Mehrere Hunderttausend Pilger in Köln

publiziert: Montag, 15. Aug 2005 / 17:46 Uhr

Köln - Drei Tage vor dem Deutschland-Besuch von Papst Benedikt XVI. sind rund 400 000 Pilger aus 193 Ländern zum Kölner Weltjugendtag angereist.

Aus der Schweiz werden gegen 2000 Menschen in Köln erwartet.
Aus der Schweiz werden gegen 2000 Menschen in Köln erwartet.
4 Meldungen im Zusammenhang
Der erste deutsche Papst seit fast 500 Jahren kommt am Donnerstag unter scharfen Sicherheitsvorkehrungen auf seiner ersten Auslandsreise in Köln an.

Ziel des katholischen Weltjugendtags ist nach Aussage von Benedikt XVI., "dass ein Schwung neuen Glaubens durch die Jugend geht - vor allem auch durch die Jugend in Deutschland und in Europa".

Zur Papstmesse am Sonntag auf dem Marienfeld, einem früheren Braunkohletagebau westlich von Köln, werden 800 000 Gläubige erwartet.

Privatleute bieten Quartiere

Die Weltjugendtags-Pilger bezogen ihre Unterkünfte in Köln, Bonn, Düsseldorf und anderen Orten der Region.

Für fast 100 000 Jugendliche hatten Privatleute Quartiere angeboten, die anderen wohnen in Zeltlagern, Turnhallen, Schulen und Fabriken.

Der Weltjugendtag beginnt mit drei Messen in den Fussballstadien von Köln und Düsseldorf sowie im Bonner Hofgarten.

Besuch in einer Synagoge

Zu den wichtigsten Programmpunkten von Benedikt XVI. zählen Beobachter seinen Besuch in der Synagoge der Kölner jüdischen Gemeinde.

Ausserdem sucht er den Dialog mit Protestanten und Muslimen.

UNO-Generalsekretär Kofi Annan rief junge Menschen zum Kampf gegen Armut und Hunger in der Welt auf.

Auf Versprechen verpflichten

Die Jugend müsse die Politiker in reichen wie armen Ländern auf ihre Versprechen verpflichten, damit sie ihre propagierten Ziele auch in die Tat umsetzten, sagte Annan in einer Video-Ansprache am Montagabend.

"Ich weiss, ihr werdet keine Welt akzeptieren, in der andere Menschen an Hunger sterben, nicht lesen können und es ihnen an menschlicher Würde fehlt."

(rr/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Köln - Vier Monate nach seiner Wahl ... mehr lesen
Gerhard Schröder und Doris Schröder-Köpf begrüßen Papst Benedikt XVI.
Aller Aufklärung zum Trotz: Katholiken pilgern wieder zu Reliquien.
Köln - Auf dem Weltjugendtag in ... mehr lesen
Köln - Der XX. Weltjugendtag hat ... mehr lesen
In Köln herrscht Festivalstimmung.
Zeichnung des Altarhügels auf dem der Papst den Abschlussgottesdienst zelebrieren wird.
Köln - Papst-Spektakel oder ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Bringen Sie ihre Wohnung zum Leben!
Bringen Sie ihre Wohnung zum Leben!
Publinews Erwecken Sie mit der Einrichtung nach Feng-Shui Ihr «Chi»  Feng-Shui ist eine Lehre der chinesischen Kultur, die die Lebensenergie («Chi») in positive Bahnen lenken soll. Übersetzt heisst «Feng» Wind und «Shui» Wasser. Der Begriff symbolisiert, dass die Energie frei fliessen können soll, wobei die Umgebung und ihre Einrichtung eine entscheidende Rolle spielt. Feng-Shui überlässt Ihnen ein hohes Mass an Gestaltungsfreiraum. mehr lesen  
Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch Ateliers, Erzählungen und Kalligraphie-Kurse geboten.
In La Chaux-de-Fonds  La Chaux-de-Fonds - Das Museum für Kulturen des Islam in La Chaux-de-Fonds NE ist am Wochenende eröffnet worden. Den Besuchern ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 7°C 14°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 7°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 6°C 12°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 6°C 13°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 8°C 13°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 6°C 15°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 12°C 18°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten