BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich

Offener Brief

publiziert: Montag, 4. Nov 2002 / 11:52 Uhr

An die Geschäftsstelle des FC St.Gallen, sehr geehrter Herr Müller, sehr geschätzter Herr Stadelmann, sehr verehrender Herr Staub, ich habe lange auf diesen Moment gewartet. Es quält mich seit Tagen, Stunden, gar Minuten und Sekunden. Ich war am vorangegangenen Wochenende mit meinen 3 Kindern, meiner Frau und meiner Sekretärin im Fussball-Tempel Espenmoos. Und Ihnen ein grossen Kompliment machen.

Herr Staub, den meine Kinder, meine Frau, meine Sekretärin und ich leider nur vom Sehen her kennen, leistet eine tolle Arbeit. Wie er aus einem demolierten Haufen namens Mannschaft ein eingeschworenes Team gemacht hat, ist schon aller Ehren wert. Beim 0:6 in Basel konnte er auch mit seiner sensationellen Umstellung des Teams nichts mehr retten. Dachte ich, gibst ihm noch eine Chance. Dann der grosse Tag! Der 27. Oktober. Ich nahm meine Kinder, meine Frau, meine Sekretärin mit auf den Zauberberg Espenmoos. Schnell mal 80 Franken an der Kasse bezahlt für 5 Ihrer tollen Stehplätze hinter dem Tor. Dann 90 Minuten Festival mit Sascha Müller und den anderen Superstars. Fand es auch mal gut, dass sie das Supertalent Barnetta auf der Bank liessen. Ich schliesse meine Kinder auch ab und zu mal ein, wenn sie mir auf dem Kopf rumtrampeln. Achso, das Spiel. Es lief ja wie am Schnürchen. Dass nur Gane zum 1:0 traf, machte mir nichts aus. Sieg ist Sieg, Bratwurst hin oder her. Die haben wir nach dem Spiel auch gegessen. Mit ein paar St.Gallen-Fans, die enttäuscht vor sich hingrübelten. Konnten meine Kinder, meine Frau, meine Sekretärin und ich garnicht verstehen. Herr Präsident, Herr Transferchef und Herr Trainer, nochmals vielen Dank für diesen tollen Tag, für die neuen Superstars Lerinc und Hejduk und vorallem für die Tatsache, dass wir mal Rainer Bieli wieder auf einem Fussballrasen sehen durften, auch wenn er nur das rote Trikot des Verlierers getragen hatte. Was ich ganz vergessen habe ist eine Frage. Da ich diesen Sonntag mit meinen Kindern, meine Frau und meiner Sekretärin einen tollen Tag am Bodensee verbracht habe, weiss ich nicht, wie sie das Derby in Wil überstanden haben. Könnten Sie mir bitte das Ergebnis durchgeben? Und Kopf hoch, der Staub kriegt das bei Ihnen schon auf die Reihe Liebe Grüsse Peter Glosser

(aku)

Jordi Quintilla träumte schon immer von einem Wechsel zum FCB. Seit diesem Sommer spielt er bei den Bebbi.
Jordi Quintilla träumte schon immer von einem Wechsel zum FCB. ...
Ex-St. Gallen-Profi  Mittelfeldspieler Jordi Quintilla macht nach seinem Wechsel vom FC St. Gallen zum FC Basel keinen Hehl daraus, dass die Bebbi schon immer das von ihm anvisierte Ziel waren. mehr lesen 
Ein Spieler betroffen  Der FC St. Gallen meldet einen positiven Coronatest in der Profi-Mannschaft: Thody Élie Youan ist betroffen. mehr lesen  
Beim FC St. Gallen gibt es einen positiven Coronatest im Team.
Verletzungspech  Der FC St. Gallen wird ein weiteres Mal vom Verletzungspech heimgesucht: Flügelspieler Boubacar Traorè erlitt einen Unterarmbruch. mehr lesen  
1 Million in 6 Monaten  Der FC St. Gallen informiert am Mittwoch über wirtschaftliche Zahlen. Die Espen verzeichnen alleine in den ersten sechs Monaten des neuen Geschäftsjahres ein Minus von mehr als 1 Mio. Franken. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei Schweizerinnen Lara Dickenmann, Ramona Bachmann und Vanessa Bernauer verpassen im Final der Champions League gegen ...
 
News
         
Es gibt 1000 Gründe, um einen Fussballfan mit einer Süssigkeit zu überraschen und ihm ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.
Publinews Was schenkt man bloss einem Fussballfan zum Geburtstag? Wie kann man einen Arbeitskollegen aufmuntern, wenn sein Team verloren hat? Mit welcher ... mehr lesen
Ein wichtiges Merkmal moderner Fussballbekleidung ist die Verwendung von Hightech-Materialien.
Publinews Sportbekleidung hat sich im Laufe der Jahrhunderte zu einem wichtigen Bestandteil der Sportkultur entwickelt. Heutzutage ist sie nicht nur funktional, sondern auch ... mehr lesen
Die Welt des Fussballs ist ein Schmelztiegel aus Geld, Leidenschaft, Unterhaltung, Geld und Geld.
Publinews Aktuelle Top-Stars sind die leuchtenden Sterne des Fussballs, die nicht nur auf dem Platz, sondern auch in der globalen Sportwirtschaft ... mehr lesen
Ein effektives Training beginnt mit der richtigen Vorbereitung.
Publinews Das Training zu Hause hat in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit gewonnen. Es bietet Flexibilität, spart Zeit und ermöglicht es ... mehr lesen
Profifussballer trainieren nicht nur ihre körperliche Fitness, sondern auch ihre taktischen Fähigkeiten.
Publinews Jede Mannschaft hat ihre eigenen Strategien und Spielweisen, die sie im Training entwickeln und auf dem Spielfeld umsetzen. Diese Taktiken können ... mehr lesen
Asiatisches Essen ist besonders nahrhaft und gesund.
Publinews Man spricht oft von der Bedeutung des Trainings und der Technik im Fussball, doch die Rolle der ... mehr lesen
Bei kleinen Vereinen ist man als Fan einfach näher dran.
Publinews Fussball - eine Leidenschaft, die Nationen vereint und die Herzen der Menschen auf der ganzen Welt erobert. Während die grossen ... mehr lesen
Das Motto Fussball liefert viele Ideen für die Ausstattung einer Party.
Publinews Wenn der grosse Spieltag naht und die Aufregung spürbar in der Luft liegt, ist es an der Zeit, Ihre unvergessliche Fussballparty zu planen. Ganz ... mehr lesen
Stadion-Atmosphäre ist unvergleichlich.
Publinews Als leidenschaftlicher Fussballfan gibt es nichts Vergleichbares, als den emotionalen Aufstieg zu erleben, wenn das eigene Team ... mehr lesen
Die Fussballsprache im Schweizerdeutschen orientiert sich stark an englischen Begriffen.
Publinews Im aufregenden Universum des Fussballs finden sich unzählige Begriffe und Ausdrücke, die die ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 1°C 6°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 2°C 8°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 0°C 3°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig immer wieder Schnee Schneeregenschauer
Bern 0°C 5°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 0°C 5°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt, Regen
Genf 0°C 8°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Lugano 6°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten