USA

«New York Times» fordert Cannabis-Legalisierung

publiziert: Sonntag, 27. Jul 2014 / 09:34 Uhr
«New York Times»: Cannabis-Sucht bringe im Vergleich mit Alkohol- und Tabakabhängigkeit «relativ geringfügige Probleme» mit sich.
«New York Times»: Cannabis-Sucht bringe im Vergleich mit Alkohol- und Tabakabhängigkeit «relativ geringfügige Probleme» mit sich.

Washington - Die «New York Times», eines der angesehensten Presseorgane der USA, hat sich für die Legalisierung von Cannabis ausgesprochen. In einem Aufsehen erregenden Leitartikel vom Samstag wurde das Verbot mit den Zeiten der Prohibition von 1920 bis 1933 verglichen.

9 Meldungen im Zusammenhang
Damals waren Herstellung und Verkauf von Alkohol in den Vereinigten Staaten strikt untersagt. Dazu hiess es, Cannabis-Sucht bringe im Vergleich mit Alkohol- und Tabakabhängigkeit «relativ geringfügige Probleme» mit sich.

In dem Leitartikel wiesen die Autoren darauf hin, dass genussfreudige Menschen schon während der Prohibition weitergetrunken hätten, wodurch «gesetzestreue Bürger zu Kriminellen gemacht wurden und Verbrechersyndikate ihre Blütezeit erlebten».

Ausserdem seien heute junge schwarze Männer laut FBI-Statistiken eindeutig die Hauptleidtragenden des im Ergebnis «rassistischen» Cannabis-Verbots.

Verkauf ab 21 Jahren

Nach Angaben der US-Bundespolizei gab es 2012 über 650'000 Festnahmen wegen Marihuana-Besitzes - wesentlich mehr als bei Kokain, Heroin und verwandten Drogen. US-Präsident Barack Obama wies auch bereits darauf hin, dass arme Jugendliche aus gesellschaftlichen Minderheiten häufiger für Marihuana-Konsum ins Gefängnis wandern als besser situierte Altersgenossen.

Zwar sprach sich die «New York Times» in ihrem - auch redaktionsintern kontrovers diskutierten - Beitrag dafür aus, den Verkauf von Marihuana an Heranwachsende unter 21 Jahren zu verbieten. Für gesunde Erwachsene scheine «moderater Konsum» aber keine Gefahr darzustellen, weshalb das vor mehr als vier Jahrzehnten vom Kongress auf Bundesebene erlassene Verbot unzeitgemäss sei.

Auf der Website der Zeitung warnten einige Leser davor, die Gefahr der beliebten «Einstiegsdroge» zu unterschätzen, andere bezeichneten eine Legalisierung als überfällig.

(asu/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Liestal BL - Die JUSO hat an ihrer ... mehr lesen
Der weltweite Drogenkonsum nimmt zu.
Der Jahresbedarf wird auf 80 bis 100 Kilogramm Cannabis geschätzt. (Symbolbild)
Rom - Die italienische Armee übernimmt im Auftrag des Gesundheitsministeriums den Anbau von Cannabis für medizinische Produkte. «Es handelt sich um eine Massnahme ausschliesslich zum ... mehr lesen
Eigentlich gilt Cannabis verbreitet als ... mehr lesen
Marihuana wurde in Colorado schneller legalisiert als das Gesetz mit der Umsetzung nachkommt. So können zum Beispiel die Betreiber von Marihuana-Shops immer noch nicht legal ein ... mehr lesen
Die Gesetze für Marihuana sind in ... mehr lesen 1
Weitere Artikel im Zusammenhang
Die Aktienkurse mehrerer an der Produktion und Vermarktung beteiligter Unternehmen sind gestiegen. (Archivbild)
Nach der Legalisierung des Verkaufs von Cannabis im US-Bundesstaat Colorado sind die Aktienkurse mehrerer an der Produktion und der Vermarktung beteiligter Unternehmen am ... mehr lesen
Denver - Erstmals in der Geschichte der USA hat ein Bundesstaat den Verkauf von Marihuana freigegeben. Seit Anbruch des neuen Jahres können Bürger, die älter sind als 21 Jahre, in Colorado die Droge legal in Geschäften kaufen und konsumieren. mehr lesen 
Montevideo - Uruguay hat den begrenzten Handel mit Marihuana legalisiert. Das Parlament hat am Dienstag ein Gesetz angenommen, das den Verkauf in Apotheken erlaubt. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Die Qualität sei top, so Pharmasuisse.
Die Qualität sei top, so Pharmasuisse.
Apotheke & Pharma News In der Schweiz beteiligen sich Apotheken derzeit an verschiedenen Projekten zur legalen Abgabe von Cannabis als Genussmittel. Vier Apotheken dienen dabei als zentraler Anlaufpunkt. mehr lesen  
Publinews CBD, oder Cannabidiol, hat in den letzten Jahren stark an Beliebtheit gewonnen, da immer mehr Menschen die ... mehr lesen  
Die Integration von CBD in Mahlzeiten und Getränke kann eine angenehme und effektive Möglichkeit sein.
Jenseits von CBD gibt es viele bewährte Methoden, um Stress im Job zu bewältigen.
Publinews Der moderne Arbeitsalltag ist oft von Stress geprägt, was langfristig zu negativen Auswirkungen auf die Gesundheit führen kann. ... mehr lesen  
Publinews Wer hätte gedacht, dass aus einer Pflanze, die seit Jahrhunderten genutzt wird, etwas so Innovatives entstehen kann? Die Rede ist von CBD, einem Wirkstoff, der aus ... mehr lesen  
Zunehmend wird CBD auch in der Kosmetik und Hautpflege verwendet.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 12°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Basel 13°C 23°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt
St. Gallen 13°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt
Bern 12°C 21°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Luzern 12°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Genf 17°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Lugano 17°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt mit Gewittern freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten