Organisierte Opposition gegen Minarette

publiziert: Donnerstag, 7. Sep 2006 / 20:25 Uhr / aktualisiert: Freitag, 8. Sep 2006 / 15:57 Uhr

Egerkingen - Die Gegner des Baus von Minaretten in der Schweiz wollen ihren Widerstand koordinieren.

Minarette haben laut «Egerkinger Gruppe» mit Glaubensfreiheit nichts zu tun.
Minarette haben laut «Egerkinger Gruppe» mit Glaubensfreiheit nichts zu tun.
7 Meldungen im Zusammenhang
In Egerkingen SO fand deshalb ein Treffen statt, wie die Beteiligten mitteilten. Dabei ging es auch um die Lancierung von Initiativen.

Es habe sich um ein Treffen von Vertretern aus Gemeinden und Kantonen gehandelt, die von Minarett-Baugesuchen betroffen seien, heisst es in der Mitteilung.

Ein Ausschuss sei mit Vorabklärungen zur Lancierung von Standesinitiativen beziehungsweise kantonalen oder eidgenössischen Volksinitiativen betraut worden.

Politische Erwägungen

Die Ergreifung dieser demokratischen Mittel werde von der «Egerkinger Gruppe» für den Fall in Erwägung gezogen, dass den Gemeinden das Recht abgesprochen werden sollte, «aus grundsätzlichen politischen Erwägungen» Minarett-Bauten abzulehnen.

Die Teilnehmer am Treffen wollten «in keiner Weise» die in der Bundesverfassung verankerte Glaubens- und Kultusfreiheit in Zweifel ziehen. Minarette hätte jedoch mit Glaubensfreiheit nichts zu tun. Sie seien vielmehr «Ausdruck religiös-politischer Machtansprüche».

Am Treffen nahmen laut Mitteilung die Nationalräte Walter Wobmann (SVP/SO) und Ulrich Schlüer (SVP/ZH) teil. Der Gruppe gehören weiter Kantonsräte aus Solothurn und St. Gallen sowie Vertreter aus Langenthal BE und Wangen bei Olten an.

Gesuche für generelles Bauverbot

In der Schweiz gibt es bisher zwei Moscheen mit Minaretten, eine in Zürich und eine Genf. Im Kanton Solothurn hat der Kantonsrat im Juni ein von der SVP gefordertes generelles Bauverbot für religiöse Bauten, das auf die Minarette abzielte, abgelehnt.

Im Streit um einen Minarett-Bau im solothurnischen Wangen bei Olten ist das kantonale Verwaltungsgericht am Zug, nachdem der Regierungsrat den negativen Entscheid des Gemeinderates aufgehoben hat. Auch in Langenthal BE stösst ein Baugesuch auf Widerstand. Im Kanton Zürich prüft die Regierung auf Antrag der SVP ein generelles Verbot.

Für die Bewilligung von Minarett-Bauten haben sich neben verschiedenen Organisationen und Parteien auch Kirchenvertreter ausgesprochen. Die Bischöfe Amédée Grab und Kurt Koch bekräftigten, es liege im Interesse der Religionsfreiheit, Muslimen Moscheen mit Minaretten zuzugestehen.

(bert/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Wangen bei Olten - Minarett-Gegner aus verschiedenen Regionen der ... mehr lesen
Die Minarett-Gegner kitisieren «Bevorzugung muslimischer Bauten durch ungleiche Auslegung von Bauvorschriften».
Im Tessin gibt es bisher kein Minarett.
Lugano - Im Kanton Tessin sollen ... mehr lesen
St. Gallen - Auch im Kanton St. Gallen will die SVP den Bau von Minaretten künftig der Volksabstimmung unterstellen. mehr lesen 
Lausanne - Eine Mehrheit der ... mehr lesen
Die ausländischen Befragten sind gleich wie die Schweizer mit 43 Prozent gegen die Minarette.
Minaretten: Provokation oder nicht?
Zürich - Der Zürcher Kantonsrat will ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Bern - Der Basler Bischof Kurt Koch ... mehr lesen
Der Islam sei etwas ganz anderes als die terroristischen Verblendungen, sagt Koch.
Nur 10 bis 15 Prozent der Muslime praktizieren ihren Glauben.
Bern - Die EKR gibt Empfehlungen ... mehr lesen
3D-grundrisse.ch - Professionelle und günstige Visualisierungen für Ihre ...
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Candida Höfer, Kunstmuseum Liechtenstein Vaduz VII 2021, 184 × 254 cm.
Candida Höfer, Kunstmuseum ...
Fotografie Vom 30.09.2022 - 10.04.2023 im Kunstmuseum Liechtenstein  Erstmals werden das Kunstmuseum Liechtenstein und die Hilti Art Foundation eine gemeinsam konzipierte und integrative Ausstellung präsentieren. Deren Ausgangs- und Mittelpunkt bilden Fotografien von Candida Höfer, die sie eigens für diese Ausstellung aufgenommen hat: eine in und für Liechtenstein geschaffene Serie. mehr lesen  
Fast 130 Meter lang, rund 1500 Tonnen schwer: Die Stadtbahnbrücke bindet Stuttgart besser an den Flughafen an.
Kohlefaserverstärkte Kunststoffseile  Elegant, effizient und wegweisend: Die feingliedrige Stadtbahnbrücke in Stuttgart-Degerloch wurde ... mehr lesen  
Fotografie Bis zum 16.10. in der Fotostiftung Schweiz  Georg Aerni, 1959 in Win­ter­thur ge­bo­ren und als Ar­chi­tekt aus­ge­bil­det, hat par­al­lel zu sei­ner ... mehr lesen  
Plastik-Gletscher: Georg Aerni, La Colorada I, 2012 (from El jardín de los cíclopes ).
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 2°C 4°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt Hochnebel
Basel 3°C 5°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt bedeckt
St. Gallen 1°C 3°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt bedeckt
Bern 2°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt Hochnebel
Luzern 3°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt Hochnebel
Genf 3°C 6°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt, wenig Regen
Lugano 6°C 8°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten