Kampf gegen Parkinson verloren
Maurice White von Earth, Wind & Fire ist tot
publiziert: Freitag, 5. Feb 2016 / 09:11 Uhr

Musiker Maurice White (74) ist gestorben. Der Star der Band Earth, Wind & Fire litt jahrelang an Parkinson.

1 Meldung im Zusammenhang
Der Mitbegründer der legendären Band Earth, Wind & Fire ('Shining Star') kämpfte seit Jahren mit seiner Parkinson-Erkrankung, die 1992 bei ihm festgestellt wurde. Am Donnerstag [4. Februar] verstarb er nun im Schlaf, teilte sein Bruder Verdine, der Bassist der Gruppe, mit. Beide hatten die Band 1969 gegründet, mit der sie in den folgenden Jahrzehnten weltweite Erfolge feiern konnten. In Deutschland hatten sie 1978 mit 'September' ihren grössten Hit.

2000 wurden sie in die Rock & Roll Hall of Fame aufgenommen, auch in die Vocal Group Hall of Fame schafften sie es. Am 15. Februar wird Earth, Wind & Fire bei den Grammys mit dem Lifetime Achievement Award für ihr Lebenswerk geehrt.

In der Geschichte der Band wurden die Musiker insgesamt sechsmal mit einem Grammy ausgezeichnet, ausserdem durften sie unter anderem vier American Music Awards mit nach Hause nehmen. Bis heute verkaufte Earth, Wind & Fire rund 90 Millionen Platten.

Diagnose erst spät bekannt

Auch wenn Maurice White seine Parkinson-Diagnose bereits 1992 erhielt, machte er diese erst 2000 öffentlich, seitdem trat er nur noch selten in der Öffentlichkeit auf.

Auf Twitter trauern zahlreiche Kollegen um den legendären Musiker. Mark Ronson (40), bedankte sich bei ihm für seine Musik, Cee Lo Green (41) schrieb: «Deine Arbeit war gut gemacht und du hast dir deinen ewigen Frieden verdient.»

Auch Musiker wie Lenny Kravitz, Bryan Adams, Estelle, Solange Knowles, Bette Midler und Quincy Jones zollten ihren Tribut.

(pep/Cover Media)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Als Musikliebhaber ist es eine grosse Freude, Schallplattenboutiquen zu besuchen.
Als Musikliebhaber ist es eine grosse Freude, ...
Boutiquen Schallplattenboutiquen sind eine wahre Freude für Musikliebhaber und Schallplattensammler. Das Comeback der Vinyl-Schallplatte hat dazu geführt, dass immer mehr Menschen die Schönheit und den Charme von Schallplatten entdecken. Diese kleinen Läden, auch als Boutiquen bezeichnet, sind der perfekte Ort, um Schallplatten zu kaufen und zu entdecken. mehr lesen  
Publinews In dieser Bauanleitung erfährst du, wieso es sich nicht nur für deinen Geldbeutel lohnt, sondern auch für deine Fähigkeit als Heimwerker einen solchen ... mehr lesen  
Mehr Bass!
Jamie Reid, «God Save the Queen», Promo-Poster zur ersten Single, 25.05.1977. Hing bei Sid Vicious an der Wand.
Bei Sotheby's kommt eine einzigartige Sammlung von Memorabilia der britischen Punkband «The Sex Pistols» unter den Hammer: Die Stolper Wilson Collection bietet Originalkunstwerke, Plakate, ... mehr lesen  
Mitmachen erwünscht  Das Bundesamt für Kultur (BAK) aktualisiert zum zweiten Mal die seit 2012 bestehende «Liste der lebendigen Traditionen in der Schweiz». Auch die Bevölkerung ist ... mehr lesen
Schon lange auf der Liste: Basler Fasnacht.
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich -1°C 1°C Hochnebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Schneeregenschauer
Basel 0°C 2°C Hochnebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen -2°C -1°C Hochnebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, wenig Schnee
Bern -1°C 0°C Hochnebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Schneeregenschauer
Luzern -1°C 1°C Hochnebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Schneeregenschauer
Genf -1°C 2°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 0°C 7°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten