Neugeborenes im Babyfenster Einsiedeln

publiziert: Dienstag, 21. Feb 2012 / 12:05 Uhr
Das Babyfenster ist für Mütter in extremen Notlagen.
Das Babyfenster ist für Mütter in extremen Notlagen.

Einsiedeln SZ - Ein neugeborenes Mädchen ist am Montag in das Babyfenster im Spital Einsiedeln SZ gelegt worden. Das teilten die Vormundschaftsbehörde von Einsiedeln und das Spital am Dienstag mit. Das Baby ist gesund und kam bereits im Januar zur Welt.

5 Meldungen im Zusammenhang
Das kleine Mädchen bleibt für weitere medizinische Abklärungen vorläufig im Spital. Abgegeben wurde es am Montagabend um 17 Uhr. Ein Vormund übernimmt nun die Rechte und Pflichten, die üblicherweise den Eltern eines Kindes obliegen. Dabei sollen die Privatsphäre des Mädchens und dessen Mutter gewahrt bleiben.

Die Mutter kann über die Vormundschaftsbehörde Einsiedeln oder die Stiftung Schweizerische Hilfe für Mutter und Kind (SHMK) Kontakt mit ihrem Baby aufnehmen. Die leiblichen Eltern können ihr Kind bis zum Vollzug einer Adoption zurückfordern.

Das kleine Mädchen ist das siebte Kind, das anonym ins Einsiedler Babyfenster gelegt worden ist. Bisher wurden dort zwei Knaben und vier Mädchen abgegeben. Eines dieser sechs Kinder wurde später von den leiblichen Eltern zurückgeholt.

Das Babyfenster in Einsiedeln ist ein gemeinsames Projekt des Spitals Einsiedeln und der SHMK. Es besteht seit 2001 und versteht sich als Hilfsangebot für Mütter in extremen Notlagen.

(bert/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Olten SO - Ein gesundes, ... mehr lesen
Babyfenster im Trakt S auf dem Areal des Kantonsspitals Olten
Das Kantonsspital Olten bietet jetzt eine anonyme Abgabe von ungewollten Neugeborenen.
Olten SO - Im Kantonsspital Olten wird bis am 1. Juni dieses Jahres das dritte Babyfenster in der Schweiz eröffnet. Ähnliche Einrichtungen bestehen bereits in Einsiedeln SZ und Davos ... mehr lesen
Davos - Das zweite Babyfenster der ... mehr lesen
Bis jetzt existierte in der Schweiz bloss ein Babyfenster: Jenes vom Spital Einsiedeln.
Einsiedeln SZ - Das Babyfenster im Spital Einsiedeln feiert sein zehnjähriges Bestehen. Insgesamt wurden sechs Neugeborene anonym in das Fenster gelegt. In einem Fall wurde das Baby von den leiblichen Eltern zurückgeholt. mehr lesen 
Das Baby bleibt für weitere medizinische Abklärungen im Spital. (Symbol)
Einsiedeln SZ - Ein neugeborenes ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Griechenland, Lesbos, 9.September 2020: Flüchtlinge nach dem Feuer im Camp Moria.
Griechenland, Lesbos, 9.September 2020: Flüchtlinge ...
Fotografie Ärzte ohne Grenzen und Magnum: 50 Jahre im Einsatz  2021 markierte das 50-jährige Bestehen von Ärzte ohne Grenzen/Médecins Sans Fronitères (MSF). Die Photobastei Zürich nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, um in einer Fotoausstellung gemeinsam mit der internationalen Fotoagentur Magnum auf 50 Jahre medizinische Nothilfe in Krisen- und Kriegsgebieten zurückzublicken. mehr lesen  
Publinews Die Gründe, sich ein Haustier zuzulegen, sind vielfältig. So möchten manche Menschen, die Einsamkeit verspüren, sich damit ... mehr lesen  
Man sollte sich ein Haustier nie überstürzt zulegen, auch wenn es noch so niedlich ist.
Chris Donovans Beitrag zur «World Press Photo Story of the Year».
Fotografie Vom 26. August bis 3. Oktober 2021 zeigt das IPFO Haus der Fotografie in Olten die Gewinner des World Press Photo ... mehr lesen  
Wissenschaftler des Computer Science and Artificial Intelligence Laboratory (CSAIL) des MIT haben kürzlich einen neuen Algorithmus entwickelt, der einem Roboter ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 5°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 6°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 6°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 4°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 7°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 8°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 13°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten