Kimishima wird Chef von Super Mario und Donkey Kong

Nintendo unter neuer Führung

publiziert: Montag, 14. Sep 2015 / 11:05 Uhr / aktualisiert: Montag, 14. Sep 2015 / 16:37 Uhr
Nintendo hat einen neuen Chef.
Nintendo hat einen neuen Chef.

Tokio - Zwei Monate nach dem überraschenden Tod von Nintendo-Chef Satoru Iwata hat der japanische Videospielkonzern einen Nachfolger gefunden: An die Spitze des Unternehmens rücke am Mittwoch der derzeitige Personalchef Tatsumi Kimishima auf, teilte Nintendo am Montag mit.

3 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
NintendoNintendo
Damit wurde - wie oft in Japan üblich - ein Nachfolger aus den eigenen Reihen gefunden. Der 65-jährige Kimishima arbeitete in den 1970er-Jahren zunächst in der Bankenbranche und führte später lange das Nintendo-Geschäft in den USA.

Der bisherige Chef Iwata war im Juli im Alter von 55 Jahren überraschend seiner Krebserkrankung erlegen. Er hatte im Jahr 2000 als Spieleentwickler bei Nintendo angefangen und galt als Genie auf diesem Gebiet. Schon nach zwei Jahren wechselte er an die Spitze des Konzerns. Er war der erste Nintendo-Chef, der nicht zur Gründerfamilie Yamauchi gehörte und prägte die Branche unter anderem mit der Spielekonsole Wii.

Als Übergangslösung führten zunächst Shigeru Miyamoto und Genyo Takeda Nintendo weiter. Miyamoto geniesst als Schöpfer von Spielen wie «Super Mario», «Zelda» oder «Donkey Kong» ebenfalls den Status einer Legende.

 

(bg/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Nintendo setzt in diesem Jahr an der ... mehr lesen
Link ist zurück!
Der Verkauf von Wii-U-Konsolen läuft wie geschmiert.
Tokio - Nintendo hat sich im ... mehr lesen
Tokio - Der Chef des japanischen ... mehr lesen

Nintendo

Produkte passend zum Thema
Taschen - Half Moon Bay
SCHULTERTASCHE NES CONTROLLER PAD NINTENDO - Taschen - Half Moon Bay
Coole NES Nintendo Umhängetasche mit austauschbarem Cover. Einmal ist ...
35.-
Kostueme - Accessoires
LUIGI HUT DELUXE - MÜTZE - Kostueme - Accessoires
Der Original Hut von Luigi für Erwachsene verwandelt dich in den treue ...
29.-
Nach weiteren Produkten zu "Nintendo" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Dank des Monocoques aus Kohlefaser ist der Simulator nicht nur stabil, sondern überzeugt auch durch Gewichtsreduktion.
Dank des Monocoques aus Kohlefaser ist der Simulator nicht nur ...
eGadgets Der Prodrive Racing Simulator präsentiert sich als erstklassiges Produkt für alle, die sich leidenschaftlich für Motorsport interessieren - sei es als Hobby oder professionell. Entwickelt von Prodrive und designt von Callum Designs, vereint er technische Innovation mit ästhetischem Anspruch. mehr lesen  
Publinews In der Welt des Gaming geben Playstation, Xbox und Nintendo Switch den Ton an. Wer sich also für Spielekonsolen interessiert, der kommt an diesen drei nicht vorbei. Welche Spielekonsole dabei die passende für wen ist, das erfahren Sie hier in diesem Einkaufsführer. mehr lesen  
Forscher aus den USA haben GPT-4 in einem Kriegsspiel zur Planung von Gefechten eingesetzt. Dabei schnitt das Modell besser ab als bisher veröffentlichte militärische Künstliche Intelligenzen. Das berichtet heise.de. mehr lesen
KI wird in Zukunft gross im Militär eingesetzt werden.
Man muss nicht mehr in die Spielbank gehen, um sein Geld zu setzen.
Publinews In den letzten Jahren haben vor allem die Corona-Pandemie, regulatorische Neuerungen und die Digitalisierung grossen ... mehr lesen  
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 12°C 20°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Basel 14°C 21°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 11°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Bern 12°C 18°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Luzern 13°C 19°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Genf 12°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Lugano 17°C 18°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten