Südafrika

Millionen trauern in Gotteshäusern um Mandela

publiziert: Sonntag, 8. Dez 2013 / 10:36 Uhr
Nelson Mandela (1918-2013)
Nelson Mandela (1918-2013)

Kapstadt - Millionen Südafrikaner haben heute Morgen in ihren Gotteshäusern des verstorbenen Nationalhelden Nelson Mandela gedacht. Nicht nur in den christlichen Kirchen galten die Andachten vor allem dem ersten schwarzen Präsidenten Südafrikas.

7 Meldungen im Zusammenhang
Auch in Moscheen und Synagogen des Landes waren Gebete und Andachten Mandela gewidmet, der nach langer, schwerer Krankheit am Donnerstag im Alter von 95 Jahren verstorben war. Mandela hatte das Land nach dem rassistischen Apartheidsystem ab 1994 in die Demokratie und zu einer Versöhnung der zerrissenen Gesellschaft geführt.

Südafrikas Präsident Jacob Zuma hatte seine Landsleute aufgerufen, ungeachtet der Religionszugehörigkeit den Sonntag als nationalen Tag der Trauer und des Andenkens an «den grössten Sohn der Nation» zu begehen.

Der Sonntag markiert den Auftakt einer Reihe von Erinnerungsfeiern. Am Dienstag findet eine zentrale Gedenkfeier im FNB-Stadion in Johannesburg statt, in dem mehr als 90'000 Menschen Platz finden.

Zahlreiche ausländische Staatsgäste kündigten ihr Kommen an, darunter US-Präsident Barack Obama, Frankreichs Präsident François Hollande sowie UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon. Die Schweiz wird offiziell von Bundespräsident Ueli Maurer vertreten, wie es beim Eidg. Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) hiess.

(asu/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Johannesburg - Ein offensichtlich unfähiger Gebärden-Dolmetscher hat auf der ... mehr lesen
Mandela wird am Sonntag im Dorf Qunu beigesetzt.
Grosse Trauer um Nelson Mandela.
Kapstadt - Mit einer fröhlichen Trauerfeier hat die Welt von Südafrikas Nationalhelden Nelson Mandela Abschied genommen. Zehntausende Menschen feierten am Dienstag im ... mehr lesen 1
Kapstadt - Am Nationalen Gebetstag für Nelson Mandela hat Südafrikas Präsident ... mehr lesen
Jacob Zuma, Präsident Südafrika: «Wir sollten dafür beten, dass wir die Werte nicht vergessen, für die Madiba stand.»
Nelson Mandela.
Pretoria - Die Welt trauert um Nelson Mandela. Während überall in Südafrika des Nationalhelden gedacht wurde, laufen die Vorbereitungen für den Abschied von dem 95 Jahre ... mehr lesen
US-Präsident Barack Obama sowie ... mehr lesen
Die zentrale Trauerfeier für Mandela soll am 10. Dezember stattfinden.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Volksheld, Symbol der Versöhnung, Vorbild für die Menschheit: Die Welt huldigt dem verstorbenen Nelson Mandela. Aussenminister Didier Burkhalter, der in Kiew weilt, sprach Südafrika und der «Familie dieses aussergewöhnlichen Mannes» sein Beileid aus. mehr lesen 
Nelson Mandela ist im Alter von 95 Jahren gestorben.
Johannesburg - Südafrika trauert und mit dem Land die ganze Welt: Nelson Mandela ist nach langer Krankheit gestorben. ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
OpenAI könnte rechtliche Probleme bekommen, wenn die Stimme absichtlich der von Johansson ähneln sollte.
OpenAI könnte rechtliche Probleme ...
Scarlett Johannson schaltet Anwälte ein  Nach der Aufregung um eine KI-Stimme von ChatGPT hat sich das Entwicklungsunternehmen OpenAI verteidigt. Laut Angaben des Unternehmens soll die Computerstimme nicht versuchen, die von Hollywood-Star Scarlett Johansson nachzuahmen. mehr lesen 
Galerien Noch bis zum 18.08. im Neubau/Kunstmuseum Basel  Der amerikanische Künstler Dan Flavin (1933-1996) gilt als Pionier der Minimal Art. Seine kreative Nutzung von industriell ... mehr lesen  
Dan Flavin, a primary picture, 1964, red, yellow, and blue fluorescent light.
Die «Vagabondage 1 Model» Uhr aus dem Hause F.P. Journe brachte der Familie Schumacher umgerechnet 1,5 Mio. Euro.
Im Auftrag der Familie von Michael Schumacher hat das renommierte Auktionshaus Christie's mehrere Uhren aus dem Besitz des Rekord-Weltmeisters ... mehr lesen  
Aktuell sorgt Sylvester Stallone für Aufsehen, diesmal unter Uhrensammlern, denn ein Teil seiner Sammlung exklusiver Luxusuhren soll bei Sotheby's ... mehr lesen  
Ein absolutes Meisterstück: Die Patek Philippe Reference 6300G-010 Grand Master Chime mit 20 Komplikationen, werkseitig versiegelt.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 13°C 19°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt, Regen
Basel 14°C 20°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 11°C 17°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen trüb und nass
Bern 13°C 19°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 13°C 20°C bedeckt mit Gewitternleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt, Regen
Genf 15°C 21°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 15°C 22°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten