Papst feierte Osterwache im Petersdom

publiziert: Sonntag, 11. Apr 2004 / 09:42 Uhr

Rom - Papst Johannes Paul II. hat am Karsamstag vor Tausenden Gläubigen im Petersdom in Rom die Osterwache gehalten. Das schwer kranke 83-jährige Oberhaupt der katholischen Kirche zündete am Abend zunächst in der Vorhalle der Basilika die Osterkerze an.

Papst Johannes Paul II. wird scharf bewacht.
Papst Johannes Paul II. wird scharf bewacht.
SHOPPINGShopping
Johannes Paul IIJohannes Paul II
Anschliessend wurde er auf einem rollenden Podest mit dem Licht, das die Auferstehung Jesu von den Toten symbolisieren soll, in den Petersdom gefahren. Die gut dreistündige Feier, in deren Verlauf der Papst auch sechs Erwachsene aus Italien, Togo und Japan taufte, war von der Angst vor Terror-Anschlägen überschattet.

Die Gottesdienstbesucher wurden streng kontrolliert. Den ganzen Tag über hatten Helikopter den Vatikan aus der Luft bewacht. Tausende Polizisten waren im Einsatz.

Scharfschützen gehen in Stellung

Am Ostersonntag werden auch Scharfschützen in Stellung gehen, wenn Johannes Paul II. vor Hunderttausenden Menschen die Auferstehungsmesse zelebrieren wird. Anschliessend wird der Papst den in alle Welt übertragenen Segen Urbi et Orbi (Der Stadt und dem Erdkreis) erteilen.

Bei der Osterwache ging Johannes Paul II., der bereits zum 26. Mal seit seiner Papstwahl 1978 Ostern feiert, nicht auf politische Themen ein. Beobachter erwarteten, dass er am Ostersonntag vor allem das Thema Irak ansprechen und einen neuen Friedensappell an alle Konfliktparteien richten wird. Der Papst hatte bereits vor Kriegsausbruch vor den weit reichenden Folgen eines Waffengangs in Irak gewarnt.

(rp/sda)

Johannes Paul II

Dokumentationen und mehr zum Andenken
DVD - Biographie / Portrait
PAPST JOHANNES PAUL II - STATIONEN EINES LEBENS - DVD - Biographie / Portrait
Actors: Papst Johannes Paul II. - Genre/Thema: Biographie / Portrait; ...
23.-
DVD - Biographie / Portrait
PAPST JOHANNES PAUL II - DVD - Biographie / Portrait
Actors: Papst Johannes Paul II. - Genre/Thema: Biographie / Portrait; ...
15.-
Nach weiteren Produkten zu "Johannes Paul II" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Bringen Sie ihre Wohnung zum Leben!
Bringen Sie ihre Wohnung zum Leben!
Publinews Erwecken Sie mit der Einrichtung nach Feng-Shui Ihr «Chi»  Feng-Shui ist eine Lehre der chinesischen Kultur, die die Lebensenergie («Chi») in positive Bahnen lenken soll. Übersetzt heisst «Feng» Wind und «Shui» Wasser. Der Begriff symbolisiert, dass die Energie frei fliessen können soll, wobei die Umgebung und ihre Einrichtung eine entscheidende Rolle spielt. Feng-Shui überlässt Ihnen ein hohes Mass an Gestaltungsfreiraum. mehr lesen  
Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch Ateliers, Erzählungen und Kalligraphie-Kurse geboten.
In La Chaux-de-Fonds  La Chaux-de-Fonds - Das Museum für Kulturen des Islam in La Chaux-de-Fonds NE ist am Wochenende eröffnet worden. Den Besuchern ... mehr lesen  
Streitigkeiten über Einreisebedingungen nach Saudi-Arabien  Teheran - Iranische Gläubige werden in diesem Jahr nicht an der muslimischen Pilgerfahrt Hadsch in Mekka teilnehmen. Irans Kulturminister Ali Dschannati führe «Hindernisse» auf Seiten Saudi-Arabiens als Grund an. mehr lesen   1
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 5°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 6°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 6°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 4°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 7°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 8°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 13°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten