New Yorks Siegtreffer in letzter Minute

publiziert: Mittwoch, 1. Okt 2008 / 22:34 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 1. Okt 2008 / 22:52 Uhr

Die New York Rangers haben den ersten Victoria Cup gewonnen. Der NHL-Vertreter bekundete gegen den Europacup-Sieger Metallurg Magnitogorsk aber grosse Mühe, geriet 0:3 in Rückstand, bevor er sich doch noch 4:3 durchsetzte.

Ryan Callahan erzielt für die NY Rangers das Tor zum 4:3.
Ryan Callahan erzielt für die NY Rangers das Tor zum 4:3.
1 Meldung im Zusammenhang
Das Siegtor erzielte Ryan Callahan erst 20 Sekunden vor dem Ende. Der Stürmer profitierte von einem kapitalen Fehler von Magnitogorsks Verteidiger Wladimir Malenkich, der die Scheibe im eigenen Drittel verlor.

Das Resultat war die Folge einer beeindruckenden Aufholjagd der Rangers, die im ersten Duell zwischen einem NHL-Team und einem russischen Topklub seit 17 Jahren mehr Mühe bekundeten als ihnen lieb war.

Die «Blue Shirts» stemmten letztlich nicht nur die neue Trophäe in die Höhe, sondern lassen sich auch eine Million Dollar auf ihr Konto überweisen.

Verdiente Führung - Grandioser Schlusspurt

Magnitogorsk schuf sich mit seinem schnellen Spiel deutliche Vorteile und überlief die Rangers auf dem grossen Eisfeld immer wieder. Die klare Dreitore-Führung nach Treffern von Platonow, Malenkich und Sawaruchin bei Spielhälfte war die verdiente Folge davon.

Die Rangers kamen erst gegen Ende des zweiten Abschnitts so richtig auf Touren. Erst scheiterte Dimitri Kalinin am glänzend reagierenden Magnitogorsk-Keeper Andrej Mesin, dann gelang Chris Drury in doppelter Überzahl das erste Tor für sein Team.

Mit neuem Elan rissen die New Yorker das Spiel im letzten Drittel an sich. Dan Fritsche und erneut Drury glichen bis zur 51. Minute aus, ehe Malenkich den entscheidenden Fehler machte.

New York Rangers - Metallurg Magnitogorsk 4:3 (0:2, 1:1, 3:0)
PostFinance-Arena, Bern. - 13 794 Zuschauer. - SR Ohalloran/Rönn (Ka/Fi), Cameron/Fonselius (Ka/Fi). - Tore: 2. Platonow (Tschistow) 0:1. 19. Malenkich (Ausschluss Mara) 0:2. 31. Sawaruchin (Atjuschow, Marek/Ausschluss Prucha) 0:3. 40. (39:37) Drury (Scherdew/Ausschlüsse Kaigorodow, Sawaruchin) 1:3. 46. Fritsche (Rozsival) 2:3. 51. Drury (Gomez, Näslund/Ausschluss Tschistow) 3:3. 60. (59:40) Callahan 4:3. - Strafen: 7mal 2 Minuten gegen New York Rangers, 10mal 2 Minuten gegen Metallurg Magnitogorsk.

New York Rangers: Lundqvist; Rozsival, Redden; Kalinin, Girardi; Mara, Marc Staal; Potter; Drury, Gomez, Näslund; Scherdew, Dubinsky, Dawes; Fritsche, Betts, Rissmiller; Callahan, Korpikoski, Prucha

Metallurg Magnitogorsk: Mesin; Atjuschow, Warlamow; Malenkich, Selujanow; Pilar, Birjukow; Ibragimow, Bulin; Simakow, Kaigorodow, Marek; Tschistow, Platonow, Sawaruchin; Chlystow, Jewgeni Fedorow, Rolinek; Kudrna, Gusmanow, Jermolajew.

Bemerkung: Timeout New York Rangers (50.).

(bert/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der SC Bern blieb in der Exhibition ... mehr lesen
NY Rangers Dan Fritsche gegen Berns Travis Roche.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das Team aus Harlem kennt die magische Formel ein Lächeln auf die ...
«Grossartiges Familienvergnügen!»  Am 8. Mai waren die Harlem Globetrotters, im Rahmen der 90. Jubiläumstournee, im Zürcher Hallenstadion zu Gast. Wir hatten die Möglichkeit mit «Cheese» Chisholm und «Hacksaw» Hall zu sprechen und direkt von der Quelle zu hören was genau die Harlem Globetrotters auszeichnet. mehr lesen 
Oklahomas Titelträume geplatzt  Die Golden State Warriors stehen erneut im NBA-Playoff-Final. Der Titelverteidiger setzt sich im 7. und entscheidenden Spiel der Halbfinalserie ... mehr lesen  
Optimaler Start für Pittsburgh  Die Pittsburgh Penguins starten optimal ... mehr lesen  
Sharks vs. Penguins  Die Pittsburgh Penguins erstmals seit ... mehr lesen
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 14°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 14°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 13°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 12°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 15°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 15°C 33°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 19°C 29°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten