Happy Birthday
Louis Gossett Jr. wird 80
publiziert: Freitag, 27. Mai 2016 / 09:50 Uhr / aktualisiert: Freitag, 27. Mai 2016 / 13:19 Uhr

Los Angeles - Louis Gossett Jr. kam Kollegen wie Denzel Washington und Morgan Freeman zuvor. Vor mehr als 30 Jahren wurde der schwarze Schauspieler als bester Nebendarsteller mit einem Oscar gewürdigt. Heute wird er 80.

Vor ihm hatten erst zwei Schwarze den Schauspiel-Oscar gewonnen: Hattie McDaniel (1940) für die beste weibliche Nebenrolle in «Vom Winde verweht» und Sidney Poitier als Hauptdarsteller in «Lilien auf dem Felde» (1964).

Für Gossett kam der historische Moment im April 1983. Mit 46 Jahren nahm er damals als erster schwarzer Nebendarsteller die vergoldete Trophäe entgegen. Es war die wohlverdiente Belohnung für seinen Auftritt in «Ein Offizier und Gentleman» als furchteinflössender Marine-Ausbildner. Der junge Richard Gere feierte in dem Film seinen Durchbruch.

In seiner kurzen Dankesrede ging Gossett damals nicht auf die Benachteiligung schwarzer Darsteller in Hollywood ein. Bei der Oscar-Gala im vergangenen Februar dagegen hielt er nicht mit Kritik zurück. Er stimmte in den Sturm der Entrüstung über die Nicht-Nominierung schwarzer Talente ein und plädierte für Vielfältigkeit.

Auf kein Rollenfach festgelegt

Mit 80 Jahren steht Gossett immer noch vor der Kamera, zuletzt in der Rolle eines blinden Pastors. Die Filmdatenbank imdb.com listet für dieses Jahr nicht weniger als neun in Produktion befindliche Filme mit Gossett auf.

Schon mit 17 Jahren stand der gebürtige New Yorker auf der Theaterbühne. Der 1,90 Meter grosse Student hätte auch im Basketball Karriere machen können, doch Gossett entschied sich für die Schauspielerei. Seinen ersten Filmauftritt hatte er 1961 an der Seite von Sidney Poitier in dem Drama «Ein Fleck in der Sonne». Seine Fernsehrolle als Sklave in der Südstaaten-Serie «Roots» (1977) brachte ihm eine Emmy-Trophäe ein.

Gossett liess sich nicht auf Sozial-Dramen festlegen: In dem Abenteuerfilm «Die Tiefe» mit Jacqueline Bisset und Nick Nolte spielte er einen Gangster, in Wolfgang Petersens Science-Fiction-Film «Enemy Mine» ein ausserirdisches Wesen, in der Action-Reihe «Der stählerne Adler» war er als Kampfpilot zu sehen.

(bg/sda)

2000 Filmplakate stehen zur Auswahl!
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Schweizer Filmpreis 2023: Die Nominierten.
Schweizer Filmpreis 2023: Die Nominierten.
Die Nominierten für den Schweizer Filmpreis 2023 wurden heute im Rahmen der Nacht der Nominationen in Solothurn bekannt gegeben. Die Verleihung des Schweizer Filmpreises 2023 ist für den 24. März im Bâtiment des Forces Motrices in Genf geplant. mehr lesen 
Bern - Das Bundesamt für Kultur wird den Film «Drii Winter» von Michael Koch bei der Academy of Motion Picture Arts and Sciences in Hollywood in der Kategorie «bester internationaler Film» ... mehr lesen
Michèle Brand und Simon Wisler in «Drii Winter».
US-Regisseur Quentin Tarantino streitet sich derzeit mit Miramax, der Produktionsfirma seines Erfolgsfilms «Pulp Fiction», um Vermarktungsrechte digitaler NFTs (Non-Fungible Tokens). mehr lesen
Quentin Tarantino als Kopie, Madame Tussauds, Wien.
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich -1°C 1°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wechselnd bewölkt
Basel 0°C 3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
St. Gallen -5°C -1°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wechselnd bewölkt
Bern -1°C 1°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Luzern 0°C 1°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wechselnd bewölkt
Genf 0°C 3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Lugano -1°C 7°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten