Pete Doherty: Keine Drogen im Knast!
publiziert: Freitag, 18. Apr 2008 / 13:43 Uhr

London - Pete Doherty nimmt keine Drogen - auch nicht im Gefängnis. Adrian Hunter, der Manager des Sängers, dementierte entsprechende Berichte jetzt vehement.

Pete Doherty will seine Strafe in Würde absitzen.
Pete Doherty will seine Strafe in Würde absitzen.
6 Meldungen im Zusammenhang
Laut aktuellen Medienberichten sagte er: «Seit seiner Inhaftierung waren wir immer in Kontakt. Er ist gesund, bei klarem Verstand und positiv eingestellt. Pete versucht, seine Strafe mit Würde abzuleisten und dies sollte ihm ohne die Einmischung von Aussen erlaubt werden.»

Die Berichte über eine eventuellen Drogenkonsum von Doherty seien falsch, so Hunter weiter. Vor kurzem hatte die britische Zeitung «The Sun» berichtet, Pete Doherty nehme auch im Gefängnis Drogen.

Es hiess, er liesse sich von einem Dealer mit Heroin versorgen. Doherty sitzt derzeit wegen der Nichteinhaltung von Bewährungsauflagen im Gefängnis.

(rr/Quelle: www.firstnews.de)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
London - Pete Doherty ist clean. ... mehr lesen
Zumindest im Gefängnis habe Pete Doherty keine Drogen bekommen. (Archivbild)
In Hochsicherheitstrakt verlegt: Pete Doherty.
London - Pete Doherty muss ... mehr lesen
London - Pete Doherty soll sich ... mehr lesen
Pete Doherty sitzt wegen Verstosses gegen seine Bewährungsauflagen im Gefängnis.
Peter Doherty kann jetzt im Knast in einem abgetrennten Bereich den Blues singen.
London - Pete Doherty scheint selbst ... mehr lesen
London - Pete Doherty hat mit ... mehr lesen
Ist Pete Doherty nur noch eine Witzfigur?
Weitere Artikel im Zusammenhang
London - Der britische Rockmusiker Pete Doherty muss für dreieinhalb Monate ins Gefängnis. Er soll Bewährungsauflagen missachtet und auch wieder Drogen konsumiert haben. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Welche Designerdroge kommt als nächstes auf den Markt?
Welche Designerdroge kommt als nächstes auf den Markt?
Forscher der University of British Columbia (UBC) und der University of Alberta haben Computer so trainiert, dass sie die nächsten Designer-Medikamente vorhersagen können, noch bevor sie auf dem Markt sind. mehr lesen 
Während viele die Zeit in einem Seminar oder einer Weiterbildung sehr geniessen, ist es oftmals der Seminarleiter, der richtig ins Schwitzen gerät: Auch wenn jemand wie für diesen Beruf gemacht ist, kann es vorkommen, dass er unter starker Nervosität leidet. Was kann man also tun, wenn man aufgeregt ist, vor Leuten zu sprechen? Dieser Artikel gibt nützliche Tipps. mehr lesen  
Sommer Olivenöl ist bekanntlich eines der besten Wundermittel für den menschlichen Körper. Die Einnahme von Olivenöl kann sehr schnell die gewünschten Wirkungen zeigen. Zum Beispiel haben die Erfahrungen gezeigt, dass mehr Menschen dank Olivenöl weniger Krebs und Herzinfarkt haben. mehr lesen  
Versicherungen CBD-Produkte haben in den vergangenen Jahren die Erfolgsleiter kennengelernt. Sie sind nicht nur in Deutschland immer beliebter ... mehr lesen  
CBD-Konsum wirkt sich nicht auf die Fahrtüchtigkeit aus.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 10°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Basel 12°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen 10°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 10°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 10°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 10°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 17°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten