Nez rouge fährt 24 358 Personen sicher nach Hause

publiziert: Montag, 1. Jan 2007 / 14:43 Uhr / aktualisiert: Montag, 1. Jan 2007 / 17:36 Uhr

Delsberg - Die 7138 Freiwilligen der Aktion Nez rouge haben während den Festtagen in der Schweiz 24 358 Personen sicher nach Hause gebracht. Dies entspricht im Vergleich zum Vorjahr einer Steigerung der beförderten Personen von 36 Prozent.

In der Silvesternacht wurden 2710 Transporte registriert.
In der Silvesternacht wurden 2710 Transporte registriert.
1 Meldung im Zusammenhang
Die Aktion Nez rouge wurde zum 17. Mal durchgeführt. Unter einer Gratisnummer konnte sich melden, wer sich nicht mehr sicher genug fühlte, um selber nach Hause zu fahren.

Die Freiwilligen von Nez rouge übernehmen dies jeweils und bringen ihre Kunden in deren Fahrzeug heim. Die Dienste von Nez rouge sind kostenlos.

Wie Nez rouge am Neujahrstag mitteilte, haben die im Einsatz stehenden Fahrzeuge der Aktion Nez rouge zwischen dem 1. Dezember 2006 und dem Morgen des 1. Januar 2007 eine Distanz von 449 598 Kilometern zurückgelegt.

Ansturm an Silvester

Wie jedes Jahr hat auch diesmal die Silvesternacht alle Anrufrekorde bei der Aktion Nez rouge gebrochen. Während des Jahreswechsels wurden 2710 Transporte mit insgesamt 96 980 zurückgelegten Kilometern registriert. 6766 Personen sind sicher nach Hause und ins neue Jahr 2007 begleitet worden.

In der Deutschschweiz wurden die Dienste der Sektion Aargau mit 1483 Fahrten am meisten in Anspruch genommen. In der Westschweiz hat die Sektion Nez rouge Genf die meisten Transporte durchgeführt (1233 Fahrten).

Seit der Lancierung der Präventionskampagne Aktion Nez rouge im Jahr 1990 im Kanton Jura wurden bis heute 128 875 Personen in der ganzen Schweiz heimgeführt.

Auch wenn jedes Jahr immer mehr Personen heimgeführt werden, ist das Aufstellen von Rekorden nicht das definierte Ziel der Präventionskampagne Nez rouge. Die positive Beeinflussung der Mentalität zu Gunsten der Sicherheit im Strassenverkehr und das Verhindern von Unfällen sind die erklärten Bestrebungen der Aktion.

(bert/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Delsberg - Die Aktion Nez rouge ist ... mehr lesen
Die Nez rouge-Gratisnummer lautet 0800 802 208.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Griechenland, Lesbos, 9.September 2020: Flüchtlinge nach dem Feuer im Camp Moria.
Griechenland, Lesbos, 9.September 2020: Flüchtlinge ...
Fotografie Ärzte ohne Grenzen und Magnum: 50 Jahre im Einsatz  2021 markierte das 50-jährige Bestehen von Ärzte ohne Grenzen/Médecins Sans Fronitères (MSF). Die Photobastei Zürich nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, um in einer Fotoausstellung gemeinsam mit der internationalen Fotoagentur Magnum auf 50 Jahre medizinische Nothilfe in Krisen- und Kriegsgebieten zurückzublicken. mehr lesen  
Publinews Die Gründe, sich ein Haustier zuzulegen, sind vielfältig. So möchten manche Menschen, die Einsamkeit verspüren, sich damit ... mehr lesen  
Man sollte sich ein Haustier nie überstürzt zulegen, auch wenn es noch so niedlich ist.
Chris Donovans Beitrag zur «World Press Photo Story of the Year».
Fotografie Vom 26. August bis 3. Oktober 2021 zeigt das IPFO Haus der Fotografie in Olten die Gewinner des World Press Photo Contest 2021 exklusiv in der ... mehr lesen  
Wissenschaftler des Computer Science and Artificial Intelligence Laboratory (CSAIL) des MIT haben kürzlich einen neuen Algorithmus entwickelt, der einem Roboter ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 2°C 4°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt Hochnebel
Basel 3°C 5°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt bedeckt
St. Gallen 1°C 3°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt bedeckt
Bern 2°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt Hochnebel
Luzern 3°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt Hochnebel
Genf 3°C 6°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt, wenig Regen
Lugano 6°C 8°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten