Motorrad-Unfälle

Mindestens acht Töfffahrer auf Schweizer Strassen verunfallt

publiziert: Sonntag, 8. Mai 2016 / 20:08 Uhr
Das schöne Wetter sorgte für Chaos auf den Strassen. (Symbolbild)
Das schöne Wetter sorgte für Chaos auf den Strassen. (Symbolbild)

Bern - Über das verlängerte Auffahrtswochenende sind auf Schweizer Strassen mindestens acht Töfffahrer verunfallt, einige verletzten sich dabei schwer. Zudem kam ein Schweizer Motorradfahrer bei einem Unfall in Deutschland ums Leben.

1 Meldung im Zusammenhang
Der 31-jährige Schweizer erlag am Donnerstag in einem süddeutschen Spital seinen Verletzungen, die er sich zuvor bei einem Sturz im Landkreis Waldshut-Tiengen zugezogen hatte. Laut Polizei hatte vermutlich nicht angepasste Geschwindigkeit zum Unfall geführt.

Drei weitere Töffunfälle ereigneten sich am Donnerstagnachmittag in Buochs NW, Schwarzenburg BE und Ramiswil SO. In Buochs prallte ein 76-Jähriger bei einer Baustelle in eine Abschrankung. Er stürzte und zog sich dabei mittelschwere Verletzungen zu.

In Schwarzenburg geriet ein 45-Jähriger in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem entgegenkommenden Auto kollidierte. Er verletzte sich dabei so schwer, dass er ins Spital geflogen werden musste.

Ebenfalls per Helikopter ins Spital geflogen werden musste ein 56-Jähriger, der sich bei einem Selbstunfall in Ramiswil verletzte. Der Mann war mit einer Gruppe Motorradfahrer unterwegs gewesen.

Töff kollidiert mit Trike

Am Freitag stiess in Adliswil ZH ein 16-jähriger Töfffahrer in einer Linkskurve mit einem Trike zusammen. Der Jugendliche sowie der Lenker des dreirädrigen Motorrades und dessen Beifahrerin wurden zum Teil schwer verletzt.

Zu zwei weiteren Motorradunfällen kam es am Samstag in der Ostschweiz. In Mosnang SG geriet eine 59-jährige Motorradfahrerin auf die Gegenfahrbahn, wo sie in die angehängte Brücke eines Einachsers fuhr und stürzte. Oberhalb von Bivio GR auf der Julierpassstrasse kollidierte ein Motorradfahrer gleichentags heftig mit einem Auto und verletzte sich dabei schwer.

Tausende Motorräder versammelt

An verschiedenen Orten der Schweiz versammelten sich am Wochenende Tausende Motorräder und Motorradfahrer an Events: Am Love Ride Switzerland in Dübendorf ZH nahmen am Sonntag um die 6000 Motorräder teil. Rund 9000 Personen besuchten den Bikeranlass. Sie spendeten nach ersten Schätzungen 350'000 Franken für einen guten Zweck.

Um eine unfallfreie Fahrt baten am Samstag rund 400 Töffli-Fans in Einsiedeln SZ. Sie versammelten sich am Nachmittag auf dem Klosterplatz, um ihre Gefährte von einem Pater segnen zu lassen.

Motorräder gesegnet wurden am Samstag auch in einer Genfer Kirche. Rund 2000 Fans schwerer Motorräder waren zu der Zeremonie angereist, die in diesem Jahr bereits das zehnte Mal stattfand und sich seither zum Grossanlass entwickelt hat.

(pep/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Autoreisende haben sich am ... mehr lesen
Ferienrückkehrer verursachen Blechlawine am Gotthard (Archivbild).
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Der Jugendliche sammelt durch das Fahren mit dem eigenen Mofa frühzeitig viele Erfahrungen im Strassenverkehr.
Der Jugendliche sammelt durch das Fahren mit dem ...
Publinews Jugendliche schätzen Aktivität und Mobilität. Statt ständig auf Eltern oder öffentliche Verkehrsmittel angewiesen zu sein, lohnt es sich, über den Besitz eines eigenen Mofas nachzudenken. Schliesslich bietet es mehr Flexibilität und Unabhängigkeit. mehr lesen  
Fahrrad-News Die Schweiz, mit ihrer majestätischen Berglandschaft und ihrem ausgedehnten Netz von Wanderwegen und Singletrails, ist ein wahres Paradies für ... mehr lesen  
Neben den technischen Aspekten ist es auch wichtig, den persönlichen Fahrstil und die eigenen Vorlieben zu berücksichtigen.
Ein Privatflugzeug ist von einer gewissen Aura umgeben.
Publinews Das Fliegen fasziniert die Menschen seit jeher. Heute ist Fliegen aber nicht gleich Fliegen. Die ... mehr lesen  
Publinews Schweiz-Reise: Gewinn für Körper und Geist  Die Schweiz gehört mit zu den beliebtesten Urlaubszielen. Kein Wunder, denn kaum ein anderes Land ist so vielseitig und ... mehr lesen  
Die Schweiz ist das ideale Ziel für Abenteuerlustige, Entspannungs- und Erholungssuchende sowie für alle Naturliebhaber.
Titel Forum Teaser
  • melabela aus littau 1
    es geht nicht nur um homosexuelle ich bin eine frau und verheiratet mit einem mann. leider betrifft es ... So, 14.08.16 13:18
  • Pacino aus Brittnau 731
    Kirchliche Kreise . . . . . . hatten schon immer ein "spezielles" Verhältnis zu ... Do, 09.06.16 08:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Das wird die Deutschen aber traurig machen. Wenn man keinen Flughafen und keinen Bahnhof ... Mi, 08.06.16 17:49
  • Pacino aus Brittnau 731
    Demokratie quo vadis? Wenn die Demokratie den Stacheldraht in Osteuropa-, einen Wahlsieg von ... Mo, 06.06.16 07:55
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Es... muss darum gehen, die Kompetenz der Kleinbauern zu stärken. Das sorgt ... Do, 02.06.16 13:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Kindeswohl egal! Es geht doch vor allem um die eigenen Kinder der Betroffenen. Die ... Do, 02.06.16 08:10
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Verlust der Solidarität: Verlust der Demokratie! Vollständig und widerspruchsfrei beantworten lässt sich das wohl nicht. ... Mi, 01.06.16 00:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Unterstützung "Deshalb sind für die Sozialhilfe 267 Millionen Franken mehr und für ... Di, 31.05.16 10:38
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 13°C 16°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewitterhaft
Basel 13°C 19°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 12°C 13°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewitterhaft
Bern 12°C 18°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 13°C 16°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Genf 12°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 14°C 21°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten