Auszeichnung der Sporthilfe

Nachwuchspreis an Mani, Bencic und Beachvolleyball-Duo

publiziert: Freitag, 11. Apr 2014 / 22:44 Uhr
Belinda Bencic wurde ausgezeichnet.
Belinda Bencic wurde ausgezeichnet.

Der Skirennfahrer Nils Mani und die Tennis-Hoffnung Belinda Bencic werden von der Stiftung Schweizer Sporthilfe zu den besten Nachwuchsathleten des Jahres 2013 gewählt.

2 Meldungen im Zusammenhang
Mani und Bencic lösten in den beiden Einzelkategorien die Vorjahressieger Ralph Weber (Ski alpin) und Noemi Zbären (Leichtathletik) ab. Sie durften an der Gala in Horgen einen Siegesscheck im Wert von 12'000 Franken und einen gravierten Sieger-Ring entgegen nehmen, wobei Bencic wegen der Fedcup-Teilnahme nicht persönlich anwesend war und via Skype zugeschaltet wurde.

Zum besten Nachwuchsteam gekürt wurde das Beachvolleyball-Duo Nina Betschart/Nicole Eiholzer. Bereits zur Gewohnheit wurde die Verleihung für Beachvolleyballerin Betschart. Die erst 18-jährige Zugerin wurde bereits zum dritten Mal in Folge (!) ausgezeichnet, erstmals mit ihrer Stammpartnerin Nicole Eiholzer. Der Preis des besten Nachwuchsteams ist mit 15'000 Franken dotiert.

Insgesamt schüttete die Sporthilfe vor rund 150 geladenen Gästen 47'000 Franken aus. Die Wahl war durch Medienvertreter von 18 bedeutenden Schweizer Sportredaktionen vorgenommen worden.

(bg/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Ittigen - Olympiasiegerin Nicola Spirig, Schwinger Christian Stucki sowie die beiden ... mehr lesen
Für Triathletin Spirig ist es die dritte Teilnahme.
Belinda Bencic ist als «Nachwuchs-Athletin des Jahres 2013» nominiert.
Die Sporthilfe gab bekannt, wer für ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Das Treiben von Vieh zur Sommerweide in höher gelegene Alpen ist eine lebendige Tradition, die seit dem Mittelalter belegt ist.
Das Treiben von Vieh zur Sommerweide in höher gelegene Alpen ist eine lebendige ...
Die UNESCO hat die Alpsaison in die Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen. Als herausragende Tradition der Schweizer Berggebiete vereint die Alpsaison Fertigkeiten, Bräuche und Rituale rund um die Alpwirtschaft. mehr lesen 
Publinews Guide MICHELIN verleiht neue Sterne  Die Zahl der im Guide MICHELIN mit Stern ausgezeichneten Restaurants bleibt auf beständig hohem Niveau, insgesamt werden dieses ... mehr lesen  
Gruppenbild aller Ausgezeichneten an der Guide MICHELIN Ceremony.
Im Rahmen des Get-together fand auch traditionell die Food Challenge statt.
Publinews Am Montag, 10. Juli, hat das älteste Gourmet-Magazin der Schweiz die Finalisten für den marmite Youngster 2024 ... mehr lesen  
Am Wochenende wurden in Genf die Gewinnerinnen und Gewinner des Schweizer Filmpreises 2023 verkündet. In den beiden ... mehr lesen  
Drii Winter: 136 Minuten, gefühlt so lang wie ein Winter in den Bergen.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 4°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer freundlich
Basel 4°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
St. Gallen 3°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer freundlich
Bern 3°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Luzern 6°C 9°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Genf 2°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 6°C 10°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten