Multimediazentrale
Microsoft stellt Xbox One vor
publiziert: Dienstag, 21. Mai 2013 / 23:26 Uhr
Die Xbox One: Eine für alles.
Die Xbox One: Eine für alles.

Seattle - Microsofts nächste Spielekonsole heisst Xbox One. Heute Abend präsentierte der Softwarekonzern in Seattle erste Details.

4 Meldungen im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

XBox
Detail der Xbox One.
xbox.com

Mehr als eine Dekade nach der ersten Xbox bereite die Xbox One den Weg für eine neue Generation in den Wohnzimmern, sagte Xbox-Chef Don Mattrick: «Das Team Xbox hat eine neue Mission: ein All-in-One-Gerät zu entwickeln, um eine neue Generation des Spielens, des Fernsehens und der Unterhaltung zu gestalten.»

Die Nachfolgerin der rund acht Jahre alten Xbox 360 setzt neben dem Spielen verstärkt auf multimediale Unterhaltung und spielt auch das Fernsehprogramm ab. Mit Hilfe einer verbesserten Version der Sprach- und Gestensteuerung Kinect lässt sich die Xbox One in Sekundenschnelle starten.

Ebenfalls ohne Wartezeit kann der Nutzer durch das Fernsehprogramm zappen und zu einem Spiel umschalten. Die weiterentwickelte Kinect-Steuerung soll die Bewegungen schneller übersetzen und auch in dämmrigem Licht präzise arbeiten. Über Skype können sich mehrere Nutzer zusammenschliessen und per Videoschaltung unterhalten.

Betriebssystemkern von Windows 8

Neben dem Betriebssystem für die Xbox ist auch der Kernel von Windows 8 integriert, sagte Microsoft-Manager Marc Whitten. Damit dürften sich künftig auch alle Apps für Windows 8 auf der Konsole nutzen lassen. Für die Leistung der Xbox One sorgen fünf Milliarden Transistoren.

Der Wechsel von der PowerPC-Architektur auf x86er- Computer-Prozessoren des Herstellers AMD macht es Entwicklern leichter, ihre PC-Spiele auch für die Xbox One herauszugeben. Alte Titel für die Xbox 360 laufen allerdings vorerst nicht auf der neuen Konsole.

«Die Xbox One ist der Startschuss für eine neue Ära für Spiele und Unterhaltung», sagte Microsoft-Manager Oliver Kaltner. «Die Konsole weiss, was der Nutzer will. Und sie ist so leistungsfähig, dass dem Konsumenten alle Formen der Unterhaltung wie Spiele, Filme, Internet, Skype Chats oder Musik unmittelbar und auf Wunsch gleichzeitig zur Verfügung stellt.»

Zusammenarbeit mit NFL

Im ersten Jahr nach Marktstart der Xbox One will Microsoft 15 exklusive Spieletitel herausbringen. Zu den ersten verfügbaren Titeln werden die Sportspiele «Fifa 14», «Forza 5» und «Madden NFL 25» zählen.

Preise wurden bisher nicht genannt. Nintendo war mit seiner Wii U im November gestartet, die Absatzzahlen waren aber zunächst unter den Erwartungen geblieben.

Microsoft ist mit seiner Xbox 360 in den USA Marktführer. Die Branche steckt insgesamt jedoch in einem massiven Strukturwandel. Neue Tablets und leistungsfähige Smartphones haben sich zunehmend als beliebte Spieleplattform etabliert. Dadurch sind ganz neue Konkurrenten auf den Plan getreten.

Trotz rückläufiger Verkäufe von traditionellen Videospielen sei der Konsolenmarkt mit einem weltweiten Umsatz von 27 Mrd. Dollar aber weiter sehr erfolgreich, betonte der als Major Nelson bekannte Microsoft-Mitarbeiter Larry Hryb in einem neu gestarteten Blog zur Xbox: «Mehr Menschen als jemals zuvor spielen heute Videospiele.»

Weltweit erwirtschaftet die Spielebranche nach Angaben von Microsoft einen Umsatz von 65 Mrd. Dollar.

 

(fest/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Redmond - Microsoft hat von seiner neuen Spielkonsole Xbox One am ersten ... mehr lesen
Microsoft hatte die Xbox One am Freitag in 13 Ländern auf den Markt gebracht.
Zwar hat Sony am ersten Tag in den USA eine Mio. PS4 verkauft, doch von den über 80 Mio. PS3-Geräten weltweit ist man damit noch weit entfernt.
San Francisco - Die PlaySation 4 (PS4) ist in den USA bereits gestartet, die Xbox One folgt diese Woche - aber einen richtig bahnbrechenden Launch-Titel haben die Fachmedien noch nicht ... mehr lesen
Vor der Branchenmesse E3 in ... mehr lesen
Weitere Details zur Xbox One werden am nächsten Montag an der E3 präsentiert.
«As Real As It Gets»
Das Unternehmen «As Real As It ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Netflix-Zentrale im kalifornischen Los Gatos.
Die Netflix-Zentrale im kalifornischen Los Gatos.
Mobile Games werden im Mittelpunkt der Videospiel-Initiative von Netflix stehen  Streaming-Marktführer Netflix kündigt den Einstieg in den wachsenden Markt für Videogames an. Das sagte der kalifornische Streaming-TV-Anbieter im Aktionärsbrief zum zweiten Quartal 2021 am Dienstag. mehr lesen 
Publinews Plattform für Kreative  St. Gallen - Am 28. Oktober 2019 wird der Weltraum an der Fürstenlandstrasse 103 eröffnet. Es ist ein Makerspace, ein Treffpunkt, ein ... mehr lesen  
Mickael L. Perrin in seinem Labor an der Empa.
eGadgets Mini-Stromgenerator aus Quantenpunkten Dübendorf, St. Gallen und Thun - Mickael L. Perrin ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich -2°C 3°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Basel -2°C 2°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
St. Gallen -3°C 5°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Schneeregenschauer
Bern -5°C 1°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Luzern -3°C 3°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Genf -2°C 3°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder freundlich
Lugano 0°C 7°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten