Mehr als die Hälfte aller Kinogänger sahen «Avatar»
publiziert: Montag, 21. Dez 2009 / 17:19 Uhr / aktualisiert: Montag, 21. Dez 2009 / 19:15 Uhr

Bern - Fast 100'000 Schweizer haben sich am Wochenende James Camerons Science-Fiction-Film «Avatar» angesehen, das waren mehr als die Hälfte aller Kinogänger. Mit «Lila, Lila» hat es ausserdem eine zweite Martin-Suter-Verfilmung in die Top Ten geschafft.

«Avatar» verdrängte «Zweiohrküken».
«Avatar» verdrängte «Zweiohrküken».
6 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
AvatarAvatar
«Avatar» verdrängte in der Deutschschweiz Til Schweigers Beziehungskomödie «Zweiohrküken» auf den zweiten Platz. Auf dem dritten Rang behauptete sich die klassisch gemachte Disney-Animation «The Princess and the Frog».

Alain Gsponers Literaturverfilmung «Lila, Lila» mit Daniel Brühl in der Hauptrolle stieg auf Platz sechs in die Wochenendcharts ein. Zusammen mit dem Dauerbrenner «Giulias Verschwinden» auf Platz zehn hat der Autor Martin Suter damit zur Zeit gleich zwei Verfilmungen seiner Stoffe in den Top Ten.

Die Romands zeigten sich am Wochenende noch neugieriger auf «Avatar» als die Deutschschweizer. Jenseits der Saane besuchten seit Donnerstag 40'000 eine der Vorstellungen in den 35 Sälen, in der Deutschschweiz waren es 60'000 bei 93 Leinwänden, wie die Statistik des Filmverleiherverbands SFV ausweist.

Im Tessin startet der Film erst Mitte Januar. Dort stieg stattdessen «The Princess and the Frog» an der Spitze der Charts ein.

(fest/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Kino Los Angeles - Der teuerste Film aller ... mehr lesen
Weitere 68,3 Millionen Dollar Einnahmen, hiess es aus Hollywood. Die Produktionskosten von «Avatar» werden auf 300 Millionen Dollar geschätzt. (Archivbild)
Los Angeles - James Cameron ... mehr lesen
Kino Los Angeles - Die US-Kinos haben vor allem Dank des Science-Fiction-Epos «Avatar» das beste Wochenendergebnis aller Zeiten erzielt. Nach vorläufigen Angaben der Hollywoodstudios klimperten am Weihnachtswochenende knapp 300 Millionen Dollar in Nordamerikas Kinokassen. mehr lesen 
Kino New York/Los Angeles - US-Regisseur James Cameron («Titanic») hat mit seinem jüngsten Film «Avatar - Aufbruch nach Pandora» wieder voll ins Schwarze getroffen. Am ersten Wochenende spielte der Film in den USA und Kanada nach ersten Hochrechnungen 73 Millionen Dollar ein. mehr lesen 
Kino Los Angeles - Der Filmregisseur James Cameron ist pünktlich zur US-Premiere seines ... mehr lesen
Der Filmregisseur James Cameron.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Sam Worthington war schockiert, dass er sich für seine Rolle in «Avatar» ausziehen musste.
Los Angeles - Sam Worthington wird in Zukunft seine Verträge zweimal lesen, bevor er sie unterschreibt. Der Schauspieler ist nämlich total schockiert gewesen, dass er sich für seine Rolle in ... mehr lesen

Avatar

Produkte rund um den Film von James Cameron
BLU-RAY - Science Fiction
AVATAR - AUFBRUCH NACH PANDORA - BLU-RAY - Science Fiction
Regisseur: James Cameron - Actors: Sigourney Weaver, Stephen Lang, Zoe ...
23.-
DVD - Science Fiction
AVATAR - AUFBRUCH NACH PANDORA - DVD - Science Fiction
Regisseur: James Cameron - Actors: Sam Worthington, Zoe Saldana, Sigou ...
21.-
Nach weiteren Produkten zu "Avatar" suchen
2000 Filmplakate stehen zur Auswahl!
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Nathalie Djurberg & Hans Berg - Delights of an Undirected Mind, 2016, Stop-Motion-Animation.
Nathalie Djurberg & Hans Berg - Delights ...
Nathalie Djurberg & Hans Berg - Delights of an Undirected Mind im Kunstmuseum Luzern  In Kooperation mit dem Fumetto Comic Festival Luzern zeigt das Kunstmuseum Luzern noch bis zum 19.06.2022 Stop-Motion-Filme der schwedischen Künstlerin Nathalie Djurberg und dem Musiker Hans Berg. mehr lesen 
US-Regisseur Quentin Tarantino streitet sich derzeit mit Miramax, der Produktionsfirma seines Erfolgsfilms «Pulp Fiction», um Vermarktungsrechte ... mehr lesen  
Quentin Tarantino als Kopie, Madame Tussauds, Wien.
Besser als Vorgänger  Laut Dan Aykroyd (63) ist der neue 'Ghostbusters'-Streifen witziger als Teil 1 und 2 zusammen. mehr lesen  
Dan Aykroyd hat einen Gastauftritt im neuen 'Ghostbusters'-Streifen.
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 18°C 25°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewitterhaft
Basel 16°C 26°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
St. Gallen 15°C 23°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewitterhaft
Bern 17°C 26°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Luzern 17°C 25°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Genf 16°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Lugano 18°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten