Olympia ohne Hirschi und Guggisberg

publiziert: Sonntag, 7. Feb 2010 / 22:47 Uhr

Das Verletzungspech im Schweizer Nationalteam reisst nicht ab. Nach Martin Gerber und Roman Josi fallen mit Verteidiger Steve Hirschi (Lugano) und Stürmer Peter Guggisberg (Davos) zwei weitere Spieler für die Olympischen Spiele in Vancouver aus.

Luganos Steve Hirschi muss für Olympia passen. (Archivbild)
Luganos Steve Hirschi muss für Olympia passen. (Archivbild)
4 Meldungen im Zusammenhang
Hirschi, der erst kurzfristig ins Aufgebot nachgerutscht war, erlitt am Freitag im Heimspiel gegen die ZSC Lions (2:3 n.P.) eine Hirnerschütterung. Auch Guggisberg verletzte sich (am Samstag) gegen die ZSC Lions.

Der Stürmer, der als einziger von Schweizer Meister Davos zumindest die Vorbereitung auf das Olympia-Turnier hätte bestreiten dürfen, zog sich womöglich einen Kreuzbandriss im Knie zu. Auch wenn die Verletzung weniger gravierend sein sollte, kann Guggisberg mindestens zehn Tage nicht trainieren.

Mit Goran Bezina von Genève-Servette leidet ein weiterer Fixstarter in der Abwehr an einer muskulären Reizung. Der 29-Jährige macht zwar die Reise nach Kanada mit, wird sich aber vorerst nur abseits der Eisfelder auf die Olympischen Spiele vorbereiten. Bezinas Einsatz in den beiden letzten Testspielen in Winnipeg gegen Weissrussland (Dienstag und Donnerstag) ist ungewiss.

Kurzfristiges Aufgebot

Nationalcoach Ralph Krueger hat daher kurzfristig die Backs John Gobbi (Genève-Servette) und Patrick von Gunten (Kloten Flyers) sowie den Stürmer Paul Savary (Genève-Servette) für das Olympia-Vorbereitungscamp in Winnipeg aufgeboten. Für Gobbi und von Gunten kam das Aufgebot sehr kurzfristig; das Duo stand nicht einmal auf der Pikett-Liste.

Gestern (Sonntag) flogen die Mannschaft und der Betreuerstab via Toronto nach Winnipeg, wo sich die Equipe den letzten Schliff für die Spiele holt. Weil in Schweden am Montag noch eine Meisterschaftsrunde stattfindet, stösst Verteidiger Severin Blindenbacher (Färjestad) erst am Dienstag zur Mannschaft. Das ganze Vorbereitungscamp bestreiten werden Andres Ambühl (Hartford Wolf Pack), Luca Sbisa (Portland Winterhawks) und nach seiner Zurückstufung in die AHL auch Yannick Weber (Hamilton Bulldogs).

Von diesen total 25 Spielern fliegen nach dem zweiten Testspiel gegen Weissrussland am 11. Februar 21 nach Vancouver, wo die beiden NHL-Akteure Jonas Hiller (Anaheim Ducks) und Mark Streit (New York Islanders) das letztlich 23-köpfige Olympia-Team vervollständigen werden.

Das aktuelle Schweizer Kader:

Tor (3): Jonas Hiller (Anaheim Ducks)*, Ronnie Rüeger (Kloten Flyers), Tobias Stephan (Genève-Servette HC).

Verteidigung (10): Goran Bezina (Genève-Servette HC), Severin Blindenbacher (Färjestads BK), Raphael Diaz (EV Zug), John Gobbi (Genève-Servette HC), Philippe Furrer (SC Bern), Luca Sbisa (Portland Winter Hawks), Mathias Seger (ZSC Lions), Mark Streit (New York Islanders)*, Patrick von Gunten (Kloten Flyers), Yannick Weber (Hamilton Bulldogs).

Sturm (14): Andres Ambühl (Hartford Wolfpack), Thomas Déruns (Genève-Servette HC), Hnat Domenichelli (HC Lugano), Sandy Jeannin (HC Fribourg-Gottéron), Romano Lemm (HC Lugano), Thibaut Monnet (ZSC Lions), Thierry Paterlini (Rapperswil-Jona Lakers), Martin Plüss (SC Bern), Kevin Romy (HC Lugano), Ivo Rüthemann (SC Bern), Raffaele Sannitz (HC Lugano), Paul Savary (Genève-Servette HC), Julien Sprunger (HC Fribourg-Gottéron), Roman Wick (Kloten Flyers).

Auf Pikett (in der Schweiz): Daniel Manzato (Rapperswil Jona Lakers/Tor), Félicien Du Bois (Kloten Flyers), Roman Josi (SC Bern/beide Verteidigung), Ryan Gardner (ZSC Lions), Emanuel Peter (EHC Biel/beide Sturm).

* = nicht im Vorbereitungscamp in Winnipeg.

(pad/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Peter Guggisberg, bis zu seinem ... mehr lesen
Peter Guggisberg kann seinem HCD in den Playoffs nur die Daumen drücken. (Archivbild)
Mike Komisarek muss sich einer Schulteroperation unterziehen. (Symbolbild)
Das amerikanische Eishockey-Team beklagt für das olympische Turnier einen weiteren Ausfall. Nach Paul Martin steht mit Mike Komisarek ein weiterer Verteidiger in Vancouver nicht zur Verfügung. ... mehr lesen
Ralph Krueger trainiert seit über zehn Jahren die Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft.
Ralph Krueger wird die Schweizer ... mehr lesen 1
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Wo finden die olympischen Winterspiele 2026 statt?
Wo finden die olympischen Winterspiele 2026 ...
Austragungsort noch offen  Lausanne - Wirtschaftsvertreter der Kantone Wallis und Waadt wollen die Olympischen Winterspiele 2026 in die Westschweiz holen. Der Austragungsort ist noch offen. Alle Westschweizer Kantone und Bern sollen sich an den Winterspielen beteiligen. mehr lesen 
Ermittlungen wegen möglicher Verschwörung und Betrugs  Das US-Justizministerium hat offenbar Ermittlungen wegen des Verdachts auf systematisches Doping russischer Athleten eingeleitet. Das berichtet die «New York Times». mehr lesen  
Bilanz des Anti-Doping-Kampfes  Russlands Sportminister Witali Mutko zieht eine selbstkritische Bilanz seines Anti-Doping-Kampfes in seiner bisherigen Amtszeit. mehr lesen  
Witali Mutko blickt selbstkritisch auf seine Amtszeit zurück.
Angeblich soll ein staatliches Dopingsystem massgeblich zum Erfolg an den Winterspielen 2014 beigetragen haben.
Sportnation verliert vollends an Glaubwürdigkeit  Immer neue Dopingvorwürfe gegen Russland zerstören auch letzte Reste von Glaubwürdigkeit. Der ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 12°C 31°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter recht sonnig
Basel 14°C 30°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
St. Gallen 15°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft recht sonnig
Bern 13°C 28°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Luzern 15°C 30°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft recht sonnig
Genf 16°C 27°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 18°C 29°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten