'Metrosexuell' wird zuviel gebrauch

publiziert: Freitag, 2. Jan 2004 / 08:07 Uhr

Jedes Jahr stellt die Michigan Universität eine Liste mit Wörtern zusammen, die entweder zu viel gebraucht werden, falsch oder schlicht sinnlos sind. 'Metrosexuell' steht dieses Jahr an erster Stelle.

David Beckham gilt heute als der Prototyp für 'Metrosexuell'.
David Beckham gilt heute als der Prototyp für 'Metrosexuell'.
Der Ausdruck 'Metrosexuell' wurde 1994 vom britischen Journalisten Mark Simpson erfunden. Er beschreibt die Art von Heterosexuellen Männern, die vorwiegend in Städten wohnen und sich nur mit übermässiger Körperpflege und gestyltem Aussehen wohl fühlen.

Dazu gehört zum Beispiel das zupfen und betonen der Augenbrauen, das tägliche Anwenden von Gesichtsmasken und so weiter.

'Metrosexuell' führte bis 2003 ein Schattendasein, als es plötzlich überall auftauchte. Dafür verantwortlich sind hauptsächlich die Medien, die den Ausdruck in fast jedem Artikel über David Beckhams Leben benutzten.

Die Liste der Michigan Universität - offizieller Name der Liste ist 'List of Words Banished from the Queen's English for Mis-Use, Over-Use and General Uselessness' - wird seit 1976 erstellt.

Für 2003 wurden über 5000 Wörter gesammelt und 17 davon kamen in die engere Auswahl. Auch nominiert wurde 'Bling-Bling', ein Ausdruck der Hip-Hop-Kultur, der Schmuck und anderen Luxus beschreibt.

Auch politische Ausdrücke schafften es in die Liste. So zum Beispiel 'Shock and Awe' der Pentagon-Planer des Irakkrieges.

(René Rödiger, news.ch (Quelle: shortnews.com))

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Schon lange auf der Liste: Basler Fasnacht.
Schon lange auf der Liste: Basler Fasnacht.
Mitmachen erwünscht  Das Bundesamt für Kultur (BAK) aktualisiert zum zweiten Mal die seit 2012 bestehende «Liste der lebendigen Traditionen in der Schweiz». Auch die Bevölkerung ist aufgerufen, lebendige Traditionen für die Aktualisierung vorzuschlagen. mehr lesen 
Publinews Im Haushalt passieren jeden Tag zahlreiche Unfälle. Dabei sind Senioren häufiger betroffen als Kinder oder Erwachsene im jungen oder mittleren Alter. Viele Experten sind sich daher einig, dass Modernisierungsmassnahmen zahlreiche Unglücksfälle durchaus verhindern könnten. Auch eine gewisse Unfallprävention kann in diesem Rahmen gerade ältere Menschen vorteilhaft schützen. mehr lesen  
Produzenten- und Importpreisindex im Mai 2022  Der Gesamtindex der Produzenten- und Importpreise erhöhte sich im Mai 2022 gegenüber dem Vormonat ... mehr lesen  
Die Preise sind gegenüber dem Vorjahr um 6,9% gestiegen.
Mit zunehmendem Bildungsniveau steigt der Anteil der Personen, die an Weiterbildungsaktivitäten teilnehmen.
Weiterbildung in der Schweiz im Jahr 2021  Im Jahr 2021 haben sich 45% der Bevölkerung weitergebildet. Dieser Anteil ist relativ hoch, im Vergleich zur letzten Erhebung vom Jahr 2016 entspricht es jedoch einem Rückgang ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 7°C 13°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Basel 8°C 13°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 6°C 11°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Bern 8°C 12°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Luzern 8°C 13°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 9°C 14°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 11°C 19°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten