OrangeCinema: Erlebnisreiche Abende auf der Berner Schanze

publiziert: Sonntag, 6. Jul 2008 / 19:50 Uhr

Vom 24. Juli bis 24. August ist in Bern Ferienstimmung angesagt. Beste Filme vor prächtiger Alpenkulisse auf der Grossen Schanze und ein hochstehendes kulinarisches Angebot sorgen im Rahmen des beliebten OrangeCinemas für erlebnisreiche Abende.

2 Meldungen im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

Infos und Vorverkauf

www.orangecinema.ch

Einen besseren Auftakt hätte OrangeCinema nicht wählen können. Das einmonatige Sommerkino auf der Schanze startet in Anwesenheit von Cast und Crew mit der offiziellen Vorpremiere von «Das Geheimnis von Murk», welcher an den diesjährigen Solothurner Filmtagen den Publikumspreis erhalten hat.

In diesem besten «Gute-Laune-Film» geht es um ein überschuldetes Paar (Sabine Schneebeli und Michael Neuenschwander), in dessen Feld eines Tages ein Kornkreis entdeckt wird und über dessen Vermarktung im Dorf ein Streit entsteht.

Zahlreiche Vorpremieren

Eines der Erfolgsgeheimnisse des OrangeCinema ist der gute Mix in der Programmierung der Filme: Vom 24. Juli bis 24. August werden Filme vom Besten und für (fast) jeden Geschmack gezeigt. Besondere Highlights bilden diverse Vorpremieren (Maradona, Young @ Heart, happy-go-lucky, Son of Rambow, Wanted), aber auch die Family Night als Filmvergnügen für Klein und Gross mit dem Klassiker Lion King. Ein ganz spezieller Abend wird «Grüezi India» sein, der in Kooperation mit der Indian Association durchgeführt wird.

An diesem Abend gelangt die im Berner Oberland als Hommage an Bollywood und die indische Küche gedrehte Filmkomödie «Tandoori Love» zur Aufführung. Für indische Stimmung wird die indische Tanzshow vor Filmbeginn sorgen. Und Kurzweil ist beim Potpourri des Kurzfilms im Rahmen der «Short Film Night» angesagt, an deren Programmgestaltung die Internationalen Kurzfilmtage Winterthur massgeblich beteiligt sind.

Neu dabei: Rosengarten und Altes Tramdepot

OrangeCinema ist aber mehr als bloss Kino. Das beliebte SommerKino auf der Grossen Schanze ist vor allem ein lauschiger Abend mit köstlichem Essen, feinen Getränken, anregender Gesellschaft und bester Stimmung. Diesem Umstand wurde bereits letztes Jahr mit der erheblichen Erweiterung der Cateringfläche Rechnung getragen.

Eine zusätzliche qualitative Steigerung erhält OrangeCinema mit dem neuen Cateringpartner Rosengarten, der in seiner vielfältigen und ehrlichen Küche nur die besten und frischesten Zutaten verwendet. Neu dabei ist auch das Alte Tramdepot, welches das kulinarische Angebot vor Ort bereichern wird und dessen Biere das Angebot der Brauerei Egger ergänzen. Im Angebot findet sich übrigens für jedes Budget etwas.

UNICEF-Night mit «The Kite Runner»

Ein besonderer Abend ist traditionsgemäss der UNICEF gewidmet. Wie in den letzten Jahren spendet OrangeCinema von den Einnahmen dieses Abends 10 Prozent an UNICEF-Kinderschutzprojekte. Zudem werden die Tickets für diesen Abend mit einem freiwilligen Aufpreis zugunsten UNICEF verkauft.

Letztes Jahr konnten in Zürich, Bern und Basel rund 15‘000 Franken an ein Projekt für die soziale Reintegration von Kindersoldaten überwiesen werden. Der an diesem Abend gezeigte Film ist «The Kite Runner», das Drama zweier Brüder nach dem gleichnamigen Bestseller von Khaled Hosseini, das vom Schweizer Erfolgsregisseur Marc Forster eindrücklich verfilmt wurde.

(li/pd)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Blick vom See auf die Zuschauertribüne.
Kino Zürich - Seit 20 Jahren gibt es in Zürich das beliebte OpenAir-Kino am See. ... mehr lesen
2000 Filmplakate stehen zur Auswahl!
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Michèle Brand und Simon Wisler in «Drii Winter».
Michèle Brand und Simon Wisler in «Drii ...
Bern - Das Bundesamt für Kultur wird den Film «Drii Winter» von Michael Koch bei der Academy of Motion Picture Arts and Sciences in Hollywood in der Kategorie «bester internationaler Film» einreichen. Im Dezember 2022 wird bekanntgegeben, ob der Film auf die Short List der für einen Oscar nominierbaren Filme aufgenommen wird. mehr lesen 
Nathalie Djurberg & Hans Berg - Delights of an Undirected Mind im Kunstmuseum Luzern  In Kooperation mit dem Fumetto Comic Festival Luzern zeigt das Kunstmuseum Luzern noch bis zum ... mehr lesen  
Nathalie Djurberg & Hans Berg - Delights of an Undirected Mind, 2016, Stop-Motion-Animation.
Quentin Tarantino als Kopie, Madame Tussauds, Wien.
US-Regisseur Quentin Tarantino streitet sich derzeit mit Miramax, der Produktionsfirma seines Erfolgsfilms «Pulp Fiction», um Vermarktungsrechte digitaler NFTs (Non-Fungible Tokens). mehr lesen  
Fotografie Bilderkosmos eines halben Jahrhunderts  Die jüngste Geschichte des Kantons Aargau in Bild, Ton, Film und als Buch: In den vergangenen vier Jahren arbeitete ein Team ... mehr lesen  
Drei Ovo-trinkende Buben bei den eidgenössischen Kadettentagen, Aarau 11. September 1949.
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 13°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Basel 15°C 31°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewitterhaft
St. Gallen 14°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Bern 13°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Luzern 15°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Genf 14°C 31°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Lugano 18°C 28°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten