Gurlitt-Sammlung

«Monet» im Koffer: weiteres Bild der Sammlung Gurlitt aufgetaucht

publiziert: Freitag, 5. Sep 2014 / 15:51 Uhr
Es wurde ein Landschaftsbild von Claude Monet in einem Koffer des verstorbenen Kunstsammlers Cornelius Gurlitt gefunden. (Symbolbild)
Es wurde ein Landschaftsbild von Claude Monet in einem Koffer des verstorbenen Kunstsammlers Cornelius Gurlitt gefunden. (Symbolbild)

Bern - In einem Koffer ist eine weiteres Bild des verstorbenen Kunstsammlers Cornelius Gurlitt aufgefunden worden. Es handelt sich um ein Landschaftsbild von Claude Monet. Die zuständige Stelle in Deutschland prüft, ob es sich bei dem Werk um Raubkunst handelt.

6 Meldungen im Zusammenhang
Das Monet-Bild befand sich in einem Koffer, den Gurlitt vor seinem Tod ins Spital mitgenommen hatte. Seit Gurlitts Ableben wurde er dort aufbewahrt und Anfang September dem Nachlassverwalter übergeben, wie die Taskforce «Schwabinger Kunstfund» am Freitag mitteilte.

Nach einer ersten Sichtung des Monet-Werkverzeichnisses könnte das Werk um 1864 entstanden sein. Die Arbeit auf Papier zeigt eine Landschaft in lichtem Blau. Nach Angaben der Taskforce weist es vom Motiv her grosse Ähnlichkeit mit dem Bildnis «Vue de Sainte-Adresse»auf.

Der vor einigen Monaten verstorbene Kunstsammler Cornelius Gurlitt hat seine ebenso prestigeträchtige wie umstrittene Sammlung dem Berner Kunstmuseum vermacht. Dieses muss bis Ende Jahr über Annahme oder Ablehnung der Erbschaft entscheiden.

(flok/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Bei dem Monet-Gemälde, das Monate nach dem Tod des Kunstsammlers Cornelius Gurlitt in dessen Koffer gefunden wurde, handelt es sich um das Bild «Abendliche Landschaft». Die Taskforce Schwabinger Kunstfund bestätigte einen Bericht der «Bild»-Zeitung. mehr lesen 
Tritt das Kunstmuseum das millionenschwere Erbe an?
Bern - Das Kunstmuseum Bern will am 26. November über den Gurlitt-Nachlass entscheiden. Der Stiftungsrat werde dann beschliessen, ob das Museum das millionenschwere Erbe des deutschen ... mehr lesen
München - Bei der Auflösung von ... mehr lesen
Handelt es sich um NS-Raubkunst?
Bern - Das Kunstmuseum Bern hat die ihm vom deutschen Kunsthändler-Sohn Cornelius Gurlitt vermachte Sammlung noch nicht gesehen. Auch das Testament des am 6. Mai verstorbenen Gurlitt sei ihm noch nicht eröffnet worden, teilte das Museum am Dienstag mit. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Cornelius Gurlitt im «Spiegel».
München - Der Kunstsammler ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Florale Interpretation von Heidi Huber, Frauenfeld, zum Werk von Ugo Rondinone (*1964), viertermaineunzehnhundertzweiundneunzig, 1992.
Florale Interpretation von Heidi Huber, ...
Galerien Florale Interpretationen von Werken aus der Sammlung 5.3. - 10.3.2024  Seit der ersten Ausstellung Blumen für die Kunst im März 2014 sind bereits zehn Jahre vergangen. Zehn Jahre, in denen der Frühling in Aarau zwei Wochen früher Einzug hält und tausende Besuchende bestaunen, wie Floristinnen und Floristen Werke aus der Sammlung des Aargauer Kunsthauses interpretieren. mehr lesen  
Der 76-jährige britische Popstar Elton John versteigert einen Teil seiner aussergewöhnlichen und beeindruckenden privaten Kunstsammlung. ... mehr lesen  
Julien Day Lederstiefel, 2018. Im Stil von Mr. Freedom, mit goldenen Lederflügeln an beiden Seiten, hergestellt für den Film Rocketman 2019.
Publinews Noch bis zum 21.04.2024  Zu Beginn des neuen Jahres präsentiert die Fondation Beyeler Werke des kanadischen Künstlers Jeff Wall (*1946) in einer umfangreichen Einzelausstellung. Es handelt sich dabei um Walls erste Werkschau in der Schweiz seit fast zwei Jahrzehnten. mehr lesen  
Links Sir Anthony van Dyck, rechts Peter Paul Rubens.
Am 01. Februar 2024 wird Sotheby's in London seine erste Auktion der Saison «Master Paintings & Sculpture» veranstalten. Die Auktion umfasst eine Vielzahl von Werken von Meistern der ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 6°C 10°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen freundlich
Basel 7°C 10°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen wechselnd bewölkt
St. Gallen 5°C 6°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen freundlich
Bern 6°C 9°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Luzern 6°C 9°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass freundlich
Genf 6°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
Lugano 6°C 12°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten