Angrif im Schlafzimmer
Lily Allen ist gezeichnet von jahrelangem Stalker-Horror
publiziert: Montag, 18. Apr 2016 / 09:23 Uhr / aktualisiert: Montag, 18. Apr 2016 / 19:33 Uhr
Lily Allen vertraut niemandem.
Lily Allen vertraut niemandem.

Popstar Lily Allen wird nie wieder unbeschwert durchs Leben gehen.

3 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Lily AllenLily Allen
2009 trat ein Mann in das Leben der Sängerin ('Hard Out Here'), der alles verändern sollte: Alex Grey begann, die zweifache Mutter zu stalken, zunächst mit Textnachrichten und Briefen, später verfolgte er sie im Alltag. Erst diesen April wurde er verurteilt.

Im Grunde zu spät, denn Lily ist gezeichnet von der jahrelangen Tortur: «Das hatte einen Einfluss darauf, wie ich mein Leben lebe», machte die Britin im Gespräch mit dem 'Observer' deutlich. «Ich bin sehr vorsichtig und habe Probleme, anderen zu vertrauen. Das hat Auswirkungen auf persönliche Beziehungen, auf alles. Ich lebe praktisch wie ein Einsiedler! Wenn ich einen Knall höre, schrecke ich auf. Ich sehe sein Gesicht in dem anderer Menschen auf der Strasse ...»

Im vergangenen Oktober erreichte der Stalker-Irrsinn seinen Höhepunkt: Durch die nicht verschlossene Küchentür gelang es Alex Grey eines nachts, in das Haus und in das Schlafzimmer der Musikerin einzudringen - und er griff sie an! «Ich setzte mich im Bett auf und sah, wie die Türklinke heruntergedrückt wurde», erinnerte sich Lily an den traumatischen Moment. «Dann kam dieser Kerl rein, ich wusste nicht, wer er war. Er riss die Bettdecke von mir runter, schrie mich an, ich sei eine verdammte Hu*e, und wollte wissen, wo sein Vater wäre.»

Handtasche geklaut

Glücklicherweise kam es in dieser Nacht nicht zu einem grösseren Drama und Alex Grey verschwand wieder - allerdings nicht, ohne Lilys Handtasche zu klauen. Die Polizei konnte ihn später tatsächlich als Täter ausmachen und er wurde vor Kurzem wegen Diebstahl und Belästigung verurteilt.

Lily Allen ist mit dem Vorgehen der Polizei dennoch mehr als unzufrieden, da ihr Verfolger nur wegen der Vorfälle in dieser einen Nacht angeklagt worden war - die vielen Stalking-Beweise aus den Jahren ab 2009 wurden allerdings nicht berücksichtigt.

(pep/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
FACES Pünktlich zu ihrem 31. Geburtstag hat Popkünstlerin Lily Allen eine neue ... mehr lesen
Lily Allen startet mit ihrer eigenen Plattenfirma durch.
Die Freunde von Lily Allen sind sich sicher: Ihre Ehe ist Geschichte.
Sängerin Lily Allen (30) hat ... mehr lesen
Sängerin Lily Allen (30) widmete ... mehr lesen
Lily Allen schrieb ihren neuen Song 'Something's Not Right' für ihren Sohn, der 2010 tot geboren wurde.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Oli Inclusive an der Dübendorfer Drohnenshow.
Oli Inclusive  Oli Inclusive traf sich beim Drohnenrennen an der Scientifica in Dübendorf mit Robotikforscher Christian Pfeiffer und sprach mit ihm. Pfeiffer ist Mitglied der Arbeitsgruppe «Universität Zürich Robotics» and «Perception Group», die von Prof. Davide Scaramuzza geleitet werden. mehr lesen 
Eine Boutique für Punks? Im konservativen London der frühen Siebzigerjahre eine gewagte Vorstellung. Und dennoch gelang es Vivienne Westwood und Malcolm McLaren, ... mehr lesen  
Die Boutique in 430 Kings Road, Chelsea, London, heute.
US-Regisseur Quentin Tarantino streitet sich derzeit mit Miramax, der Produktionsfirma seines Erfolgsfilms «Pulp Fiction», um Vermarktungsrechte digitaler NFTs (Non-Fungible Tokens). mehr lesen  
Martin Schranz
Der Erfolgsmensch Martin Schranz ist unter die Autoren gegangen. Nach Abschluss eines anstrengenden Projekts stand ihm, wie er selbst sagt, der Sinn nach etwas Neuem. Gut so, denn nun können wir uns auf ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 15°C 18°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Basel 15°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
St. Gallen 12°C 15°C bedeckt mit Gewitternleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt recht sonnig
Bern 14°C 18°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Luzern 14°C 17°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Genf 15°C 20°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Lugano 19°C 22°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten