Neue politische Basisbewegung in den USA
Obama-Anhänger mobilisieren - Coffee-Party-Bewegung
publiziert: Samstag, 13. Mrz 2010 / 21:36 Uhr

Washington - Nach dem erzkonservativen Tea-Party-Movement nimmt jetzt eine links-liberale Gegenbewegung Gestalt an, die sich demonstrativ als Coffee-Party-Movement bezeichnet. Im ganzen Land kamen Anhänger zusammen - zumeist tatsächlich in Coffee-Shops.

Die Obama Anhänger wollen den politischen Dialog.
Die Obama Anhänger wollen den politischen Dialog.
3 Meldungen im Zusammenhang
Über Wochen und Monate kommunizierten die Anhänger über soziale Netzwerke, geradezu explosionsartig wuchs die Zahl der Unterstützer. «Wir müssen aufwachen», meinte Annabel Park, eine der Gründerinnen. Ziel der Aktionen: Sich als Normalbürger in Washington mehr Gehör zu verschaffen.

Die Coffee-House-Bewegung gibt den Amerikanern eine Stimme, die in der Politik mehr Zusammenarbeit wollen, heisst es in den Grundsätzen der Bewegung. «Wir erkennen an, dass die Bundesregierung nicht der Feind der Menschen ist», heisst es mit Blick auf die gegnerische Rechtsbewegung.

Den Tea-Party-Anhängern ist es in in den vergangenen Monaten in der Tat gelungen, zu einer echten Bürde für reformwillige Demokraten heranzuwachsen. Vor allem die Gesundheitsreform brandmarken sie als «unamerikanische» Einmischung der Regierung in das Leben der Menschen.

Zugleich sorgte die Tea Party - deren Galionsfigur die Ex-Vizepräsidentschaftskandidatin Sarah Palin ist - für zunehmende Polarisierung der politischen Lager. Doch genau das ist es, was die «Kaffee-Gründerin» Park, eine Dokumentarfilmerin, abbauen will. «Lasst uns zusammen Cappuccino trinken und einen wirklichen politischen Dialog mit Substanz und Leidenschaft führen», appellierte sie.

(fest/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
CNN-News «Ich habe eine Botschaft von der 'Tea Party'», sagte Rand Paul, der diese Woche ... mehr lesen
Mit Quereinsteiger Rand Paul setzte sich klar der Kandidat der konservativen «Tea Party»-Bewegung durch.
Im Visier der Reformgegner: Bart Stupak.
Washington - In den USA kochen ... mehr lesen 3
Washington - In den USA sind die ... mehr lesen
Stimmen hinzugewonnen: Barack Obama.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Schon wieder ein Vorfall am Weissen Haus.
Schon wieder ein Vorfall am Weissen Haus.
USA  Washington - Ein Metallteil, das über den Zaun des Weissen Hauses in Washington geworfen wurde, hat vorübergehend einen Alarm in der Residenz des US-Präsidenten ausgelöst. mehr lesen 
Achtens Asien Mit seinem Besuch in Vietnam hat US-Präsident Obama seine seit acht Jahren verfolgte Asienpolitik abgerundet. Die einstigen Todfeinde USA und Vietnam sind, wenn auch noch nicht Freunde, so doch nun Partner. China verfolgt die Entwicklung mit Misstrauen. mehr lesen  
US-Wahlen  Washington - Der US-Republikaner Marco Rubio will nicht als Vize-Präsidentschaftskandidat ... mehr lesen  
Mit 55,8 Prozent der Stimmen  Orlando - Im US-Wahlkampf hat die libertäre Partei den ehemaligen Gouverneur Gary Johnson zu ihrem Kandidaten für die Präsidentschaftswahl gekürt. Der 63-Jährige erhielt beim Parteitag am ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 16°C 26°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Basel 17°C 27°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
St. Gallen 15°C 23°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wechselnd bewölkt, Regen
Bern 15°C 25°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Luzern 16°C 25°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Genf 16°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Lugano 17°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten