Per Elofsson knapper Weltcup-Gesamtsieger
publiziert: Samstag, 23. Mrz 2002 / 15:48 Uhr / aktualisiert: Samstag, 23. Mrz 2002 / 16:10 Uhr

Lillehammer - Zum Saisonschluss hat Thomas Alsgaard das Birkebeiner-Rennet über 58 km von Rena nach Lillehammer gewonnen. Doch der Schlussspurt des Norwegers kam zu spät. Mit seinem 8. Rang sicherte sich Per Elofsson zum zweiten Mal den Weltcup-Gesamtsieg. Nach 20 Wettkämpfen wies der Schwede noch drei Punkte Vorsprung auf.

Per Elofsson gewann den WEltcup.
Per Elofsson gewann den WEltcup.
Fünf Norweger in den ersten fünf Positionen, Andreas Schlütter (De) als bester Ausländer auf Rang 6 -- die Norsker liessen in der klassischen Technik nichts unversucht, um Elofsson den 1. Platz noch zu entreissen. Doch der Schwede liess sich auf keine Spielchen ein, lief sein eigenes Rennen und hatte damit Erfolg. Mit seinem 8. Platz erreichte Elofsson eben noch die nötige Anzahl Punkte, um den Weltcup-Gesamtsieg nicht Alsgaard überlassen zu müssen, der mit seinen drei nach-olympischen Weltcup-Erfolgen in Falun (Sd, doppelter Verfolgungsstart), Oslo (50 km) und nun im Birkebeiner eine bemerkenswerte Serie verzeichnete.

Die drei Punkte Vorsprung Elofsson stellen die geringste Differenz an der Spitze der Weltcup-Gesamtwertung seit 1992 dar. Damals hatte Björn Dählie mit zwei Zählern Reserve auf seinen norwegischen Landsmann Vegard Ulvang gewonnen. 1990 betrug die Differenz zwischen Ulvang und Gunde Svan (Sd) sogar nur einen Zähler. Doch der Vergleich hinkt etwas, weil vor einem Jahrzehnt ein anderer Berechnungsmodus angewandt worden war.

Bei den Frauen feierte Anita Moen den dritten Weltcup-Triumph ihrer Laufbahn. Die routinierte Norwegerin lief ein einsames Rennen an der Spitze und siegte mit einer halben Minute Reserve auf ihre Landsfrau Vibeke Skofterud. Die bereits als Weltcup-Gesamtsiegerin feststehende Bente Skari (No) hatte wegen einer Erkrankung auf die Teilnahme verzichtet.

Die Schweiz war bei diesem Weltcup-Final nicht vertreten. Aus nationaler Sicht sind nur noch die Meisterschaften im Sprint und über die längsten Disanzen (Männer 50 km, Frauen 30 km) ausstehend.

(kil/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die Landschaft weiss ist.
Für den Winterurlaub ist es am schönsten, wenn die ...
Publinews Die Schweiz gehört zu den ersten Adressen, wenn es um Ski-Locations geht. Die Pisten sind perfekt präpariert, die Hotels und Après-Ski-Locations sind ausgezeichnet. Stellt sich nur die Frage, wo liegt zur gewünschten Reisezeit garantiert Schnee? mehr lesen  
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und präsentiert frisch präparierte ... mehr lesen  
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im Oberengadin, eröffnet am 23. Oktober.
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ... mehr lesen  
Knappe Finanzen  Bern - Die Planung für das Nationale ... mehr lesen
In Lenzerheide soll irgendwann ein Schneesportzentrum entstehen.
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 12°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel 12°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
St. Gallen 10°C 18°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Bern 11°C 21°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 12°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Genf 10°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 15°C 24°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten