Lüthi stürzte im Abschlusstraining

publiziert: Samstag, 18. Sep 2004 / 16:20 Uhr / aktualisiert: Samstag, 18. Sep 2004 / 16:42 Uhr

Beim Abschlusstraining zum Grossen Preis von Japan in Motegi ist dem Schweizer Honda-Fahrer Thomas Lüthi keine Verbesserung gelungen. Nach der Hälfte des Trainings stürzte der 18-jährige Emmentaler spektakulär, blieb aber unverletzt.

Wegen des Sturzes startet Thomas Lüthi nur von Rang 19. (Archiv)
Wegen des Sturzes startet Thomas Lüthi nur von Rang 19. (Archiv)
Nach einer Viertelstunde stürzte Lüthi nach einem Highsider und verbaute sich damit die Chance auf eine Zeitverbesserung. Lüthi fiel noch um einen Platz zurück und wird das 125-ccm-Rennen vom 19. Startplatz aus in Angriff nehmen. Die wenigsten Fahrer vermochten sich im Training vom Samstag rangmässig zu verbessern, obwohl die Strecke trocken geblieben war. Die Pole-Position holte sich WM-Leader Andrea Dovizioso (It) mit seiner Zeit aus dem Training vom Freitag. Sein Vorsprung auf Lüthi blieb bei 1,911 Sekunden.

Lüthi wird damit aus der fünften Startreihe ins Rennen gehen. Dies ist nur eine leichte Verbesserung gegenüber den beiden letzten GPs in Portugal und Tschechien. Sein bestes Trainingsresultat der Saison erreichte Lüthi Ende Juli in Donington (Gb); dort war er nach dem ersten Training noch Sechster gewesen.

Motegi. Abschlusstraining zum Grand Prix von Japan. Startaufstellungen.

125 ccm:
1 Andrea Dovizioso (It), Honda, 1:58,385 (145,994 km/h). 2 Roberto Locatelli (It), Aprilia, 0,042 Sekunden zurück. 3 Casey Stoner (Au), KTM, 0,191. 4 Hector Barbera (Sp), Aprilia, 0,293. 5 Mika Kallio (Fi), (KTM) 0,365. 6 Jorge Lorenzo (Sp), Derbi, 0,579. 7 Gabor Talmacsi (Un), Malaguti, 0,612. 8 Lukas Pesek (Tsch), Honda, 0,789. 9 Pablo Nieto (Sp), Aprilia, 0,858. 10 Simone Corsi (It), Honda, 1,237. -- Ferner: 19 Thomas Lüthi (Sz), Honda, 1,911. 27 Dario Giuseppetti (De), Honda, 2,945. -- 39 Fahrer im Training und fürs Rennen qualifiziert.

250 ccm:
1 Daniel Pedrosa (Sp), Honda, 1:52,137 (154,129 km/h). 2 Hiroshi Aoyama (Jap), Honda, 0,229. 3 Randy De Puniet (Fr), Aprilia, 0,316. 4 Toni Elias (Sp), Honda, 0,397. 5 Sebastian Porto (Arg), Aprilia, 0,413. 6 Yuki Takahashi (Jap), Honda, 0,501. -- 34 Fahrer im Training, 33 fürs Rennen qualifiziert.

MotoGP:
1 Makoto Tamada (Jap), Honda, 1:46,673 (162,673 km/h). 2 John Hopkins (USA), Suzuki, 0,557. 3 Valentino Rossi (It), Yamaha, 0,602. 4 Max Biaggi (It), Honda, 0,728. 5 Colin Edwards (USA), Honda, 1,148. 6 Marco Melandri (It), Yamaha, 1,172. -- Ferner: 13 Sete Gibernau (Sp), Honda, 1,434. -- 24 Fahrer im Training, 23 fürs Rennen klassiert.

(fest/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Elektro Motorrad Harley-Davidson LiveWire.
Elektro Motorrad Harley-Davidson LiveWire.
Publinews Elektro Motorräder sind eine spannende und innovative Alternative zu Vehikeln mit herkömmlichen Verbrennungsmotoren. Sie bieten viele Vorteile wie Umweltfreundlichkeit, geringe Wartungskosten, niedrige Betriebsgeräusche und hohe Beschleunigung. Reicht das echten Bikern für einen Umstieg auf das E-Motorrad? Ein Überblick. mehr lesen  
Zweiter Saisonsieg von Zarco  Tom Lüthi fällt im Moto2-Rennen in Mugello in der letzten Runde noch vom 3. in den 4. Rang zurück. Der Sieg im GP von Italien geht an ... mehr lesen  
Tom Lüthi verpasste auf dem Circuit in der Toskana nur um zwölf Hundertstel eine Top-3-Platzierung.
Tom Lüthi verlor drei Zehntel auf die Bestzeit.
GP von Italien  Tom Lüthi nimmt das Moto2-Rennen in ... mehr lesen  
Bestklassierter Schweizer  Tom Lüthi ist am ersten Trainingstag in Mugello als Zwölfter der bestklassierte Schweizer in der Moto2-Klasse. Der Emmentaler büsst 0,359 Sekunden auf die Bestzeit des Franzosen Johann Zarco ein. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 11°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Basel 11°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 10°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 10°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 12°C 26°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Genf 12°C 26°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 13°C 26°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten