Mummenschanz-Theater geht nach Freiburg

publiziert: Mittwoch, 15. Jan 2003 / 21:33 Uhr

Neuenburg/Villars-Sur-Glâne - Das Mummenschanz-Theater der Bieler Expo-Arteplage geht für drei Millionen Franken nach Villars-sur-Glâne FR. Es soll dort das Herzstück des 11 Millionen Franken teuren Kulturzentrums Espace Nuithonie bilden.

SHOPPINGShopping
MummenschanzMummenschanz
Voraussetzung dafür ist aber, dass die kommunale Legislative am 6. Februar einem Kreditbegehren von 10 Mio. Franken zustimmt. Das Volk kann sich nur im Falle eines Referendums zum Theater äussern.

Wie Hans Jörg Tobler, Präsident der Stiftung Mummenschanz, an einer Medienkonferenz in Villars-sur-Glâne sagte, hätten sich insgesamt sieben Städte für das Theater interessiert - darunter auch ausländische.

Im Kaufpreis von drei Mio. Franken sind laut den Verantwortlichen neben dem Saal auch die technische Ausrüstung, der Transport aus Biel sowie die Montage in Freiburg einbegriffen. Am 11 Mio. Franken teuren Projekt Espace Nuithonie in der Freiburger Vorstadtgemeinde sollen sich auch der Kanton und andere Kommunen der Region beteiligen. Das gesamte Kulturzentrum soll im März 2005 fertig gebaut sein.

In den anderen Expo-Städten stehen die Entscheide noch aus, was mit den verbleibenden Arteplage-Bauten geschieht. In Neuenburg läuft am nächsten Montag die Eingabefrist für Kandidaten ab, die die Holzkugel Palais de l´Equilibre übernehmen wollen.

Für die Übernahme des Monolithen in Murten sind nach wie vor ein deutscher Geschäftsmann und ein Freiburger Bauunternehmen (Weiss und Appetito AG) im Rennen.

In Biel schätzt Stadtpräsident Hans Stöckli die Chancen auf unter 20 Prozent ein, dass das Ausstellungsgebäud des Territoire imaginaire am jetztigen Standort stehen bleibt. Die neue Besitzerin - eine Bieler Abbruchfirma - wäre zwar bereit, den Bau der Stadt zur Nutzung zu überlassen.

Weiterhin Gnadenfrist geniesst das Gerüst der Wolke Blur von Yverdon. Die Europäische Raumfahrtagentur (ESA) möchte auf der Wolkenplattform eine Ausstellungsvitrine einrichten. Das definitve Ja oder Nein ist nicht vor Mai zu erwarten.

(bsk/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Ein Musical ist ein Theaterstück, das durch Gesang, populäre Musik und Tanz ergänzt wird.
Ein Musical ist ein Theaterstück, das durch Gesang, populäre Musik und Tanz ergänzt ...
Publinews Freizeitaktivitäten wie Musicals sind in Deutschland sehr beliebt und bieten eine tolle Möglichkeit, sich zu entspannen und unterhalten zu lassen. mehr lesen  
Preisverleihung  Bern - Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen ... mehr lesen  
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch Ateliers, Erzählungen und Kalligraphie-Kurse geboten.
In La Chaux-de-Fonds  La Chaux-de-Fonds - Das Museum für ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 5°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Basel 7°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 9°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Bern 6°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 7°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Genf 8°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 11°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten