Musharraf reist doch nach China

publiziert: Mittwoch, 6. Aug 2008 / 10:08 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 7. Aug 2008 / 00:35 Uhr

Islamabad - Wegen innenpolitischer Querelen hat der pakistanische Staatschef Pervez Musharraf seine Teilnahme an der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Peking zunächst abgesagt, diese Entscheidung wenig später aber wieder rückgängig gemacht.

Pervez Musharraf ist seit der Parlamentswahl im Februar politisch in die Defensive geraten.
Pervez Musharraf ist seit der Parlamentswahl im Februar politisch in die Defensive geraten.
2 Meldungen im Zusammenhang
Wie das Aussenministerium in Islamabad mitteilte, wird der Präsident nun am Donnerstag losfliegen. Dies habe er angesichts der besonderen Beziehungen zwischen Pakistan und der Volksrepublik entschieden.

Medienberichten zufolge berieten die Spitzen der Regierungskoalition aus Pakistanischer Volkspartei (PPP) und Muslim-Liga (PML-N) in der Nacht über eine Amtsenthebung des Präsidenten. Entsprechende Überlegungen erfolgten den Berichten zufolge auch aus Furcht vor einer möglichen Auflösung des Parlaments durch den Präsidenten.

Musharraf, der 1999 durch einen Militärputsch an die Macht gekommen war, ist seit der Parlamentswahl im Februar politisch in die Defensive geraten. Die beiden Koalitionsführer Asif Ali Zardari, Witwer der ermordeten PPP-Führerin Benazir Bhutto, und der ehemalige Regierungschef Nawaz Sharif von der PML-N, wollten nach Angaben eines PPP-Sprechers ein weiteres Treffen über Musharrafs Zukunft abhalten.

(bert/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Islamabad - Der umstrittene ... mehr lesen
Pakistans Präsident Pervez Musharraf.
Musharraf hatte 60 Richter abgesetzt und durch eigene Leute ersetzt.
Islamabad - In Pakistan ist ein neuer ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Tiffany Géroudet fährt als einzige Schweizer Fechterin nach Rio.
Tiffany Géroudet fährt als einzige Schweizer Fechterin nach Rio.
Nationale und internationale Leistungskriterien erfüllt  Swiss Olympic selektioniert die Fechterin Tiffany Géroudet sowie das Männer-Quartett mit Peer Borsky, Max Heinzer, Fabian Kauter und Benjamin Steffen für die Olympischen Spiele in Rio. mehr lesen 
Wegen Zika-Risiko  Über 50 Gesundheitsexperten empfehlen ... mehr lesen
Eine halbe Million Besucher der Spiele könnten in Rio de Janeiro angesteckt werden.
Nun werden noch die B-Proben analysiert.
Dopingverdacht  Bei Nachtests von Dopingproben der Olympischen Sommerspiele 2012 in London wurden 23 Sportler ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 12°C 31°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter recht sonnig
Basel 14°C 30°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
St. Gallen 15°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft recht sonnig
Bern 13°C 28°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Luzern 15°C 30°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft recht sonnig
Genf 16°C 27°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 18°C 29°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten