Basel im Zeichen der Kunst

Mehr als 2500 Kunstschaffende an der Art Basel

publiziert: Dienstag, 14. Jun 2011 / 11:04 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 14. Jun 2011 / 17:22 Uhr
Auch dieses Jahr dürfte der Andrang an der Art Basel gross werden.
Auch dieses Jahr dürfte der Andrang an der Art Basel gross werden.

Basel - Die Welt von Kunst und Kunsthandel trifft sich in den kommenden Tagen in Basel: An der 42. Kunstmesse Art Basel präsentieren über 300 Galerien Werke von über 2500 Künstlern aus aller Welt. Gross war bereits der Andrang der geladenen Gäste am Dienstag.

7 Meldungen im Zusammenhang
Der Dienstag ist an der Art Basel jeweils eingeladenen Sammlern, VIPs und Medien vorbehalten: Während der rund sieben Stunden «First Choice» und «Preview» werden jeweils schon viele Werke mit roten «verkauft»-Punkte versehen. Auch an diesem Dienstag bildeten sich bereits ab 11 Uhr Schlangen vor den Zugängen zu den Messehallen.

Gut besetzte Trams brachten weitere Gäste heran, und vor den Hallen hielten Wagen der höheren Preisklassen. Viele kaufkräftige Kunstliebhaber hatten sich zudem einfliegen lassen: Am Flughafen Basel-Mülhausen landeten am Sonntag 20, am Montag über 50 und am Dienstag rund 120 Privatjets, wie beim Flughafen zu erfahren war.

Weitere 40 Privatjets werden für Mittwoch erwartet. Alle Hotelbetten in Basel waren zudem für die Nacht auf Mittwoch ausgebucht: Die Internet-Suchmaschine von Basel Tourismus zeigte nur noch freie Betten ausserhalb der Stadt an.

Über 60'000 Besucher erwartet

Für das breite Publikum zugänglich ist die Art derweil ab Mittwoch. Hatte sie letztes Jahr über 62'500 Besucherinnen und Besucher angezogen, dürfte der Andrang auch diesmal ähnlich sein. Präsentiert wird Kunst des 20. und des 21. Jahrhunderts - Malerei, Zeichnung, Editionen, Skulpturen, Installationen, Fotografie, Performance und Videokunst.

Angeboten werden laut der Messeleitung Werke in Museumsqualität, deren Wert in die Millionen geht. Doch auch preisgünstige Kunst junger Kunstschaffender ist zu haben. Die über 300 Galerien stammen aus 35 Ländern und allen Kontinenten. Ausgewählt wurden sie von einer internationalen Jury aus über 1000 Bewerbungen.

Allein aus den USA sind 73 Galerien nach Basel gekommen, 50 zudem aus Deutschland, 32 aus der Schweiz, 31 aus Grossbritannien, 23 aus Frankreich und 20 aus Italien. Neben dem zentralen Teil der Messe mit den Ständen der Galerien, einem Filmprogramm und weiteren Veranstaltungen sind zudem erneut Sonderpräsentationen zu sehen.

 

 

(fkl/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Basel - Basel steht nächste Woche wieder im Fokus der internationalen ... mehr lesen
2012 verzeichnete die Art Basel rund 65'000 Besucherinnen und Besucher. (Archivbild)
Basel - Der Kunstmarkt boomt: Davon profitiert die Kunstmesse Art Basel, die am Donnerstag nach zwei für geladene Gäste reservierten Tagen für das breite Publikum geöffnet hat. Schon in den ersten Stunden erzielten einzelne Galerien Millionenumsätze. mehr lesen 
Basel - Die Art 42 Basel schliesst ... mehr lesen
Die meisten Aussteller waren zufrieden.
Trickdiebe oder Aktionskunst: Erinnerungen an «The Thomas Crown Affair» werden wach.
Basel - Die Kunstmesse Art Basel eröffnete am Dienstag diese Woche die Tore. Gerüchten zufolge versuchten nun Profis, einen Kunstraub zu begehen - dies am 15. Juni. Ob Kunstgegenstände ... mehr lesen 1
Weitere Artikel im Zusammenhang
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Candida Höfer, Kunstmuseum Liechtenstein Vaduz VII 2021, 184 × 254 cm.
Candida Höfer, Kunstmuseum ...
Fotografie Vom 30.09.2022 - 10.04.2023 im Kunstmuseum Liechtenstein  Erstmals werden das Kunstmuseum Liechtenstein und die Hilti Art Foundation eine gemeinsam konzipierte und integrative Ausstellung präsentieren. Deren Ausgangs- und Mittelpunkt bilden Fotografien von Candida Höfer, die sie eigens für diese Ausstellung aufgenommen hat: eine in und für Liechtenstein geschaffene Serie. mehr lesen  
Bei Sotheby's kommt eine einzigartige Sammlung von Memorabilia der britischen Punkband «The Sex Pistols» unter den Hammer: Die Stolper ... mehr lesen  
Jamie Reid, «God Save the Queen», Promo-Poster zur ersten Single, 25.05.1977. Hing bei Sid Vicious an der Wand.
Vom 16.9.2022 - 15.1.2023 im Landesmuseum Zürich  Opulenz und Innovation auf der einen, Tod und Krise auf der anderen Seite: Die Epoche des Barock ist geprägt von Kontrasten und hat Auswirkungen bis heute. In der grossen Herbstausstellung taucht das Landesmuseum Zürich tief in diese Epoche ein. mehr lesen  
Lisa Barnard setzt sich in der Ausstellung mit dem Abbau von Goldvorkommen weltweit auseinander.
Fotografie 08.09 - 06.11.2022 im Centre de la photographie Genève  Das Centre de la photographie Genève präsentiert die erste Ausstellung der britischen bildenden Künstlerin Lisa ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 9°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Basel 10°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 11°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Bern 8°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Luzern 9°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Genf 11°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Lugano 13°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten