste Schweizer Webhosting-Provider, bietet diese SSL-Zertifikate bereits seit zwei Monaten kostenlos an, wie das Unternehmen mit Sitz in Rapperswil-Jona mitteilte. In dieser Zeit sei die Zahl der verschlüsselten Webseiten in der Schweiz um über 30 Prozent angestiegen.

(nir/sda)

Premium Website Ranking
GLOBONET GmbH
Toggenburgerstrasse 26
9500 Wil SG
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Eine gute Domain ist einfach zu merken.
Eine gute Domain ist einfach zu merken.
Publinews Die Suche des Domainnamens stellt eine nicht zu unterschätzende Herausforderung dar. Denn ob und wie schnell eine Seite im Internet gefunden wird, hängt nicht zuletzt vom richtigen Namen der Domain ab. Diese 7 Tipps erleichtern es, den perfekten Domainnamen und damit die Grundlage einer erfolgreichen Website zu finden. mehr lesen  
Publinews Einsamkeit ist keine Frage des Alters. Ohne soziale Kontakte kann das Leben zur Herausforderung ... mehr lesen  
Gemeinsam, nicht einsam.
Das Ranking bei Google ist ein Erfolgsfaktor für Unternehmen.
Publinews SEO ist ein permanenter Prozess, bei welchem es keine Pause gibt. Die SEO Sichtbarkeit hat einen grossen Einfluss auf den ... mehr lesen  
3 Zimmer, Küche, Bad: Wer eine neue Wohnung oder auch ein Haus zur Miete oder zum Kauf sucht, will die Räume vor Vertragsunterschrift in der Regel zunächst sehen. Stimmt der Schnitt? Ist die Küche gross genug? Wie viel Licht kommt durch die Fenster? Digitale Technologien spielen in der Immobilienwirtschaft dabei eine zunehmende Rolle. mehr lesen  
DIGITAL LIFESTYLE: OFT GELESEN
Wer sich nicht so gut mit dem Messenger auskennt, der sollte grundsätzlich bei unbekannten Nummern vorsichtig sein.
eGadgets Vorsicht: WhatsApp-Klau via GSM-Codes Bei der Verwendung eines Smartphones stehen einem ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 12°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Basel 12°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 11°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Bern 12°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Luzern 13°C 23°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 13°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 20°C 31°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten