Leu erfüllte Olympia-Vorgabe mit Doppelsalti

publiziert: Freitag, 16. Dez 2005 / 12:46 Uhr / aktualisiert: Freitag, 16. Dez 2005 / 13:03 Uhr

Evelyne Leu hat sich im Weltcup-Springen in Changchun (China) als erste Schweizer Freestylerin die Teilnahme an den Olympischen Spielen gesichert.

Evelyne Leu.
Evelyne Leu.
1 Meldung im Zusammenhang
Die Baselbieterin landete bei schwierigen Bedingungen hinter zwei Chinesinnen auf Platz 3.

Die 29-jährige Leu nutzte den Sonderstatus, den sie dank WM-Silber genoss, in Abwesenheit einiger namhafter Konkurrentinnen optimal. Die Punkte-Weltrekordlerin, die in den ersten beiden Wettkämpfen der Saison den Final jeweils recht deutlich verpasst hatte, erfüllte die Vorgabe (Finalqualifikation) ohne Tadel.

Klirrende Kälte und heftige Winde zwangen Leu allerdings zur Änderung ihres Programms. Statt dreifachen Salti waren auf der kurz vor ihren Trainingssprüngen neu präparierten Schanze «nur» zweifache möglich. Dass ihr die beiden sauber gestandenen Sprünge dennoch den 13. Weltcup-Podestplatz der Karriere einbrachten, verwunderte Leu: «Es ist unglaublich, denn ich war nicht sonderlich glücklich, nur Doppelsalti springen zu können. Mein Ziel war das Erreichen des Finals. Das habe ich locker geschafft.»

Im Sog der Schweizer Medaillenhoffnung für Turin erfüllten Manuela Müller (11.) und Martin Walti (12.) die nationalen Selektionskriterien zur Hälfte; sie müssen die Top-12-Klassierung im Januar noch bestätigen. Für Müller lag gar die direkte Olympia- Qualifikation in Reichweite. Der 27-jährigen Zürcherin gelang aber die Landung zweimal nicht nach Wunsch; sie griff in den Schnee und verpasste so die geforderte Platzierung unter den besten Sechs.

Walti wurde im zweiten Durchgang wie das Gros der Konkurrenz von der wechselnden Sicht gestört. Auf der Anfahrt unterlief dem 23-jährigen Mettmenstetter ein leichter «Verschneider», worauf er die bei der Jury angemeldeten Rotationen nicht drehen konnte, sondern improvisieren musste.

Resultate:
Springen. Männer. Final: 1. Warren Shouldice (Ka) 246,57. 2. Dimitri Daschinski (WRuss) 244,18. 3. Kyle Nissen (Ka) 236,73. 4. Ryan St. Onge (USA) 234,08. 5. Anton Kuschnir (WRuss) 227,55. 6. Sen Qiu (China) 219,03. 7. Jeret Peterson (USA) 217,04. 8. Alexej Grischin (WRuss) 215,16. Ferner:, 12. Martin Walti 116,29 (nur 1 Sprung). In der Qualifikation gescheitert: 14. Ales Valenta (Tsch). 17. Christian Kaufmann. 22. Renato Ulrich. 24. Andreas Isoz. 27. Thomas Lambert. -- WC-Stand (3/11): 1. Nissen 180. 2. Shouldice 169. 3. St. Onge und Peterson je 168. 5. Qiu 126. 6. Grischin 116. Ferner: 14. Lambert 53. 17. Ulrich 46. 19. Walti 44. 23. Isoz 32. 32. Kaufmann 14.

Frauen. Final: 1. Jiao Wang (China) 178,48. 2. Shanshan Zhao (China) 172,67. 3. Evelyne Leu (Sz) 168,58. 4. Shuang Cheng (China) 161,61. 5. Jana Lindsey (USA) 161,04. 6. Oli Sliwez (WRuss) 160,67. Ferner: 11. Manuela Müller 151,92. -- WC-Stand (3/11): 1. Nina Li (China) 200. 2. Alla Zuper (WRuss) 154. 3. Nannan Xu (China) 138. Ferner: 10. Leu 85. 15. Müller 64.

(fest/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Historischer Triumph für die ... mehr lesen
Evelyne Leu erreichte mit 195,44 Punkten eine hohe Wertung. (Archivbild)
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die Landschaft weiss ist.
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die ...
Publinews Die Schweiz gehört zu den ersten Adressen, wenn es um Ski-Locations geht. Die Pisten sind perfekt präpariert, die Hotels und Après-Ski-Locations sind ausgezeichnet. Stellt sich nur die Frage, wo liegt zur gewünschten Reisezeit garantiert Schnee? mehr lesen  
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und ... mehr lesen  
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im Oberengadin, eröffnet am 23. Oktober.
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ausgeübt hat. mehr lesen  
In Lenzerheide soll irgendwann ein Schneesportzentrum entstehen.
Knappe Finanzen  Bern - Die Planung für das Nationale ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich -3°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Basel -2°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen -4°C 2°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Bern -4°C 3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Luzern -2°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Genf -3°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Lugano 0°C 10°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten