Management bezeichnet Walujew als Feigling

publiziert: Montag, 1. Jun 2009 / 17:59 Uhr

Universum-Chef Klaus-Peter Kohl hat schwere Vorwürfe gegen die Verantwortlichen für die Absage der WBA-WM-Schwergewichts-WM zwischen seinem Schwergewichtler Ruslan Tschagajew (Usb) und Sauerland-Boxer Nikolai Walujew (Russ) erhoben.

Nikolai Walujew - ein Feigling?
Nikolai Walujew - ein Feigling?
2 Meldungen im Zusammenhang
«Wir behalten uns Schritte gegen alle Parteien vor, die wir rechtlich zur Verantwortung ziehen können», sagte der 65-jährige Deutsche an seinem Sitz in Hamburg. Walujew sei «der grösste Feigling der Schwergewichts-Szene. Dieser Mann jagt Wildschweine mit der Hand. Aber er hat Angst, sich 'pieken' zu lassen.»

Ein ärtzlicher Befund des Usbeken vor dem Fight hatte Spurenelemente von Hepatitis B nachgewiesen. Diese bewegten sich laut Universum Box Promotion unterhalb des internationalen Toleranz-Grenzwertes. Also im gleichen Rahmen wie vor drei Jahren beim ersten Duell zwischen Tschagajew und Walujew, als der russische Champion Walujew entthront worden war. Dennoch habe in Helsinki plötzlich Ansteckungsgefahr bestanden.

Wilfried Sauerland sagte zur Verteidigung: «Ich wäre doch verrückt, wenn ich freiwillig eine Kampfabsage riskieren würde. Wir haben durch die Absage eine halbe Million Euro verloren, weil die Versicherung bei Hepatitis B nicht zahlt.» Zudem habe man seinen TV-Partner ARD enttäuscht.

Kern des Problems ist wohl, dass die Box-Weltverbände keine einheitliche Regelung für medizinische Tests haben, sondern die Verantwortung in die Hände der nationalen Verbände geben. Nach Darstellung des Universum-Stalls hätte der finnische Verband den Kampf stattfinden lassen, wenn der Russe Walujew einer Schutzimpfung binnen 24 Stunden nach dem Duell zugestimmt hätte.

Spätestens in einer Woche will die WBA bekanntgeben, welche Konsequenzen sie aus der Absage der WM in Helsinki zieht.

(smw/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Alain Chervet überzeugte in Visp. (Archivbild)
Alain Chervet überzeugte in Visp. (Archivbild)
K.o. in der 2. Runde  Alain Chervet, der 25-jährige Neffe der früheren Schweizer Box-Legende Fritz Chervet (73), gewann in seinem 14. Profikampf einen ersten Gürtel. mehr lesen 
Frauen-Boxen  Sandra Brügger verpasst an den Amateurbox-WM der Frauen in Astana knapp das Olympia-Ticket. Die Baslerin scheitert in den Viertelfinals. mehr lesen
Sandra Brügger.
Technischer K.O. in der 2. Runde  Arnold Gjergjaj kassiert in London eine Lektion: David Haye traf präzis und wuchtig und nach Belieben. Der Engländer siegt durch TKO in der 2. ... mehr lesen  
Niederlage in Runde 2  Arnold Gjergjaj blieb gegen den ehemaligen Cruiser- und Schwergewichts-Weltmeister David Haye absolut chancenlos und ... mehr lesen  
Gjergjaj ging insgesamt vier Mal zu Boden.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -1°C 1°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee freundlich
Basel -1°C 1°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee freundlich
St. Gallen -1°C 0°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig immer wieder Schnee wolkig, wenig Schnee
Bern -1°C 1°C immer wieder Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee freundlich
Luzern 1°C 1°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig immer wieder Schnee wolkig, wenig Schnee
Genf 0°C 3°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen recht sonnig
Lugano 4°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten