Mehr als 100'000 Fans bei Tour de France-Ankunft in Verbier

publiziert: Sonntag, 19. Jul 2009 / 16:05 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 19. Jul 2009 / 20:15 Uhr

Verbier VS - Die Schweizer Radsportfans haben den «Giganten der Landstrasse» ein Bad in der Menge beschert. Über 100'000 Zuschauer waren dabei, als der Spanier Alberto Contador in den Serpentinen nach Verbier VS hinauf das «Maillot jaune» der Tour de France eroberte.

Kurz nach 17 Uhr wird der Tross in Verbier erwartet.
Kurz nach 17 Uhr wird der Tross in Verbier erwartet.
Bereits in Martigny, wo der Aufstieg nach Verbier begann, waren zahlreiche Zuschauer anwesend. Der Zielraum in Verbier war gar völlig überfüllt. Pierre-Yves Délèze, Generalsekretär des Organisationskomitees, schwelgte denn auch in Superlativen.

Ausserordentlich, eindrücklich, superb sei diese 15. Etappe der diesjährigen Tour de France gewesen, sagte er auf Anfrage. Das Tüpfelchen auf dem i sei Contadors Sturm an die Spitze des Klassements gewesen.

Die besten Zuschauerplätze entlang der Strasse nach Verbier waren bereits seit einigen Tagen von besonders hartgesottenen Fans besetzt. Jedes freie Plätzchen entlang der Route zierten Zelte und Wohnmobile.

Es sei schwierig zu sagen, wieviele Zuschauer genau anwesend gewesen seien, sagte Jean-Marie Bornet, Sprecher der Kantonspolizei Wallis. Sicherlich seien es aber mehr als die erwarteten 100'000 gewesen.

Bornet lobte die Disziplin der Radsportfans. Diese hätten sich bestens an die Anweisungen der Ordnungskräfte gehalten. Die Stimmung sei wundervoll gewesen. «So etwas würde man gerne einmal bei anderen Sportarten sehen.»

Das Wallis habe noch nie einen derart grossen Sportanlass erlebt, sagte Bornet. Entlang der Strecke wimmelte es nur so von Spruchbändern und Fahnen. Die Zuschauer feuerten ihre Helden zudem lautstark an.

Die Tour macht einen dreitägigen Abstecher in die Schweiz. Nach dem Ende der Etappe in Verbier legen die Radrennfahrer dort am Montag einen Ruhetag ein. Am Dienstag geht es weiter via Martigny, den Grossen St. Bernhard und Italien nach Bourg-Saint Maurice in Frankreich.

(sl/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Der «Fahrplan» der diesjährigen Tour de France.
Der «Fahrplan» der diesjährigen Tour de France.
Festlicher Charakter soll dennoch nicht gestört werden  Die Tour de France wird in diesem Sommer erstmals von Spezialkräften der französischen Gendarmerie bewacht. mehr lesen 
Ein Dutzend Fahrer betroffen  Bei der Tour de France 2015 sollen rund ein Dutzend Fahrer teilweise mit verstecktem Motor gefahren ... mehr lesen  
An der letzjährigen Tour bewusst geschummelt? (Archivbild)
Der Tour de France-Zirkus gastiert am 18. Juli in Bern.
Volksfest in Bern  Bern - Wenn am 18. Juli der Tour-de-France-Tross nach Bern kommt, wollen sich Stadt und Kanton Bern ... mehr lesen  
Radsport-Grossereignis  Düsseldorf ist 2017 Startort der Tour de France. Die Hauptstadt von Nordrhein-Westfalen erhält vom Veranstalter ASO den Zuschlag für das ... mehr lesen  
Die Tour de France 2017 startet in Düsseldorf.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 12°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Basel 13°C 23°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt
St. Gallen 13°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt
Bern 12°C 21°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Luzern 12°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Genf 17°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Lugano 17°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt mit Gewittern freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten