Österreichischer Triumph im Abfahrts-Europacup

publiziert: Mittwoch, 13. Mrz 2002 / 14:48 Uhr

La Clusaz - Bei der letzten Europacup-Abfahrt der Männer in La Clusaz (Fr) feierten die Österreicher einen sechsfachen Erfolg. Thomas Graggaber, der zweifache Junioren-Weltmeister von 2000 und 2001, kam dabei mit einem Vorsprung von über einer Sekunde zu seinem dritten Europacup-Sieg.

Enttäuschend war das Abschneiden der Schweizer. Der Elmer Tobias Grünenfelder wurde als Bester nur gerade 17. Immerhin konnte sich der Bündner Daniel Züger trotz einem 23. Platz noch unter den Top 3 in der Disziplinen-Wertung halten. Als Gesamt-Dritter hinter den Österreichern Andreas Buder und Graggaber hat der 22-jährige B- Kader-Fahrer aus Klosters für die nächste Weltcup-Saison einen fixen Startplatz in der Abfahrt. 

Bereits gefallen sein dürfte auch die Entscheidung in der Europacup-Gesamtwertung. Zwei Rennen vor Schluss führt der Österreicher Martin Marinac mit 111 Punkten Vorsprung vor seinem Landsmann Stephan Görgl.  


La Clusaz (Fr). Europacup. Abfahrt. Männer: 1. Thomas Graggaber (Ö) 1:27,38. 2. Hannes Reichelt (Ö) 1,08 zurück. 3. Andreas Buder (Ö) 1,22. 4. Christoph Alster (Ö) 1,36. 5. Georg Streitberger (Ö) 1,51. 6. Stephan Görgl (Ö) 1,54. 7. Lorenzo Galli (It) 1,76. 8. Christophe Saioni (Fr) 2,02. 9. Matteo Berbenni (It) 2,08. 10. Johann Grugger (Ö) 2,12. -- Ferner: 17. Tobias Grünenfelder 2,75. 19. Konrad Hari 2,79. 21. Beni Hofer 2,83. 23. Daniel Züger 2,93. 32. Hans Valer 3,55. 38. Marc Berthod 3,70. 43. Andreas Nadig 4,03. 55. Jan Urfer 5,85. -- Ausgeschieden: u.a. Michael Bonetti. 

Stand im Europacup. Gesamtwertung (nach 32 von 34 Rennen):
1. Martin Marinac (Ö) 835. 2. Görgl 724. 3. Michael Gufler (It) 616. 4. Hannes Reichelt (Ö) 597. 5. Buder 576. 6. Graggaber 523. 7. Alster 508. 8. Matthias Lanzinger (Ö) 451. 9. Stéphane Tissot (Fr) 450. 10. Norbert Holzknecht (Ö) 425. 11. Silvan Zurbriggen (Sz) 418. -- Ferner: 17. Züger 368. 18. Hari 357. 24. Grünenfelder 287. 26. Daniel Defago 281. 

Abfahrt. Schlussklassement (nach 8 Rennen): 1. Buder 462. 2. Graggaber 383. 3. Züger 358. 4. Reichelt 284. 5. Patrick Staudacher (It) 278. 6. Berbenni 241. 7. Josef Schild (Ö) 226. 8. Galli 218. 9. Holzknecht 200. 10. Streitberger 179. -- Ferner: 16. Hari 129. 37. Hofer 36. 55. Curdin Giacometti und Grünenfelder je 14. 64. Werner Elmer 9. 69. Markus Herrmann 6. 75. Zurbriggen 2. 76. Valer 1. 

(dev/sda)

 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 14°C 29°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
Basel 16°C 30°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
St. Gallen 16°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wechselnd bewölkt
Bern 15°C 29°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter recht sonnig
Luzern 16°C 28°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
Genf 17°C 28°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter recht sonnig
Lugano 19°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten