Engagement für die Kriegsversehrten
Michelle Obama und Prinz Harry werben für «Invictus Games»
publiziert: Mittwoch, 28. Okt 2015 / 20:30 Uhr

Fort Belvoir - Die amerikanische First Lady Michelle Obama und Grossbritanniens Prinz Harry haben am Mittwoch in einem der grössten Militärstützpunkte der USA für die «Invictus Games» 2016 geworben.

2 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Prince HarryPrince Harry
Das sind die in dieser Form einzigen internationalen Sportwettkämpfe verwundeter und versehrter Soldaten.

«Sie alle hier gehen einen langen Weg, kämpfen einen grossartigen Kampf!», rief Michelle Obama den Soldaten zu. Harry, selber Soldat gewesen, sagte: «Ich war in Afghanistan - und glaubt mir, was ich dort gesehen habe, das hat mein Leben verändert.»

Die «Invictus Games» hatten 2014 in London Premiere. Nun messen sich im Mai 2016 in Orlando (Florida) etwa 500 Athleten aus 15 Ländern. Sie treten unter anderem im Rollstuhl-Rugby und -Tennis sowie im Schwimmen und in Laufwettkämpfen an.

Harry gilt als einer der Initiatoren der «Invictus Games». Das Engagement für die Kriegsversehrten ist sein Steckenpferd.

(nir/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Washington - US-Präsident Barack Obama und seine Frau Michelle haben sich im ... mehr lesen
Als Prinz Harry seine Mutter Diana verlor, wusste er: So fühlt sich eine Lücke an, die nie wieder geschlossen werden kann.
Prinz Harry (31) weiss, wie sich echter Verlust anfühlt, deswegen kann er mit Waisenkindern mitfühlen. mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Schon wieder ein Vorfall am Weissen Haus.
Schon wieder ein Vorfall am Weissen Haus.
USA  Washington - Ein Metallteil, das über den Zaun des Weissen Hauses in Washington geworfen wurde, hat vorübergehend einen Alarm in der Residenz des US-Präsidenten ausgelöst. mehr lesen 
Achtens Asien Mit seinem Besuch in Vietnam hat US-Präsident Obama seine seit acht Jahren verfolgte Asienpolitik abgerundet. Die einstigen Todfeinde USA und ... mehr lesen  
Obama in Hanoi mit der Präsidentin der Nationalversammlung, Nguyen Thi Kim Ngan auf einer Besichtigungstour: Willkommenes Gegengewicht zu China.
US-Wahlen  Washington - Der US-Republikaner Marco Rubio will nicht als Vize-Präsidentschaftskandidat unter Donald Trump antreten. «Ich wäre nicht die richtige Wahl für ihn», sagte Rubio dem ... mehr lesen  
Mit 55,8 Prozent der Stimmen  Orlando - Im US-Wahlkampf hat die libertäre Partei den ehemaligen Gouverneur Gary Johnson ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 17°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Basel 17°C 25°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 16°C 22°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 17°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Luzern 17°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 17°C 25°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 21°C 29°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten