Olympia-Aus für Romy, Vauclair hofft

publiziert: Montag, 6. Feb 2006 / 18:54 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 7. Feb 2006 / 11:36 Uhr

Derweil das Eishockey-Nationalteam in Lausanne die unmittelbare Olympia-Vorbereitung in Angriff nahm, endete für Kevin Romy (Muskelfaserriss) der olympische Traum. Julien Vauclair darf dagegen noch hoffen.

Der Olympiatraum für Kevin Romy ist geplatzt.
Der Olympiatraum für Kevin Romy ist geplatzt.
Für Kevin Romy und Julien Vauclair waren schon am Sonntag Andres Ambühl und Reto Kobach nachnominiert worden.

Bei Romy ergab das MRI vom Montag in Lugano einen Muskelfaserriss im Oberschenkel, der alle Olympiachancen ruinierte. Romy wird während der Olympiapause mit Lugano auch nicht am Testturnier in Deutschland teilnehmen können.

Julien Vauclair dagegen hofft noch auf eine Selektion für Torino. Sein gebrochener Zeigefinger an der rechten Hand wurde noch am Sonntag von Nationalmannschaftsarzt Dr. Anton Sebesta in der Birshof- Klinik in Münchenstein stabilisiert. Vauclair rückte am Montag in Lausanne ein, kann vorerst aber nicht mittrainieren.

«Söldner» kommen erst später

Ralph Krueger entscheidet am Mittwochabend nach dem Test-Länderspiel gegen Russland, ob Vauclair mit nach Turin reisen kann oder nicht. Julien Vauclair erzielte letzten Mittwoch gegen Zug (7:2) erstmals in seiner Karriere vier Tore. Auch am Samstag gegen Rapperswil (4:3) traf Julien Vauclair wieder, ehe er sich den Finger brach.

Nach der Einkleidungstour fehlten im ersten Training in Lausanne noch sämtliche Söldner. Die NHL-Akteure David Aebischer, Martin Gerber und Mark Streit stossen erst in einer Woche in Turin zur Mannschaft. Martin Plüss bestritt am Montagabend mit Frölunda noch ein Meisterschaftsspiel in Schweden und trifft am Dienstag in Lausanne ein.

(smw/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Wo finden die olympischen Winterspiele 2026 statt?
Wo finden die olympischen Winterspiele 2026 ...
Austragungsort noch offen  Lausanne - Wirtschaftsvertreter der Kantone Wallis und Waadt wollen die Olympischen Winterspiele 2026 in die Westschweiz holen. Der Austragungsort ist noch offen. Alle Westschweizer Kantone und Bern sollen sich an den Winterspielen beteiligen. mehr lesen 
Bilanz des Anti-Doping-Kampfes  Russlands Sportminister Witali Mutko zieht eine selbstkritische Bilanz seines Anti-Doping-Kampfes in seiner bisherigen Amtszeit. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 5°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Basel 7°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 7°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 10°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 10°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 13°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 12°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten